Warum kann die Lupus-Krankheit Hyperthyreose verursachen?

„Die breite Öffentlichkeit versteht möglicherweise immer noch nicht, wie Lupus mit Schilddrüsenproblemen in Verbindung gebracht werden kann. Kurz gesagt, die Schilddrüse ist eine Drüse im Nacken und ist mit den Stoffwechselprozessen des Körpers verbunden."

Jakarta - Schilddrüsenerkrankungen sind bei Menschen mit Lupus sehr anfällig, da dieses Gesundheitsproblem eine Störung des Stoffwechselsystems des Körpers verursachen kann. Daten zeigen, dass etwa 6 Prozent der Menschen mit Lupus auch eine Hypothyreose (eine Unterfunktion der Schilddrüse) haben. Während 1 Prozent eine Hyperthyreose (eine Schilddrüsenüberfunktion) haben.

Überwindung der Hyperthyreose aufgrund der Lupus-Krankheit

Eine Fehlfunktion der Schilddrüse kann die Funktion von Organen im Körper wie Gehirn, Herz, Nieren, Leber, Haut, einschließlich Hypothyreose und Hyperthyreose, beeinträchtigen. Eine Person mit Hyperthyreose und Hypothyreose kann schwere Körperermüdung erfahren.

Manche Menschen mit Schilddrüsenerkrankungen zeigen möglicherweise keine klinischen Symptome oder die Symptome können sehr mild sein. Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass viele der Symptome einer Schilddrüsenerkrankung unspezifisch sind. Das heißt, diese Symptome können aufgrund verschiedener anderer Bedingungen auftreten.

Lesen Sie auch: Diese Arten von Lupus müssen Sie kennen

Währenddessen binden bei Menschen mit Autoimmunerkrankungen der Schilddrüse Autoantikörper an die Schilddrüse. Dieser Zustand führt zu Entzündungen, Schilddrüsenfunktionsstörungen und anderen klinischen Manifestationen. Außerdem kann eine Schilddrüsenüberfunktion Gewichtsverlust, Herzklopfen, Zittern, Hitzeintoleranz und schließlich Osteoporose verursachen.

Bei einer Unter- und Überfunktion der Schilddrüse kann das Stoffwechselsystem des Körpers behandelt werden, um auf ein normales Niveau zurückzukehren. Eine Hypothyreose wird in der Regel mit einer Schilddrüsenhormonersatztherapie behandelt, während eine Hyperthyreose mit Thyreostatika oder radioaktivem Jod behandelt werden kann.

Risiko von Schilddrüsenerkrankungen

Eine Person kann gefährdet sein, Lupus zu bekommen, wenn die folgenden Faktoren dies anzeigen:

  • Junge Frau im mittleren Alter.
  • Habe eine andere Autoimmunerkrankung. Dies liegt daran, dass eine Autoimmunperson normalerweise mehr als eine Autoimmunerkrankung hat. Wie ist es passiert? Anscheinend liegt dies daran, dass die Schilddrüse ein Ziel für einige Lupus-Autoantikörper sein kann.
  • Genetik.
  • Behandlung von Morbus Basedow. Die Behandlung der Hyperthyreose von Grave kann Autoimmunerkrankungen auslösen, von denen eine Lupus ist. In der Regel ist dies durch einen Hautausschlag oder sogar Gelenkschmerzen gekennzeichnet.

Lupus greift das Immunsystem an

Eine Person mit Lupus hat ein Immunsystem, das beginnt, das körpereigene Gewebe zu erkennen und anzugreifen. Dieses Phänomen verursacht Entzündungen in verschiedenen Teilen des Körpers. Es ist wichtig zu wissen, dass Lupus jeden auf unterschiedliche Weise betreffen kann.

Anzeichen und Symptome können auch kommen und gehen und Rückfälle auslösen. Das Arbeitssystem von Lupus besteht darin, das Nervensystem durch Antikörper anzugreifen, die an Nervenzellen oder Blutgefäße binden, die sie ernähren, indem sie den Blutfluss zu den Nerven stören.

Lesen Sie auch: Stimmt es, dass Lupus eine übertragbare Krankheit ist?

Denken Sie daran, dass Lupus auch Schilddrüsenkrebs verursachen kann. Die Wahrscheinlichkeit einer Person, an Schilddrüsenkrebs zu erkranken, ist bei Menschen mit einer Autoimmunerkrankung der Schilddrüse höher als bei Gesundheitsproblemen, die durch andere Dinge verursacht werden.

Daher sollte sich jemand, der aufgrund von Lupus an einer Hyperthyreose leidet, sofort einer ärztlichen Untersuchung unterziehen. Dabei soll festgestellt werden, ob ein Komplikationspotential und die Möglichkeit einer Krebserkrankung besteht oder nicht. Wenn Sie mehr über Lupus und Hyperthyreose erfahren möchten, fragen Sie einfach die Experten über die App .

Die Methode ist nicht schwer, du brauchst nur herunterladenAnwendung auf dem Handy. Über die Anwendung können Sie nicht nur einen Arzt fragen, sondern auch Medikamente kaufen und einen Arzttermin im nächstgelegenen Krankenhaus vereinbaren.

Referenz:
Hopkinslupus.org. Zugriff im Jahr 2021. Lupuszeichen, Symptome und gleichzeitig auftretende Erkrankungen.
HSS.EDU. Zugriff im Jahr 2021. Top-10-Serie: Top-10-Punkte, die Lupus-Patienten über Autoimmunerkrankungen der Schilddrüse wissen sollten.