Kennen Sie den Unterschied zwischen Kurzsichtigkeit und Kurzsichtigkeit

, Jakarta – Kurzsichtigkeit und Weitsichtigkeit sind zwei sehr häufige Augenprobleme, die das Sehvermögen jedoch auf unterschiedliche Weise beeinträchtigen. Es ist wichtig, den Unterschied zwischen Kurzsichtigkeit und Weitsichtigkeit zu kennen, damit Sie die richtige Behandlung durchführen können.

Kurzsichtigkeit oder Myopie tritt auf, wenn das in das Auge einfallende Licht nicht richtig auf die Netzhaut fokussiert wird, die Membran, die die Rückseite des Augapfels auskleidet. Stattdessen wird das Licht kurz, was meist dadurch verursacht wird, dass der Augapfel zu lang geworden ist. Dadurch erscheinen entfernte Objekte unscharf. Andererseits wird die Fähigkeit zum Sehen aus nächster Nähe nicht beeinträchtigt.

Lesen Sie auch: Kurzsichtigkeit kann durch Vererbung und Umwelteinflüsse verursacht werden

Während Weitsichtigkeit oder Hypermetropie das Gegenteil von Weitsichtigkeit ist. Dies wird durch einen zu kurzen Augapfel verursacht, der dazu führt, dass das Licht hinter dem Auge und nicht direkt auf der Netzhaut fokussiert wird.

Weitsichtigkeit lässt in der Regel nahe liegende Objekte unscharf erscheinen, während weit entfernte Objekte klar bleiben. Eine hohe Hypermetropie führt jedoch dazu, dass Objekte in allen Entfernungen unscharf werden.

Ein leichter Fall von Weitsichtigkeit beeinträchtigt das Sehvermögen möglicherweise überhaupt nicht, kann jedoch beim Lesen oder bei anderen Arbeiten aus nächster Nähe Kopfschmerzen verursachen.

Interessanterweise werden Kinder in der Regel weitsichtig geboren. In den meisten Fällen nimmt die Hypermetropie bei Kindern ab, wenn sich der Augapfel mit normalem Wachstum und normaler Entwicklung verlängert.

Im Gegensatz zur Kurzsichtigkeit entwickelt sich die Weitsichtigkeit meist im Kindesalter, verschlechtert sich im Jugendalter und stabilisiert sich im jungen Erwachsenenalter.

Lesen Sie auch: Genau wie bei Augenkrankheiten ist dies der Unterschied zwischen Kurzsichtigkeit und Weitsichtigkeit

Habe die gleichen Symptome

Kurzsichtigkeit und Weitsichtigkeit haben einige gemeinsame Symptome, darunter Kopfschmerzen, Überanstrengung der Augen, Blinzeln, um klar zu sehen, und Augenermüdung.

Wenn Sie eines dieser Symptome bemerken, sollten Sie einen Augenarzt aufsuchen. Jetzt können Sie über die App einen Termin für einen medizinischen Check-up im Krankenhaus Ihrer Wahl vereinbaren , du weißt.

Durch eine umfassende Augenuntersuchung kann Ihr Augenarzt oder Augenarzt feststellen, ob Sie kurz- oder weitsichtig sind und die richtigen Behandlungsmöglichkeiten anbieten.

Wie man Weitsichtigkeit und Weitsichtigkeit diagnostiziert

Die Diagnose von Kurzsichtigkeit oder Weitsichtigkeit besteht darin, eine grundlegende Augenuntersuchung durchzuführen, die eine Beurteilung der Refraktion und eine Augenuntersuchung umfasst.

Eine Beurteilung der Refraktion kann feststellen, ob Sie Sehstörungen wie Kurz- oder Weitsichtigkeit, Astigmatismus oder Alterssichtigkeit haben. Ihr Arzt kann verschiedene Instrumente verwenden und Sie bitten, durch mehrere Linsen zu schauen, um Ihre Fern- und Nahsicht zu testen.

Ihr Augenarzt kann Ihnen auch Augentropfen injizieren, um Ihre Pupillen zu erweitern, um die Gesundheit Ihrer Augen zu überprüfen. Dies kann Ihre Augen für einige Stunden nach der Untersuchung lichtempfindlicher machen. Die Pupillenerweiterung ermöglicht es dem Arzt jedoch, eine breitere Sicht in Ihr Auge zu sehen.

Lesen Sie auch: Informieren Sie sich über die Vorteile und Risiken der Augen-LASIK

Kurzsichtigkeit und Kurzsichtigkeitsbehandlung

Sowohl Kurzsichtigkeit als auch Weitsichtigkeit können mit Korrekturbrillen und Kontaktlinsen behandelt werden. Brillenlinsen oder Kontaktlinsen wirken, indem sie die Art und Weise verändern, wie Lichtstrahlen in das Auge gelenkt werden.

Darüber hinaus können Sie auch refraktive Operationen durchführen, wenn Sie keine Brille und Kontaktlinsen verwenden möchten. Obwohl die meisten refraktiven Operationen zur Behandlung von Kurzsichtigkeit eingesetzt werden, kann sie zur Behandlung von leichter bis mittelschwerer Kurzsichtigkeit eingesetzt werden.

LASIK und PRK sind zwei chirurgische Verfahren, die Myopie oder Hypermetropie korrigieren können, indem sie die Krümmung der Hornhaut so umformen, dass das Licht klar auf die Netzhaut fokussiert werden kann.

Nun, das ist der Unterschied zwischen Kurzsichtigkeit und Weitsichtigkeit, den Sie kennen müssen. Komm schon, herunterladen Anwendung im Augenblick.

Referenz:
Alles über Visionen. Abgerufen 2020. Was ist der Unterschied zwischen Kurzsichtigkeit und Weitsichtigkeit?
Mayo-Klinik. Im Jahr 2020 abgerufen. Kurzsichtigkeit.
Mayo-Klinik. Im Jahr 2020 abgerufen. Weitsicht.