Wichtig zu wissen, dies verursacht Fluorose bei Kindern

, Jakarta - Alle Eltern möchten, dass ihr Kind gesunde Zähne hat. Es ist jedoch nicht ausgeschlossen, wenn Kinder trotz zweimaligem Zähneputzen täglich Probleme mit ihren Zähnen haben. Eine der Erkrankungen, die bei Kinderzähnen auftreten können, ist Fluorose. Kinder mit Fluorose werden die Störung nicht spüren, sondern nur eine Veränderung des Aussehens der Zähne.

Die Zähne eines Kindes mit Fluorose können unansehnlich werden. Bei mehreren Gelegenheiten kann es Gegenstand eines Witzes von seinen Freunden sein, weil seine Zähne schmutzig aussehen. Daher sollten Mütter einige Dinge wissen, die bei Kindern Fluorose verursachen können. Hier ist eine ausführlichere Diskussion über die Ursache!

Lesen Sie auch: Mythos oder Tatsache, Backpulver kann Fluorose überwinden?

Ursachen von Fluorose bei Kindern

Fluorose ist eine Erkrankung, die zu Veränderungen des Zahnschmelzes führen kann. Dies tritt häufig bei Kindern auf, da sie zu viel Fluorid ausgesetzt sind. Im Allgemeinen tritt dies häufig bei den meisten bleibenden Zähnen auf, die gebildet werden. Wenn diese Störung auftritt, kann sich der betroffene Zahn verfärben, z. B. gelb bis dunkelbraun.

Tatsächlich ist Fluorid ein Mineralstoff, der für jedes Kind wichtig ist. Dies kann ihm helfen, starke Knochen und Zähne zu entwickeln. Bei ausreichender Menge an Fluorid, die der Körper benötigt, werden die Zähne besser vor Schäden geschützt, um Zahnerkrankungen zu vermeiden. Was verursacht dann bei einem Kind Fluorose?

Störungen in den Zähnen treten aufgrund eines hohen Fluoridgehalts auf. Diese Inhaltsstoffe sind normalerweise in Zahnpasta und Mundwasser enthalten. Manche Kinder mögen den Geschmack der Zahnpasta so sehr, dass sie sie schlucken, wenn sie mit dem Zähneputzen fertig sind und weggeworfen werden sollten. Tatsächlich gilt der Fluoridgehalt in Zahnpasta als hochkonzentriert.

Im Laufe der Zeit können diese Gewohnheiten bei Kindern zu einer übermäßigen Fluoridaufnahme führen, die Fluorose verursachen kann. Im Allgemeinen tritt diese Störung bei Kindern vor dem Alter von acht Jahren auf. Daher muss die Mutter als Elternteil das Kind weiterhin beaufsichtigen und sicherstellen, dass es nicht zu viel Zahnpasta und Mundwasser verwendet. Achten Sie auch darauf, dass Ihr Kind nichts in den Mund wirft, wenn die Zahnbürste fertig ist, anstatt sie zu schlucken.

Lesen Sie auch: Wie kann die Zahnhygiene der Mutter die Gesundheit des Fötus beeinflussen?

Hoher Fluoridgehalt im Trinkwasser

Eine andere Sache, die bei Kindern Fluorose verursachen kann, ist ein hoher Fluoridgehalt durch etwas, das sie konsumieren, darunter Trinkwasser. Wenn das konsumierte Trinkwasser einen über dem Normalwert liegenden Fluoridgehalt aufweist, kann das Risiko, an der Erkrankung zu erkranken, weiter steigen. Mütter müssen daher darauf achten, dass der Fluoridgehalt des Trinkwassers im Normbereich liegt, um die Zähne nicht zu stören.

Eine Person erfährt häufig eine chronische Exposition gegenüber moderaten Konzentrationen, die über 1,5 Milligramm/Liter des konsumierten Wassers liegen. Eine Exposition gegenüber hohen Konzentrationen ist jedoch selten und in der Regel auf eine versehentliche Kontamination des Trinkwassers zurückzuführen. Wasser mit hohem Fluoridgehalt findet man normalerweise am Fuße hoher Berge und in Gebieten, in denen sich geologische Ablagerungen im Meer angesammelt haben.

Dies sind einige der Ursachen, die bei Kindern zu Fluorose führen können. Dies hat zwar keine negativen Auswirkungen, aber manchmal kann das Selbstbewusstsein eines Kindes dadurch sinken. Daher sollten Mütter dem Körper des Kindes mehr Aufmerksamkeit schenken, damit sie auftretende Störungen sofort diagnostizieren können.

Lesen Sie auch: Diese 6 Gewohnheiten können helfen, die Mund- und Zahngesundheit zu erhalten

Wenn die Mutter verwirrt ist, um das Problem mit den Zähnen ihres Kindes festzustellen, wird der Arzt von Dr kann vielleicht helfen, die Antwort zu geben. Mütter können nicht nur sicherstellen, dass sie den richtigen Rat erhalten, um sie zu überwinden. Worauf wartest du? Komm schon, herunterladen die App jetzt!

Referenz:
WebMD. Zugegriffen 2020. Fluorose-Übersicht.
Gesundheit sehr gut. Zugegriffen 2020. Die Symptome, Ursachen, Diagnose und Behandlung von Fluorose.