7 gesundheitsgefährdende Ursachen für juckende Ohren

Jakarta - Juckende Ohren werden oft als eine häufige Sache angesehen. Es gibt mehrere Dinge, die juckende Ohren verursachen können. Es könnte sein, dass juckende Ohren ein Zeichen für einen ernsteren Gesundheitszustand sind. Daher ist es wichtig zu wissen, was juckende Ohren verursacht. Hier sind die Informationen.

1. Gehörgangsdermatitis

Eine Gehörgangsdermatitis kann aufgrund einer Entzündung der Haut im und um den Gehörgang auftreten. Normalerweise tritt dieser Zustand als allergische Reaktion auf einen Fremdkörper auf, wie zum Beispiel die Verwendung von Schmuck oder Schönheitsprodukten.

2. Ohrenentzündung (Otitis Externa)

Otitis externa ist eine Infektion des Gehörgangs, der den äußeren Gehörgang mit dem Trommelfell verbindet. Otitis externa ist auch bekannt als Schwimmerohr weil es oft von Kindern und Erwachsenen erlebt wird, die viel Zeit mit Schwimmen verbringen.

Restwasser, das in den Gehörgang gelangt, kann ein Nährboden für Bakterien und Pilze werden, die mit der Zeit Juckreiz, Schmerzen und Infektionen verursachen und das Ohr rot und geschwollen machen. Eine Infektion kann aufgrund von Schäden an der äußeren Ohrschicht oder Reibung beim Gebrauch auftreten Wattestäbchen oder Kopfhörer oder Kratzer.

3. Trockene Haut

Machen Sie keinen Fehler, die Ursache für juckende Ohren wird auch durch trockene Haut an den Ohren verursacht. Dieser Zustand kann auftreten, wenn das Ohr nicht genügend Ohrenschmalz als Gleitmittel produziert. Trockene Haut am Ohr führt neben Juckreiz auch dazu, dass sich die Haut aus dem Inneren des Ohrs abschält.

4. Verwendung von Hörgeräten

Die Ursache für juckende Ohren kann auch eine allergische Reaktion auf das verwendete Hörgerät sein. Die Verwendung dieses Geräts kann dazu führen, dass Wasser im Ohr eingeschlossen wird.

5. Ansammlung von Ohrenschmalz

Die nächste Ursache für juckende Ohren ist Ohrenschmalz, das sich angesammelt hat. Denken Sie daran, dass der Körper zu viel Ohrenschmalz produzieren kann, wodurch sich Ohrenschmalz im Gehörgang ansammelt. Wenn es nicht kontrolliert wird, kann das Wachs den Gehörgang verstopfen und Schmerzen und Juckreiz im Ohr verursachen.

6. Schuppenflechte

Psoriasis ist eine langfristige (chronische) Erkrankung, die die Haut angreift. Die Symptome der Psoriasis treten normalerweise an jedem Teil der Haut auf, einschließlich der Ohren. Mit Symptomen wie einem roten Hautausschlag, verdickter Haut, fühlt sich trocken und schuppig an und schält sich. Normalerweise entwickeln sich Hautzellen mit Psoriasis schneller als normal, was dazu führt, dass sich abgestorbene Hautzellen ansammeln und die Haut verdickt, trocken und juckt. Normalerweise tritt Psoriasis häufig bei Menschen im Alter von 1-35 Jahren auf, kann aber auch bei Menschen über 50 Jahren gefunden werden.

7. Schnupfen

Rhinitis ist eine saisonal bedingte oder auch durch Allergien dauerhaft auftretende Entzündung der Nasenschleimhaut. Allergische Rhinitis kann auftreten, weil das Immunsystem mit Fremdkörpern oder Allergiequellen (Allergenen) reagiert, indem es Histamin freisetzt, eine Chemikalie, die von Körperzellen bei einer allergischen Reaktion oder Infektion produziert wird. Histamin, wenn es im Übermaß produziert wird, kann Probleme verursachen und verschiedene Körperfunktionen beeinträchtigen. Bei Rhinitis kann manchmal nicht nur eine laufende Nase und häufiges Niesen, sondern auch ein Juckreiz der Ohren auftreten.

Das sind sieben gesundheitsgefährdende Ursachen für juckende Ohren. Wenn Sie Beschwerden über juckende Ohren haben, sprechen Sie sofort mit Ihrem Arzt . Sie können den Arzt über die Funktionen kontaktieren Arzt kontaktieren über Plaudern, und Sprach-/Videoanruf. So verwenden Sie die App du brauchst herunterladen Anwendung im App Store sowie bei Google Play.

Lesen Sie auch:

  • 4 Ursachen für hängende Ohren, die beobachtet werden müssen
  • 5 Fakten über Ohrenschmalz
  • Haben Sie Furunkel in den Ohren? Das ist die Ursache und wie man sie überwindet