16 Monate Babyentwicklung

, Jakarta - Im Alter von 1 Jahr wird Ihr Kleines eine Verlangsamung seines körperlichen Wachstums erfahren. Ein verlangsamtes Wachstum wirkt sich auf einen verminderten Appetit aus, da sie den Geschmack der Nahrung wählen können, die sie mögen. In diesem Alter erleben sie eine Übergangsphase der Nahrungsstruktur, von glatt zu grob, so dass ihr Appetit nachlässt.

Lesen Sie auch: 14 Phasen der motorischen Entwicklung für Kinder ab 3 Jahren

Körperliche Entwicklung

In diesem Alter kann Ihr Kleines nicht ohne elterliche Aufsicht allein gelassen werden. Der Grund dafür ist, dass sie in diesem Alter in der Lage sind, zu gehen, zu klettern, ein wenig zu rennen, nach Gegenständen zu greifen, Dinge zu werfen und rückwärts zu gehen. Wenn Ihr Kleines ein normales Wachstum erlebt, kann es einige dieser Dinge bereits tun.

Im Alter von 16 Monaten mögen sie Aktivitäten außerhalb des Hauses mit ihrer Mutter, um einfach im Garten zu spazieren, um Blumen oder Tiere zu sehen und die vorbeifahrenden Fahrzeuge zu beobachten. Um sein körperliches Wachstum zu unterstützen, kann die Mutter ihn zum Strand mitnehmen, um im Wasser zu spielen oder einfach am Strand mit dem Sand zu spielen.

Um die motorischen Fähigkeiten zu fördern, können Mütter sie einladen, mit Puppen zu spielen oder zu kochen. Lassen Sie sie so tun, als würden sie die Puppe füttern. Mit einigen der oben genannten Aktivitäten übt Ihr Kleines Greifen, Greifen, Hand-Mund-Koordination sowie Konzentration.

Mütter müssen sich jedoch Sorgen machen, wenn das Kleine auf Zehenspitzen geht, wenn es immer wieder hinfällt und bei Aktivitäten mit einer Hand keine Konzentration hat.

Lesen Sie auch: Dies ist die ideale Entwicklung von Kindern von 1-3 Jahren

Kognitive Entwicklung

Die kognitive Entwicklung ist eine der sichtbarsten Entwicklungen. Ihr Kleines wird anfangen, Gegenstände in der Form eines Telefons aufzunehmen, als ob sie telefonieren würden. Dies ist ein Beweis dafür, dass das Gehirn des Kindes wächst, sodass es sich vorstellen kann, was es gesehen hat.

Sie können sich nicht länger als 20 Minuten konzentrieren, daher wird ihnen das Spielzeug schnell langweilig. Ist dies der Fall, kann ihr die Mutter die Geschichte in einem bunten Bilderbuch vorlesen. Lassen Sie sie das Buch durchblättern und beleuchten Sie die Bilder auf der Seite, wenn sie sich für eines der Bilder interessieren.

Darüber hinaus können Mütter ihre kognitiven Fähigkeiten entwickeln, indem sie Anweisungen geben, wie zum Beispiel in die Hände klatschen oder eines ihrer Gliedmaßen zeigen. Wenn Ihr Kleines jedoch einfache Anweisungen, die Sie sagen, nicht versteht oder wenn es Probleme hat, Gegenstände in seiner Umgebung zu erkennen, sprechen Sie sofort mit seinem Arzt!

Lesen Sie auch: Dies ist die Sprachentwicklung von Kindern im Alter von 1 bis 4 Jahren

Soziale und emotionale Entwicklung

In diesem Stadium fangen sie an, nach anderen Spielzeugen zu greifen oder danach zu fragen. Nicht nur das, sie verstehen auch nicht, warum sie teilen müssen, also werden sie weinen, wenn ihr Essen oder Spielzeug von anderen Kindern genommen wird. In diesem Alter können Mütter ihren Kleinen beibringen, wie man mit Emotionen gut umgeht, z. B. fragen, warum sie weinen, oder sie bitten, zu lachen, wenn sie lustige Videos sehen.

Mütter können ihre emotionalen Fähigkeiten trainieren, indem sie versuchen, ein Lied oder ein Video abzuspielen, das ihnen gefällt, wenn sie weinen oder sich langweilen. Nicht nur das, Mütter können beim Spielen im Spiel ihre Geduld trainieren Spielplatz während sie darauf warten, dass sie an der Reihe sind. Machen Sie sich Sorgen um Ihr Kleines, wenn es kein Mitgefühl für die Menschen um sich herum oder seine Haustiere zeigt und nicht in der Lage ist, mit anderen Kindern in Kontakt zu treten.

Entwicklung der Sprechfähigkeit

In diesem Alter spricht Ihr Kleines oft in einer Babysprache, die die Mutter nicht versteht. Die Aufgabe der Mutter besteht darin, zu versuchen, das Gesagte zu verstehen und es zu ignorieren. Das Kleine kann auch nachahmen, worüber die Mutter spricht, sein Gehirn kann alle Wörter und Sprachtöne aufnehmen und aufnehmen. Seien Sie also vorsichtig, was Sie sagen, ja.

Treffen Sie sofort einen Arzt im nächstgelegenen Krankenhaus über die Anwendung Wenn Ihr Kleines nicht plappern oder ein Wort sagen kann, kann Ihr Kleines keine verständlichen Gesten oder Gesten machen und kann nicht antworten, wenn Sie ihren Namen rufen. Denken Sie daran, dass jedes Kind ein anderes Wachstum und eine andere Entwicklung hat. Vergleichen Sie also das Wachstum Ihres Kleinen nicht mit anderen.

Referenz:
Eltern. Abgerufen 2019. 17 Monate alte Babyentwicklung.
Babyzentrum. Im Jahr 2019 abgerufen. 17 Monate alte Entwicklung.