Wie kann man eine paranoide Persönlichkeitsstörung überwinden?

Jakarta - Paranoide Persönlichkeitsstörung ist eine Art von psychischer Störung, die durch Misstrauen gegenüber anderen und übermäßigen Misstrauen ohne klaren Grund gekennzeichnet ist. Diese Störung wird häufiger von Männern als von Frauen erlebt und kann seit der Kindheit oder Jugend beobachtet werden.

Der Prozess der Überwindung der paranoiden Persönlichkeitsstörung selbst kann auf zwei Arten erfolgen, nämlich Psychotherapie und Medikamente. In schweren Fällen kann der Behandlungsprozess gleichzeitig durchgeführt werden. Welche Maßnahme auch immer verwendet wird, wird an die Intensität der Symptome angepasst, die bei dem Betroffenen auftreten. Hier sind zwei Schritte zur Überwindung der paranoiden Persönlichkeitsstörung!

Lesen Sie auch: 3 Faktoren, die das natürliche Risiko einer paranoiden Störung erhöhen

Umgang mit Psychotherapie

Psychotherapie ist einer der Schritte zur Behandlung einer paranoiden Persönlichkeitsstörung. Diese Therapie wird durchgeführt, um die auftretenden Symptome zu unterdrücken. Die folgenden Arten von Therapien werden zur Behandlung der paranoiden Persönlichkeitsstörung verwendet:

1.Familientherapie

Die Familie ist einer der wichtigsten Faktoren bei der Heilung von psychischen Störungen einer Person. Die Familie tritt dem Erkrankten als Unterstützer auf, damit die angebotene Behandlungstherapie effektiver wird.

2.Psychotherapie

Psychotherapie wird durchgeführt, indem den Betroffenen geholfen wird, sich selbst und die Symptome, die sie erleben, zu erkennen. Durch das Erkennen der auftretenden Symptome wird von den Betroffenen erwartet, dass sie in der Lage sind, Gedanken zu kontrollieren, die nicht auftauchen sollten.

3. Kognitive Verhaltenstherapie

Es wird nicht nur eine Therapie angeboten, um sich selbst zu verstehen, sondern Ärzte werden auch eine kognitive Verhaltenstherapie anbieten, um den Betroffenen beizubringen, ihre Denkmuster zu ändern, damit sie sich nicht ständig ängstlich, ängstlich und misstrauisch fühlen.

Menschen mit dieser Erkrankung ziehen es vor, allein zu sein und sich aus sozialen Interaktionen zurückzuziehen, weil sie sich immer verdächtig fühlen, betrogen oder belogen zu werden oder das Gefühl haben, dass anderen nicht vertraut werden kann. Im Wesentlichen können Betroffene kein Vertrauen in andere aufbauen. Dieser Zustand erschwert es dem Patienten sehr, eine Reihe von Behandlungsschritten durchzuführen.

Lesen Sie auch: Paare haben eine paranoide Störung, wie geht man damit um?

Umgang mit Drogen

Schritte zur Überwindung einer paranoiden Persönlichkeitsstörung werden nicht nur mit Psychotherapie, sondern auch mit Medikamenten unternommen. Diese Medikamente werden normalerweise von Ärzten für Menschen mit Depressionen, Angstzuständen, Halluzinationen, Wahnvorstellungen, Verwirrung verabreicht und können nicht sagen, welche Dinge echt sind oder nur Halluzinationen. Im Folgenden sind eine Reihe von Medikamenten aufgeführt, die normalerweise von Menschen mit einer paranoiden Persönlichkeitsstörung konsumiert werden:

1. Atypische Antipsychotika

Dieses Medikament wirkt, indem es Serotonin im Gehirn blockiert. Serotonin ist eine Chemikalie im Gehirn, die am Auftreten von paranoiden Symptomen beteiligt ist.

2. Konventionelle Antipsychotika

Dieses Medikament wirkt, indem es Dopamin im Gehirn blockiert. Dopamin ist ein Hormon im Körper, das mit Glücks- und Genussgefühlen in Verbindung gebracht wird.

Zusätzlich zu diesen beiden Arten stellen Ärzte normalerweise auch Beruhigungsmittel für Menschen zur Verfügung, die unter Schlafstörungen oder übermäßiger Angst leiden. Depressionsmedikamente werden auch Menschen mit Depressionen verabreicht. Bei entsprechender Dosierung und Dosierung hat der Patient eine hohe Heilungschance.

Lesen Sie auch: Paranoide Störung verursacht unvernünftigen Verdacht

Abgesehen davon, dass die Betroffenen kein Misstrauen gegenüber anderen haben, haben sie auch eine Reihe von Symptomen, wie z , argumentieren gerne und haben immer das Gefühl, dass er am meisten recht hat.

Wenn Sie eine Reihe von Symptomen haben, suchen Sie sofort einen Psychologen oder Psychiater im nächstgelegenen Krankenhaus auf, um eine Reihe von Symptomen zu behandeln, die mit den richtigen Behandlungsschritten auftreten. Bei rechtzeitiger und angemessener Behandlung sind die Heilungschancen des Erkrankten höher.

Referenz:
Psych-Zentrale. Zugegriffen 2020. Paranoide Persönlichkeitsstörung.
Psychologie heute. Zugegriffen 2020. Paranoide Persönlichkeitsstörung.
Sehr wohl. Zugegriffen 2020. Paranoide Persönlichkeitsstörung.