Auch wenn du Witze machst, kann körperliches Verspotten von Menschen Depressionen verursachen

, Jakarta - Körperlicher Spott, der oft von manchen Leuten gemacht wird, ist eine Form von verbalen Spott, bekannt als Körperbeschämung . Körperlicher Spott kann durch die Erwähnung der Hautfarbe, des Gewichts, der Größe, der Nasenform oder der Haarform einer Person erfolgen.

Körperlicher Hohn wird oft wegen einer bestimmten Wahrnehmung des Begriffs "schön" und "schön" gemacht. Jemand, der als ideal bezeichnet wird, hat im Allgemeinen eine schlanke, große, weiße Körperform, eine spitze Nase und glattes Haar, so dass Menschen, die diese Kriterien nicht erfüllen, von ihren Altersgenossen oft als Schauplatz des Spottes verwendet werden.

Lesen Sie auch: Depressionen können in jedem Alter auftreten

Führt körperliches Verspotten von jemandem zu Depressionen?

Spott beim Lachen wird oft gemacht und gilt als trivial. Obwohl, Körperbeschämung kann zu einem negativen Selbstbild in den Augen anderer führen. Opfer von Spott werden sich behindert und wertlos fühlen. Als Folge davon können sie Stress erleben, der zu Depressionen führt.

Wenn dies der Fall ist, wer sollte verantwortlich sein? Schlimmer noch, Opfer Körperbeschämung wird dazu neigen, verschiedene Wege zu gehen, um von der Umwelt akzeptiert zu werden und nicht zum "Lächerchen" zu werden. Depression des Opfers Körperbeschämung nicht nur traurig. Sie werden von zwei Seiten wirken, nämlich physisch und psychisch.

Wenn das Opfer Körperbeschämung sich gestresst fühlen, das zu Depressionen führt, körperliche Symptome, die auftreten, einschließlich:

  • Fühlen Sie sich müde und energielos.

  • Appetitlosigkeit, die zu Gewichtsverlust führt.

  • Schlaflosigkeit haben oder sogar zu viel schlafen.

  • Kopf fühlt sich schwindelig an.

Lesen Sie auch: ITB-Studenten Selbstmord, Studienstress macht Depressionen?

Zu den psychologischen Symptomen, die auftreten, gehören:

  • Schuldgefühle wegen seiner Unvollkommenheit.

  • Sich hoffnungslos und wertlos fühlen.

  • Gefühl von übermäßiger Angst und Sorge.

  • Sich ständig traurig fühlen.

  • Es fällt Ihnen schwer, sich zu konzentrieren, zu denken und Entscheidungen zu treffen.

  • Fühlen Sie sich in allem, was Sie tun, unmotiviert.

Es endet nicht hier, Opfer Körperbeschämung denken oft sogar daran, sein Leben durch Selbstmord zu beenden. Welche Symptome auftreten, hängt von der Schwere der Depression ab. Nicht nur ein Opfer Tyrannisieren , Täter Tyrannisieren erfordert auch die Anleitung von Experten, um diese eine schlechte Angewohnheit zu beseitigen.

Wenn Sie eine leichte Depression haben, die dazu führt, dass tägliche Aktivitäten und soziale Beziehungen gestört werden, vereinbaren Sie sofort einen Termin mit einem Facharzt im nächstgelegenen Krankenhaus über die Anwendung , Jawohl. Der Grund dafür ist, dass eine leichte Depression, die nicht kontrolliert wird, zu einer schweren Depression wird, die Ihre sozialen Beziehungen zur Umgebung stört.

Lesen Sie auch: 5 Ursachen für Depressionen, die oft ignoriert werden

Was sind neben Body Shaming noch andere Ursachen für Depressionen?

Depressionen sind eine häufige Erkrankung bei Erwachsenen. Dieser Zustand kann auftreten, weil sie oft körperlich verspottet werden, was zu psychischem Druck führt. Wenn dies so weitergeht, treten die Symptome der Depression langsam auf. Darüber hinaus gibt es mehrere Ursachen, die Symptome einer Depression auslösen können, nämlich:

  • Sie haben eine chronische und schwere Krankheit wie Krebs, HIV/AIDS oder einen Schlaganfall.

  • An bestimmten Persönlichkeitskrankheiten leiden, wie z. B. geringes Selbstwertgefühl, Pessimismus oder immer Abhängigkeit von anderen.

  • eine Abhängigkeit von Alkohol oder illegalen Drogen haben.

  • Einnahme bestimmter Medikamente über einen längeren Zeitraum, wie zum Beispiel Schlaftabletten.

Diese Krankheit ist kein Witz. Der Grund dafür ist, dass Betroffene unnatürliche Dinge wie Selbstmord tun können, um die Depression, die sie fühlen, loszuwerden. In diesem Fall können Sie eine Psychotherapie machen, um die durch die Depression verursachten Probleme zu überwinden.

Referenz:
Mayo-Klinik. Abgerufen im Jahr 2019. Depression.
Café-Berater. Zugegriffen 2019. Psychische Gesundheitsstörungen aufgrund von Body Shaming.