Auf diese Symptome der Lungenfibrose sollten Sie achten

Jakarta - Die Lunge wird vom Körper benötigt, um frei und gleichmäßig atmen zu können. Es kann jedoch nicht von Menschen mit Lungenfibrose erhalten werden. Narbengewebe, das sich in der Lunge bildet, macht diese Organe steif und funktionsunfähig. Menschen mit Symptomen einer Lungenfibrose haben auch Schwierigkeiten beim Atmen.

Warum kann sich dann Narbengewebe in der Lunge bilden? Die Antwort ist wegen der Verletzung des Organs. Zu beachten ist, dass die Lungenfibrose nicht vollständig geheilt werden kann, sondern die Symptome nur mit Hilfe von Medikamenten und Therapie gelindert werden. Also, was sind die Symptome einer Lungenfibrose?

Lesen Sie auch: Bekanntschaft mit Lungenfibrose, die auch tödlich ist

Symptome der Lungenfibrose

Wie bereits erwähnt, ist das Hauptsymptom der Lungenfibrose Schwierigkeiten beim Atmen. Hier sind einige der Symptome der Lungenfibrose, auf die Sie achten sollten:

  • Kurzatmigkeit, besonders bei Aktivität.
  • Fühlen Sie sich leicht schwach und müde.
  • Muskelschmerzen.
  • Husten.
  • Gewichtsverlust ohne ersichtlichen Grund.
  • Schwellung der Zehen- und Handspitzen.

Die Symptome einer Lungenfibrose können von Person zu Person unterschiedlich sein. Es ist eine Frage der Schwere. In einigen Fällen können die Symptome gleichzeitig auftreten und schwerwiegend sein, in anderen entwickeln sich die Symptome jedoch langsam.

Erkennen Sie das Auftreten der Symptome einer Lungenfibrose und suchen Sie sofort einen Arzt auf, wenn Sie diese bemerken. Um es einfacher zu machen, können Sie herunterladen Anwendung um mit dem Arzt zu sprechen Plaudern oder im Krankenhaus nach vorheriger Terminvereinbarung.

Lesen Sie auch: Muss zum Arzt, so diagnostiziert man Lungenfibrose

Behandlungsoptionen für Lungenfibrose

Die Behandlungsmöglichkeiten der neuen Lungenfibrose zielen lediglich darauf ab, die Symptome zu lindern und die Lebensqualität des Patienten zu verbessern. Denn bis zum Verfassen dieses Artikels gibt es keine spezifische Behandlung, um diese Krankheit vollständig zu heilen.

Einige der Behandlungsoptionen für Lungenfibrose, die Ärzte normalerweise empfehlen, sind:

1. Verabreichung von Arzneimitteln

Medikamente wie Pirfenidon (Esbriet) und Nintedanib (Ofev) werden normalerweise von Ihrem Arzt verschrieben, um die Fibrose zu verlangsamen. Menschen mit Lungenfibrose, die auch an Magensäurereflux leiden, werden normalerweise Medikamente gegen Magensäure verschrieben, um das Risiko von Nebenwirkungen wie Übelkeit und Erbrechen zu vermeiden.

2. Sauerstofftherapie

Da Menschen mit Lungenfibrose Schwierigkeiten haben, normal zu atmen, muss möglicherweise regelmäßig eine Sauerstofftherapie durchgeführt werden. Der Zweck dieser Therapie ist es, Menschen mit Lungenfibrose zu einer ruhigeren Atmung zu verhelfen, das Risiko von Sauerstoffmangel im Blut zu reduzieren und die Schlafqualität zu verbessern.

Wie oft eine Sauerstofftherapie verabreicht wird, hängt von der Schwere der aufgetretenen Lungenfibrose ab. Einige Betroffene müssen möglicherweise während des Schlafens oder beim Sport Sauerstoff verwenden oder müssen ihn den ganzen Tag über verwenden. Wenn Sie es den ganzen Tag über verwenden müssen, sind Sauerstoffflaschen normalerweise kleiner und leicht zu transportieren.

Lesen Sie auch: Kann geheilt werden, 4 Behandlung von Lungenfibrose

3. Lungenrehabilitation

Um die Symptome der Lungenfibrose zu kontrollieren und sich der Betroffene wohler zu fühlen, kann eine Lungenrehabilitation erforderlich sein. Diese Behandlung erfolgt durch das Üben von Atemtechniken, Sport zur Steigerung der Ausdauer, Beratung mit Ernährungswissenschaftlern und Aufklärung über Lungenfibrose.

4. Lungentransplantation

Wenn die Erkrankung zu schwerwiegend ist, kann eine Lungentransplantation für Menschen mit Lungenfibrose eine Option sein, um ihre Lebenserwartung zu erhöhen. Dieses Verfahren birgt jedoch auch Risiken in Form einer Abstoßung des neuen Organs oder einer Infektion. Wenn Sie an dieser Behandlungsoption interessiert sind, konsultieren Sie unbedingt Ihren Arzt und wägen Sie Nutzen und Risiken sorgfältig ab.

Referenz:
Amerikanische Lungenvereinigung. Zugriff im Jahr 2020. Lungenfibrose (PF).
Mayo-Klinik. Zugegriffen 2020. Lungenfibrose - Symptome und Ursachen.
Stiftung Lungenfibrose. Zugegriffen 2020. Was ist Lungenfibrose?