Beachten Sie, dass dies 3 Ursachen und Symptome von Sexallergien sind, die Sie kennen müssen

, Jakarta - Was fällt Ihnen ein, wenn Sie das Wort „Sex“ hören? Romantik, biologisches Bedürfnis, Kinderwunsch oder sexuell übertragbare Krankheit? Was ist mit Allergien? Versteh mich nicht falsch du weißt , es gibt einige Frauen oder Männer , die allergisch auf Sex oder sexuelle Aktivitäten reagieren .

Sexuelle Beziehungen, die Spaß machen und zu einem der Schlüssel zur häuslichen Harmonie werden sollen, werden für diejenigen, die auf Sex allergisch sind, tatsächlich zu einer Qual. Also, was sind die Symptome von Geschlechtsallergien, die im Allgemeinen von Betroffenen erfahren werden?

Lesen Sie auch: Dies ist der Grund, warum Männer keinen Sex haben, weil der Penis gekrümmt ist

1. Brennendes Gefühl durch Sperma

Eine Spermienallergie ist ziemlich selten, aber tatsächlich kann dieser Zustand von einer Handvoll Frauen beim Sex erlebt werden. Laut einer Studie der Zeitschrift Menschliche Fruchtbarkeit Titel „Testen auf Überempfindlichkeit gegenüber flüssigkeitsfreien Spermatozoen“, Allergie gegen Sperma oder Überempfindlichkeit gegen menschliches Sperma (HHS) wurde Ende der 1950er Jahre erstmals urkundlich erwähnt.

Seitdem gab es zahlreiche Berichte über den Zustand von HHS in verschiedenen Ländern. Die tatsächliche Prävalenz ist jedoch nicht mit Sicherheit bekannt. HHS wird jedoch derzeit als seltene Erkrankung erneut gemeldet.

Also, was sind die Symptome einer Geschlechtsallergie im Zusammenhang mit Sperma? entsprechend Die Internationale Gesellschaft für Sexualmedizin, Häufige Symptome einer Spermienallergie sind Schwellungen, Rötungen, Schmerzen, Juckreiz und ein brennendes Gefühl im Vaginalbereich. Diese Symptome treten normalerweise nach etwa 10-30 Minuten vaginalem Kontakt mit Sperma auf.

In einigen Fällen können Symptome in anderen Körperteilen auftreten, die mit Sperma in Kontakt kommen. Zum Beispiel Haut oder Mund. Beunruhigenderweise kann eine Spermienallergie dem Betroffenen das Atmen erschweren oder eine Anaphylaxie (Schock durch eine schwere allergische Reaktion) verursachen. Das ist beängstigend, nicht wahr?

2. Hautausschlag und Juckreiz durch Kondome

Neben Sperma sind Kondome (insbesondere Latexkondome) eine der Ursachen für Geschlechtsallergien, auf die es zu achten ist. Laut David Lang, Vorsitzender der Abteilung für Allergie und klinische Immunologie der Cleveland Clinic, reagieren Frauen häufiger auf Latexkondome als Männer. Woher?

Lesen Sie auch: 6 Diese Dinge passieren deinem Körper, wenn du keinen Sex hast

Der Grund dafür ist, dass die Schleimhaut der Vagina Latexprotein schneller aufnimmt als die Membran im Penis. Beim Sex können Frauen mit Latexallergien vaginale Schwellungen, Rötungen, Hautausschlag und Juckreiz erfahren.

"Der Kontakt mit Kondomen auf den Schleimhäuten von Frauen mit Latexallergien kann schwerwiegende systemische Reaktionen auslösen", sagte David. .

Darüber hinaus kann in seltenen Fällen eine Kondomallergie einen anaphylaktischen Schock auslösen, der zu einer erhöhten Herzfrequenz bis hin zu Atembeschwerden führt.

3. Grippe nach dem Orgasmus

Schon mal was von einer Sexallergie namens . gehört postorgasmisches Krankheitssyndrom (POI)? POIS ist eine relativ seltene Geschlechtsallergie. Jemand, der an diesem Zustand leidet, erlebt nach dem Erreichen des Höhepunkts, auch bekannt als Orgasmus, verschiedene Beschwerden (entweder mit einem Partner oder Masturbation).

Es ist kaum zu glauben, aber in der Tat ist der Orgasmus eine der Ursachen für Sexallergien, die bei manchen Menschen auftreten können. Was sind die Symptome einer POIS-Sexallergie?

Laut Experten bei Nationales Gesundheitsinstitut (NIH) - Informationszentrum für genetische und seltene Krankheiten , Menschen mit POIS entwickeln nach dem Orgasmus im Allgemeinen grippeähnliche Symptome und Allergien. In den meisten Fällen tritt diese Eingeschlechtsallergie bei Männern (nach der Ejakulation) und selten bei Frauen auf.

Nun, hier sind einige der Symptome von POIS laut NIH, nämlich:

  • Verstopfte Nase;
  • Ermüdung;
  • Fieber;
  • Verstopfte Nase;
  • Stimmungsschwankungen;
  • Juckende Augen;
  • Gedächtnis- oder Konzentrationsprobleme;
  • Halsschmerzen;
  • Muskelschmerzen oder -schwäche;
  • Schwitzen;
  • Kopfschmerzen.

Die oben genannten Symptome können sich innerhalb von Sekunden, Minuten oder Stunden nach dem Orgasmus entwickeln. Diese Symptome einer Geschlechtsallergie halten zwei bis sieben Tage an, bevor sie von selbst verschwinden.

Lesen Sie auch: 3 sexuelle Funktionsstörungen, für die Frauen anfällig sind

Bis jetzt ist die genaue Ursache von POIS nicht mit Sicherheit bekannt. Es besteht jedoch der Verdacht, dass dieser Zustand durch eine Autoimmunerkrankung oder Allergie ausgelöst wird, die eine entzündliche Reaktion auf Substanzen im eigenen Samen des Mannes auslöst.

Möchten Sie mehr über das oben genannte Problem erfahren? Oder haben andere gesundheitliche Beschwerden über Sexualprobleme? Sie können den Arzt direkt über die Anwendung fragen . Sie müssen das Haus nicht verlassen, Sie können sich jederzeit und überall an einen erfahrenen Arzt wenden. Praktisch, oder?

Referenz:
National Institutes of Health - Informationszentrum für genetische und seltene Krankheiten. Zugegriffen 2020. Postorgasmisches Krankheitssyndrom
Die Internationale Gesellschaft für Sexualmedizin. Zugriff im Jahr 2020. Was ist eine Spermienallergie?
Menschliche Fruchtbarkeit. Zugegriffen 2020. Testen auf Überempfindlichkeit gegen sekretflüssigkeitsfreie Spermatozoen Haben Sie eine Latexallergie?
Cleveland-Klinik. Zugriff im Jahr 2020. 4 sichere Kondomtypen für Sie
Medizinische Nachrichten heute. Zugegriffen 2020. Wissenswertes über Kondome und Allergien