Wie wichtig es ist, den Unterschied zwischen Traurigkeit und Depression zu verstehen

, Jakarta - Traurigkeit ist ein Gefühl oder eine Emotion, die allen gemeinsam ist. Dies kann auftreten, wenn Sie einen geliebten Menschen verlieren. Viele Menschen erleben jedoch eine langwierige Traurigkeit, die sich als Folge einer Depression herausstellt. Nicht wenige Leute denken, dass diese beiden Dinge dasselbe sind.

Es ist schwer, auf einen Blick den Unterschied zwischen Traurigkeit und Depression zu erkennen. Daher sollten Sie den Unterschied zwischen einer Diagnose von Depression und Traurigkeit kennen, der helfen kann, sofort damit umzugehen, damit es sich nicht hinzieht. Hier sind einige wichtige Unterschiede zwischen den beiden!

Lesen Sie auch: Depression und bipolar, was ist der Unterschied?

Unterschied zwischen Traurigkeit und Depression

Traurigkeit ist eine Emotion, die durch ein Ereignis, eine Erfahrung oder eine schmerzhafte und enttäuschende Situation ausgelöst wird. Es gibt verschiedene Ebenen der Traurigkeit, die einem Menschen passieren können. Traurigkeit ist jedoch nur vorübergehend und kann mit der Zeit verschwinden. Das dabei entstehende Gefühl der Traurigkeit unterscheidet sich in vielerlei Hinsicht von einer Depression.

Depression ist eine psychische Erkrankung, die die Gedanken, Emotionen, Wahrnehmungen und das Verhalten einer Person beeinflussen kann, was zu abnormalen emotionalen Zuständen führt. Bei einer Depression ist jeder, der darunter leidet, oft traurig über alles. Eine Person kann depressiv sein, ohne ein Verlustereignis zu erleben und so weiter. Wenn nicht behandelt, können einige negative Auswirkungen auftreten.

Was ist jedoch der grundlegende Unterschied zwischen Traurigkeit und Depression? Hier ist die Erklärung:

1. Die Ursachen sind unterschiedlich

Traurigkeit und Depression sind zwei Dinge, die unterschiedliche Ursachen haben. Traurigkeit ist eine emotionale Störung. Dies ist sehr häufig und normal, dass es jedem passiert. Im Gegensatz zu Depressionen ist die Ursache nicht immer klar.

Depression ist jedoch eine Störung, die die meisten Menschen nicht erleben. Dies kann durch psychische Störungen verursacht werden, die sich negativ auf die Gesundheit auswirken können. Wenn Sie an einer Depression leiden, kann sich die Störung negativ auf Ihr Denken, Fühlen und Wahrnehmen aller Dinge auswirken.

Lesen Sie auch: Ein gesunder Lebensstil kann Depressionen vorbeugen

2. Auswirkungen auf die Lebensqualität

Eine Person fühlt sich normalerweise nur für eine Weile traurig und wird nach einiger Zeit verschwinden. Wenn Sie jedoch an einer Depression leiden, kann sie lange anhalten, wenn Sie keine Behandlung erhalten. Auch Menschen mit Depressionen fühlen sich oft unmotiviert und immer traurig. Es kann sich sogar auf die täglichen Aktivitäten bis hin zur arbeitsbezogenen Produktivität auswirken, sogar auf alles im Leben.

Sie können auch einen Arzt oder Psychologen fragen von über den Unterschied zwischen Traurigkeit und Depression. Indem Sie die Funktionen nutzen Plaudern oder Stimme / Videoanruf auf App , Interaktion fühlt sich einfacher an. Herunterladen die App jetzt!

3. Umgang mit Depression und Traurigkeit

Auch Traurigkeit und Depression weisen Unterschiede im Umgang auf. Wenn jemand traurig ist, können einige positive Aktivitäten helfen, ihn zu vergessen. Einige dieser Aktivitäten sind Filme schauen, sich mit Freunden treffen, regelmäßig Sport treiben und den engsten Menschen von diesen Gefühlen der Traurigkeit erzählen.

Es kann auch Depressionen verbessern, aber es wird nicht verschwinden, bis Sie eine Behandlung erhalten. Menschen mit Depressionen müssen in Form von Psychotherapie, Beratung und Einnahme von Antidepressiva behandelt werden.

Lesen Sie auch: Menschen mit einer Schwellen-Persönlichkeitsstörung sind anfällig für Depressionen

Das ist der erkennbare Unterschied zwischen Traurigkeit und Depression. Es ist sicher, dass Depressionen dazu führen können, dass Sie sich ständig und für lange Zeit traurig fühlen. Erlauben Sie Depressionen niemals für längere Zeit, da sie aufgrund ihrer negativen Auswirkungen Selbstmordgedanken haben könnten.

Referenz:
Psychologie heute. Zugegriffen 2020. Der wichtige Unterschied zwischen Traurigkeit und Depression.
Medizinische Nachrichten heute. Zugegriffen 2020. Der Unterschied zwischen Depression und Traurigkeit.