Haufen von Fettstoffen, Vorsicht vor Morbus Gaucher

Jakarta – Morbus Gaucher ist eine seltene Krankheit, die durch die Ansammlung von Fettstoffen in bestimmten Körperorganen, insbesondere Milz und Leber, auftritt. Diese Ansammlung von Fett führt zu einer Vergrößerung der Organe und beeinträchtigt die Organfunktion. Ein ungesunder Lebensstil und eine ungesunde Ernährung können zu Fettansammlungen führen. Achten Sie bei Fettablagerungen auf Morbus Gaucher.

Neben Leber und Milz können sich auch im Knochengewebe Fettstoffe anreichern, die Morbus Gaucher verursachen. Dies führt zu einer Schwächung der Knochen und erhöht das Risiko von Frakturen. Wenn das Knochenmark betroffen ist, ist auch die Gerinnungsfähigkeit des Blutes beeinträchtigt.

(Lesen Sie auch: Warum sind seltene Krankheiten schwer zu diagnostizieren? )

Die Gaucher-Krankheit wird in drei Typen eingeteilt. Nämlich:

  • Typ 1, der häufigste Typ, verursacht vergrößerte Leber und Milz, Knochenschmerzen und Frakturen. Dieser Typ verursacht manchmal Lungen- und Nierenprobleme, hat jedoch keine Auswirkungen auf das Gehirn. Es kann in jedem Alter passieren.
  • Typ 2, der schwere Hirnschäden verursacht, tritt bei Säuglingen auf. Kinder mit dieser Erkrankung sterben in der Regel vor dem Alter von 2 Jahren.
  • Bei Typ 3 kann es zu einer Schwellung der Leber und Milz kommen, und das Gehirn wird allmählich beeinträchtigt. Dieser Zustand beginnt in der Kindheit oder Jugend.

Diese seltene Krankheit ist nicht heilbar. Die Behandlung kann jedoch mit Medikamenten und einer Enzymersatztherapie erfolgen. Leider ist diese Behandlung bei der Gaucher-Krankheit mit Hirnschädigung nicht wirksam.

Was sind die Anzeichen und Symptome dieser Krankheit? Anzeichen und Symptome variieren stark. Manche haben nicht einmal Symptome. Im Allgemeinen können wir diese Krankheit an der folgenden Problemstufe erkennen.

  • Der Magen schmerzt, da sich Leber und Milz dramatisch vergrößern.
  • Knochendeformitäten durch Morbus Gaucher schwächen die Knochen, erhöhen das Risiko von Frakturen, stören die Blutversorgung der Knochen und führen zum Absterben von Knochenteilen.
  • Die Gaucher-Krankheit greift die Zellen an, die die Blutgerinnung unterstützen, was dazu führt, dass der Betroffene leicht blaue Flecken bekommt und Nasenbluten bekommt. Diese Krankheit führt auch dazu, dass die Betroffenen aufgrund der reduzierten roten Blutkörperchen leicht müde werden.
  • Obwohl selten, kann diese Krankheit das Gehirn angreifen und abnormale Augenbewegungen, Muskelsteifheit, Schluckbeschwerden und Krampfanfälle verursachen.

(Lesen Sie auch: 5 seltene Krankheiten, die Sie kennen müssen )

Wenn Sie bei dieser seltenen Krankheit ähnliche Symptome feststellen, wenden Sie sich sofort an einen Arzt zur Behandlung. Informationen zur Funktionsweise dieser Krankheit können Sie auch bei den Fachärzten in der Anwendung über . erfragen Sprach-/Videoanrufe und Plaudern. In , können Sie auch Medikamente und Vitamine kaufen, die innerhalb einer Stunde direkt an Ihr Ziel geliefert werden. Laborkontrollen können auch durchgeführt werden, ohne das Haus verlassen zu müssen. Komm schon, herunterladen Apps im App Store oder bei Google Play.