Körperliche Aktivitäten, die die Muskeln stärken können, hier ist die Übung

„Kraft- und Flexibilitätstraining hilft Ihnen, die Muskelkraft zu erhöhen, die Knochendichte zu erhalten, das Gleichgewicht zu verbessern und Gelenkschmerzen zu reduzieren. Krafttraining ist jede Aktivität, bei der die Muskeln härter arbeiten als gewöhnlich und die die Muskelausdauer stärken kann.“

, Jakarta – Muskelkraft und Ausdauer sind zwei wichtige Teile der Fähigkeit des Körpers, sich zu bewegen, Dinge zu heben und tägliche Aktivitäten auszuführen. Muskelkraft ist die Kraft, die beim Heben eines Gegenstandes ausgeübt werden kann. Während die Muskelausdauer die Anzahl der Male ist, die Sie das Gewicht bewegen können, ohne sich müde zu fühlen.

Muskelkraft und Ausdauer werden für die täglichen Aktivitäten benötigt und das passiert nicht einfach. Um die Muskulatur zu stärken, braucht es körperliche Bewegung. Welche Art von körperlicher Aktivität kann also die Muskeln stärken?

Körperliche Aktivität zur Stärkung der Muskeln

Kraft- und Flexibilitätstraining hilft Ihnen, die Muskelkraft zu erhöhen, die Knochendichte zu erhalten, das Gleichgewicht zu verbessern und Gelenkschmerzen zu reduzieren. Krafttraining ist jede Aktivität, bei der die Muskeln härter als normal arbeiten und dadurch die Muskelkraft, -größe, -kraft und -ausdauer erhöht wird.

Lesen Sie auch: 6 Yoga-Bewegungen, die du zu Hause machen kannst

Beispiele für körperliche Aktivitäten, die die Muskeln stärken können, sind:

1. Gewichte heben.

2. Schwere Gartenarbeit, wie Graben und Schaufeln.

3. Steigen Sie die Treppe hinauf.

4. Wandern.

5. Radfahren.

6. Tanzen.

7. Liegestütze.

8. Sit-ups.

9. Yoga.

Muskelstärkende Aktivitäten tragen dazu bei, die Fähigkeit zu erhalten, tägliche Aufgaben zu erledigen, und verlangsamen den mit dem Altern verbundenen Knochen- und Muskelabbau. Die oben genannten Arten von körperlicher Aktivität können helfen, die Muskeln zu stärken und die Flexibilität zu erhöhen.

Um die gewünschte Muskelkraft zu erreichen, müssen Sie sich regelmäßig körperlich betätigen oder trainieren. Wir empfehlen, mindestens zweimal pro Woche muskelstärkende Aktivitäten durchzuführen, die alle wichtigen Muskelgruppen (Beine, Hüfte, Rücken, Bauch, Brust, Schultern und Arme) beanspruchen.

Es wird keine bestimmte Zeitdauer empfohlen, aber eine typische Trainingseinheit kann weniger als 20 Minuten dauern. Aerobe Aktivitäten wie Wandern oder Radfahren sollten idealerweise 150 Minuten pro Woche durchgeführt werden.

Bestimmte Nährstoffe helfen auch, die Muskeln zu stärken

Neben der körperlichen Aktivität spielt die diätetische Ernährung eine wichtige Rolle bei der Stärkung der Muskulatur. Proteinreiche Lebensmittel sind für den Muskelaufbau unerlässlich, aber auch Kohlenhydrate und Fette sind eine notwendige Energiequelle. Hier sind die empfohlenen Lebensmittel zur Stärkung der Muskulatur:

1. Eier

Eier enthalten hochwertiges Eiweiß, gesunde Fette und andere essentielle Nährstoffe wie B-Vitamine und Cholin. Protein besteht aus Aminosäuren und Eier enthalten eine große Menge der Aminosäure Leucin, die für den Muskelaufbau sehr wichtig ist. Ebenso sind B-Vitamine sehr gut darin, verschiedene Prozesse des Körperwachstums und der Entwicklung, einschließlich der Energieproduktion, zu unterstützen.

Lesen Sie auch: 6 Lebensmittel zum Muskelaufbau

2. Lachs

Lachs ist eine gute Wahl für den Muskelaufbau und die allgemeine Gesundheit. Alle 85 Gramm Lachs enthalten etwa 17 Gramm Protein. Die Omega-3-Fettsäuren im Lachs spielen eine wichtige Rolle für die Muskelgesundheit und können während eines Trainingsprogramms sogar den Muskelaufbau fördern.

Lesen Sie auch: 5 Vorteile von Lachs, die für die Gesundheit erhalten werden können

3. Hähnchenbrust

Hähnchenbrust enthält etwa 26 Gramm hochwertiges Eiweiß sowie große Mengen der B-Vitamine Niacin und B6, was besonders wichtig sein kann, wenn Sie ein aktiver Mensch sind. B-Vitamine helfen dem Körper, während körperlicher Aktivität und Training richtig zu funktionieren, um einen optimalen Muskelaufbau zu erzielen.

4. Thunfisch

Thunfisch enthält Omega-3-Fettsäuren, die die Muskelgesundheit unterstützen. Dies spielt für ältere Menschen eine wichtige Rolle. Untersuchungen haben gezeigt, dass Omega-3-Fettsäuren den mit zunehmendem Alter auftretenden Verlust an Muskelmasse und Kraft verlangsamen können.

Das sind Informationen über körperliche Aktivität und Lebensmittel, die die Muskeln stärken können. Wenn Sie ein Muskelgesundheitsproblem konsultieren möchten, können Sie über die Anwendung direkt einen Termin bei einem Arzt vereinbaren !

Referenz:
Nationaler Gesundheitsservice. Zugriff im Jahr 2021. Wie Sie Ihre Kraft und Flexibilität verbessern können
HealthLinkBC. Zugegriffen 2021. Muskelkraft und Ausdauer.
Gesundheitslinie. Zugriff 2021. 26 Lebensmittel, die Ihnen beim Aufbau schlanker Muskeln helfen.