Schlafmangel macht den Körper fett, das ist der Grund

Jakarta - Haben Sie oft Schlafstörungen oder Schlaflosigkeit? Das ist natürlich ein sehr unangenehmer Zustand, nicht wahr? Sie werden morgens schwach und kraftlos, weniger energisch und schläfrig. Aber nicht nur das, Schlafmangel kann auch zu Übergewicht oder Adipositas führen. Wie kann dieser Zustand tatsächlich auftreten?

Einfach. Wenn Sie sich bei der Arbeit schläfrig fühlen, könnten Sie versucht sein, eine Tasse Kaffee (oder sogar ein paar Tassen) zu kochen und sich einen Donut für einen Energieschub zu schnappen. Tatsächlich kann dieser Zustand Ihnen helfen, Schläfrigkeit zu bekämpfen, aber am Ende sind Sie sehr gefährdet, an Gewicht zuzunehmen. Vor allem, wenn Sie nicht fleißig trainieren.

Schlafmangel und Gewichtszunahme

Schlechte Schlafmuster sind nicht der einzige Faktor, der zur Gewichtszunahme beiträgt. Ernährung, Genetik, Stress, ungesunde Gewohnheiten wirken sich ebenfalls auf diesen Zustand aus. Es stimmt jedoch, dass Ihr Gewicht bei Schlafmangel tendenziell zunimmt.

Lesen Sie auch: Unregelmäßiger Schlaf kann Arteriosklerose verursachen

Wenn Sie unter Schlafmangel leiden, wird Ihr Körper viele Veränderungen durchmachen, die zu einer Gewichtszunahme führen können. Schlafmangel kann zu hormonellen Veränderungen führen, die Hunger und Appetit regulieren. Das Hormon Leptin unterdrückt den Appetit und regt den Körper an, Energie zu verbrauchen. Nun, Schlafmangel reduziert die Produktion des Hormons Leptin, während das Hormon Ghrelin, das Hunger auslöst, einen Einfluss auf die Gewichtszunahme hat.

Nicht nur das, Schlafmangel verändert auch die Art der Nahrung, die Sie zu sich nehmen, was zu einem stärkeren Verlangen nach fettreichen und zuckerreichen Lebensmitteln führt. Nicht zu vergessen Fast Food, das einen köstlichen Geschmack hat, aber bei übermäßigem Verzehr sehr gefährlich ist.

Lesen Sie auch: Kennen Sie die Auswirkungen von Schlafstörungen auf das Organsystem des Körpers

Eine Studie veröffentlicht in American Journal of Nutrition fanden heraus, dass eine Erhöhung der Schlafdauer die Zuckeraufnahme signifikant um etwa 10 Gramm reduzierte. Umgekehrt erhöht Schlafmangel den Wunsch des Körpers, mehr Zucker zu sich zu nehmen.

Die von der American Heart Association empfohlene maximale tägliche Aufnahme von zugesetztem Zucker beträgt 36 Gramm für Männer und 25 Gramm für Frauen. Die Studie ergab auch, dass eine längere Schlafdauer auch eine Tendenz zur Verringerung der Fett- und Kohlenhydrataufnahme auslöst.

Lesen Sie auch: Bequem zu tun, zu viel Schlaf kann die Gesundheit beeinträchtigen

Andere negative Auswirkungen von Schlafmangel

Offenbar hat das nicht nur einen Einfluss auf die Gewichtszunahme. Schlafmangel löst auch eine Reihe anderer negativer Auswirkungen auf den Körper aus, wie zum Beispiel:

  • Das Gesicht sieht älter aus. Während des Schlafs, insbesondere während des Tiefschlafs, produziert der Körper mehr Wachstumshormone und arbeitet daran, Zellen im ganzen Körper zu reparieren und zu regenerieren, einschließlich Haut-, Muskel- und Knochenzellen. Schlafmangel erhöht das Risiko, diesen wichtigen Prozess zu verpassen, der dazu führen kann, dass Sie sich älter fühlen und älter aussehen.
  • Mangel an sexuellem Verlangen. Schlafmangel kann sowohl bei Männern als auch bei Frauen die sexuelle Erregung und Funktion beeinträchtigen. Dieser Zustand führt dazu, dass Paare seltener Sex haben, selbst wenn sie fertig sind, z. B. gezwungen werden und weniger angenehm werden. Bei Männern wirkt sich Schlafmangel auf den Testosteronmangel aus.
  • Der Körper braucht länger für den Heilungsprozess. Schlaf hat eine starke Wirkung auf das Immunsystem. Nicht nur der Wundheilungsprozess, alle Formen der Erholung von Krankheiten, Verletzungen und anderen Gesundheitszuständen werden von der Schlafqualität beeinflusst. Der Körper ist anfälliger für Krankheiten, wenn Sie unter Schlafmangel leiden, und es dauert lange, bis er sich erholt.

Also pass auf, dass du nicht gerne lange aufbleibst, okay? Wenn Sie an Schlaflosigkeit leiden, kümmern Sie sich sofort darum, indem Sie einen Spezialisten in der Anwendung fragen . Lassen Sie es nicht los, denn Schlafmangel wirkt sich negativ auf die Gesundheit aus.

Referenz:
Schlaf Arzt. Zugegriffen 2020. Folgendes passiert wirklich, wenn Sie unter Schlafmangel leiden.
Medizinisches Nachrichtenblatt. Abgerufen 2020. Führt Schlafmangel dazu, mehr Zucker zu essen?
Haya K. Al Khatib et al. 2018. Zugegriffen 2020. Schlafverlängerung ist eine praktikable Intervention bei frei lebenden Erwachsenen, die gewöhnlich Kurzschläfer sind: eine potenzielle Strategie zur Verringerung der Aufnahme von freiem Zucker? Eine randomisierte kontrollierte Pilotstudie. The American Journal of Clinical Nutrition 107 (1): 43-53.