Rote Augen und Lichtempfindlichkeit, Vorsicht vor Episkleritis

, Jakarta - Die Episkleritis beginnt, wenn eine Entzündung des Gewebes zwischen Lederhaut und Bindehaut auftritt. Es beginnt in kleinen Blutgefäßen und breitet sich dann auf die Augenoberfläche aus. Es ist nicht bekannt, was eine Episkleritis (idiopathisch) auslöst oder verursacht. Viele Menschen mit dieser Erkrankung haben jedoch auch andere entzündliche Erkrankungen wie Lupus, rheumatoide Arthritis und Morbus Crohn.

Episkleritis ist durch eine Rötung gekennzeichnet, die oft auf einem Auge auftritt und manchmal auf beiden Augen auftreten kann. Es gibt zwei Arten von Episkleritis, die auftreten können, nämlich die einfache Episkleritis und die noduläre Episkleritis mit leicht unterschiedlichem Erscheinungsbild.

Bei einer einfachen Episkleritis treten normalerweise Rötungen einiger und manchmal des gesamten Auges mit minimalen Beschwerden auf. Bei der nodulären Episkleritis hingegen befindet sich ein leicht erhabener und von Blutgefäßen umgebener Knoten, normalerweise in einem bestimmten Teil des Auges, der Beschwerden verursachen kann.

Lesen Sie auch : Über Ektropiumanomalien der Augenlider

Obwohl einfache Episkleritis und noduläre Episkleritis leicht unterschiedlich aussehen können, sind viele der Anzeichen und Symptome ziemlich ähnlich, einschließlich:

  • Übermäßige Tränenproduktion.

  • Empfindlichkeit gegenüber hellem Licht.

  • Ein brennendes, schmerzhaftes oder klumpiges Gefühl im Auge.

Diese Anzeichen und Symptome beeinträchtigen normalerweise das Sehvermögen nicht. Darüber hinaus klingen die Anzeichen und Symptome in der Regel nach einigen Wochen ab. Danach kann sich die Episkleritis ohne Medikamente von selbst erholen, insbesondere wenn die Symptome des Betroffenen mild sind. Um die Genesung zu beschleunigen, gibt es mehrere Möglichkeiten, wie Betroffene dies unabhängig tun können. Darunter sind:

  • Verwenden Sie eine kalte Kompresse auf dem Auge, wenn das Auge geschlossen ist.

  • Verwenden Sie Augentropfen, die künstliche Tränen enthalten.

  • Tragen Sie im Freien eine Brille, um Ihre Augen vor grellem Licht zu schützen.

Lesen Sie auch : Einfache Möglichkeiten zur Verbesserung der Augen

Wenn die Episkleritis jedoch störend ist, können Augentropfen oder Augensalbe verwendet werden, um die Beschwerden zu lindern. Die Episkleritis heilt innerhalb von 7-10 Tagen ab, bei nodulärer Episkleritis kann es jedoch länger dauern. Wenn sich die Episkleritis innerhalb dieser Zeit nicht erholt oder sich sogar verschlechtert hat, müssen die Ärzte die Möglichkeit einer Skleritis (Entzündung des Skleralgewebes) bei Erkrankten weiter untersuchen.

Zu beachten ist, dass die Episkleritis innerhalb weniger Monate nach der Heilung wieder auftreten kann. Wenn dieser Zustand erneut auftritt, kann der Arzt nach einer möglichen entzündlichen Erkrankung suchen, die eine Episkleritis begleitet. Episkleritis wird keine schwerwiegenden Langzeitfolgen haben, es sei denn, sie ist mit einer anderen entzündlichen Erkrankung verbunden.

Um diese Störung zu validieren, ist es notwendig, eine Episkleritis zu diagnostizieren. Eine körperliche Untersuchung des Patienten ist erforderlich, insbesondere eine Augenuntersuchung, die mit der Feststellung des Zustands der Augenfarbe des Patienten beginnt, die sich in Rot oder Blauviolett ändern kann.

Lesen Sie auch : 5 Möglichkeiten, müde Augen aufgrund von Asthenopie zu überwinden

Die Untersuchung kann mit einer sogenannten Spaltlampe fortgesetzt werden. Spaltlampe ). Vor der Verwendung einer Spaltlampe verabreichen Ärzte dem Patienten normalerweise Augentropfen, um die Pupille des Auges zu erweitern, damit abnormale Zustände im Auge deutlicher gesehen werden können.

Das ist alles, was Sie über die Augenkrankheit Episkleritis wissen müssen. Um keine falsche Behandlung zu nehmen, sollten Sie dem Arzt Ihre Augenprobleme über die Anwendung mitteilen . Gespräch mit Arzt bei kann erfolgen über Plaudern oder Sprach-/Videoanruf jederzeit und überall. Der Rat eines Arztes kann praktisch angenommen werden durch: herunterladen Anwendung jetzt bei Google Play oder im App Store.