Dies ist die Ursache von Gynäkomastie, auch bekannt als vergrößerte Brüste bei Männern

Jakarta - Normalerweise werden Frauen mit Brüsten geboren, die mit dem Alter an Größe zunehmen. In einigen Fällen erleben Männer auch Brustwachstum und -vergrößerung, die als Gynäkomastie bekannt ist. Dieser Zustand tritt aufgrund der Instabilität der Hormone Östrogen und Progesteron auf, die zur Bildung von zusätzlichem Brustgewebe im Körper führt.

Die meisten Brustvergrößerungen bei Männern verschwinden von selbst, daher ist dies kein ernsthaftes Problem. Sie müssen jedoch trotzdem wachsam sein, denn das Wachstum der männlichen Brüste kann auch durch andere Dinge verursacht werden. Irgendetwas? Hier sind einige davon:

1. Die Auswirkungen von übermäßigem Steroidgebrauch

Dieser Zustand tritt im Allgemeinen bei Sportlern oder Bodybuildern auf. Um Ausdauer und Leistungsfähigkeit beim Training und Training zu erhalten, konsumieren Sportler häufig Doping Anabolika. Tatsächlich ist der Verbrauch von Doping Dies wird tatsächlich ziemlich ernste Nebenwirkungen haben, von denen eine das Auftreten einer Brustvergrößerung bei Männern ist. Dies geschieht aufgrund der Rolle des Aromatase-Enzyms, das überschüssiges Testosteron in Östrogen umwandelt.

2. Hormontherapie machen

Die Hauptursache für Gynäkomastie ist, dass das Hormon Östrogen im männlichen Körper höher ist als das Hormon Testosteron. Es wird angenommen, dass die Testosterontherapie die gleiche Wirkung hat. Bei einer Hormontherapie wandelt das Enzym Aromatase überschüssiges Testosteron in Östrogen um. Aus diesem Grund steigt bei einer Testosterontherapie der Östrogenspiegel im Körper an.

Dieser Zustand ist vorübergehend und die Brüste schrumpfen innerhalb weniger Wochen. Wenn die Brustgröße nicht weiter abnimmt, wird der Arzt die Behandlung für ein oder zwei Monate später unterbrechen, damit sich der Hormonspiegel im Körper wieder normalisiert, bevor die Behandlung fortgesetzt wird.

3. Tumore, die nicht erkannt werden

Es wird angenommen, dass verschiedene Arten von Tumoren die Hormonproduktion im Körper beeinflussen, wie Hypophysentumore und Hodentumore. Beide Tumorarten produzieren das Hormon HCG, das die Bildung von Testosteron auslöst und es gleichzeitig in Östrogen umwandelt. Wenn der Körper also nicht genügend Testosteronspiegel und zu viel Östrogen hat, ist es möglich, bei Männern Brüste zu entwickeln.

4. Übergewicht

Übergewicht kann bei Männern die Bildung von Brüsten auslösen. Dieser Zustand tritt aufgrund der Ansammlung von Fett im Brustbereich auf, wodurch die Brust vergrößert aussieht. Übergewicht verursacht auch einen Anstieg des Östrogens und unterdrückt die Testosteronproduktion, was einem Mann zusätzliche Brüste verleiht.

Grundsätzlich fühlen sich die Brüste, die aufgrund einer Gynäkomastie auftreten, fest an. Im Gegensatz zum Aussehen von Brüsten, die aufgrund von Fettleibigkeit auftreten, fühlen sich Brüste weich an. Bei Bewegung, wie zum Beispiel beim Laufen, heben und senken sich die Brüste, die durch Fettleibigkeit gebildet werden, wie bei Frauen.

5. Altersfaktor

Eine Brustvergrößerung bei Männern kann von Männern jeden Alters erfahren werden. Die Mehrheit der Menschen mit dieser Störung befindet sich noch im Pubertätsalter, neugeborene Jungen durch Östrogenexposition der Mutter, auch Männer über 50 Jahre durch hormonelle Instabilität im Körper.

Dies waren einige der Ursachen für Gynäkomastie bei Männern, die bekannt sein müssen. Wenn es immer noch nicht klar ist, können Sie den Arzt direkt über die Anwendung fragen . Fragen Sie einen Arzt Service mit einem professionellen Arzt wird Ihnen helfen, die beste Lösung für alle Ihre gesundheitlichen Beschwerden zu finden. Komm schon, herunterladen jetzt!

Lesen Sie auch:

  • Ist bei großen Brüsten bei Männern medizinische Maßnahmen erforderlich?
  • Nicht nur Frauen, auch Männer mit Gynäkomastie haben große Brüste
  • 10 negative Auswirkungen von Fettleibigkeit, die Sie kennen sollten