Das versteht man unter Triglyceriden

, Jakarta – Triglyceride sind eine Art von Fett (Lipid), das durch die Umwandlung einiger Fettarten im Körper in den Blutkreislauf gelangt. Triglyceride sind ein wichtiges Maß für die Herzgesundheit. Der Grund dafür ist, dass zu hohe Triglyceridspiegel das Risiko für Herzerkrankungen erhöhen können.

Wenn Sie regelmäßig mehr Kalorien zu sich nehmen, als Sie verbrennen, insbesondere Kohlenhydrate und Fett, kann dies zu höheren Triglyceriden führen. Laut der American Heart Association , liegt ein gesunder Triglyceridspiegel unter 150 mg/dl. Während normale Triglyceride im Bereich von 150 bis 199 mg/dl liegen. Ihre Triglyceridgröße ist hoch, wenn sie 200 bis 499 mg/dl erreicht, und sehr hoch, wenn sie über 500 mg/dl liegt. Lesen Sie auch: 5 Möglichkeiten, Falten mit Face Yoga loszuwerden

Triglyceride unterscheiden sich von Cholesterin, obwohl sie beide Lipide sind. Der Kreislauf im Blut ist ebenfalls getrennt. Während Triglyceride ungenutzte Kalorien speichern und den Körper mit Energie versorgen, wird Cholesterin zum Aufbau bestimmter Zellen und Hormone verwendet. Triglyceride und Cholesterin sind im Blut unlöslich, zirkulieren also mit Hilfe von Proteinen, die Lipide transportieren (Lipoproteine), durch den Körper.

Faktoren, die Triglyceride erhöhen

Es gibt mehrere Faktoren, die Triglyceride erhöhen, wie zum Beispiel:

  1. Übermäßiger Zuckerkonsum.
  2. Übergewicht oder Fettleibigkeit.
  3. Rauch.
  4. Übermäßiger Alkoholkonsum.
  5. Einnahme bestimmter Medikamente.
  6. Habe eine genetische Störung.
  7. Habe eine Schilddrüsenerkrankung.
  8. Habe Diabetes mellitus Typ 2.

Komplikationen verschiedener Erkrankungen können auch eine Folgewirkung von erhöhten Triglyceriden sein. Es gibt mehrere Anzeichen, die Symptome sind, wenn Ihre Triglyceride hoch sind. Dazu gehören Kribbeln, Schweregefühl im Nacken und in den Schultern, Schwindel, schwerer Kopf, Migräne, Übelkeit, häufiges Aufstoßen, Engegefühl in der Brust, Ohrensausen und andere.

Die Aufrechterhaltung eines gesunden Lebensstils und einer gesunden Ernährung ist eine Möglichkeit, einen Anstieg der Triglyceride im Blut zu verhindern. Sport ist die beste Angewohnheit, um die Triglyceride auf einem normalen Niveau zu halten. Gesundheitsexperten empfehlen dringend, jeden Tag 30 Minuten Sport zu treiben, um einen Anstieg der Triglyceridspiegel zu vermeiden. Lesen Sie auch: Hobby lesen? Vermeiden Sie diese 5 Gewohnheiten, um Ihre Augen gesund zu halten

Vorteile von Triglyceriden

Alles im Übermaß ist nie gut. Trotzdem haben Triglyceride wichtige Vorteile, beispielsweise als Energiereserven des Körpers. Wenn Sie mehr Kalorien zu sich nehmen, die Ihr Körper benötigt, speichert Ihr Körper sie als Triglyceride. Die in diesen Triglyceriden gespeicherten Kalorien werden zu Energiereserven, wenn der Körper zusätzliche Energie benötigt.

Triglyceride sind nicht nur eine Energiereserve, sondern auch vorteilhaft für den Stoffwechsel des Körpers. Der Fettgehalt in Triglyceriden hilft dem Stoffwechsel des Körpers zu arbeiten. Ein reibungsloser Körperstoffwechsel kann die Leistungsfähigkeit der körpereigenen Organsysteme unterstützen, so dass der Körper gesünder und vor Krankheiten geschützt ist.

Eine Schicht Triglyceridfett ist auch nützlich, um die Knochen bei einem Aufprall zu schützen, zu beschichten und zu polstern. Darüber hinaus schützt die Fettschicht aus Triglyceriden die inneren Organe vor Verletzungen.

Triglyceride haben eindeutige Vorteile, daher ist der besorgniserregende Zustand nicht nur ein Anstieg des Triglyceridspiegels, sondern auch ein Rückgang. Einige der Gefahren sind Sinusitis, Bluthochdruck und ein geschwächtes Immunsystem.

Wenn Sie mehr über Triglyceride, ihre Vorteile und was Sie bei abnormalen Triglyceridwerten tun können, erfahren möchten, können Sie direkt nachfragen . Sie können auch nach Tipps zur Gesundheit fragen und wie Sie Ihren gesunden Lebensstil maximieren können. Ärzte, die Experten auf ihrem Gebiet sind, werden versuchen, die beste Lösung für Sie zu finden. Der Trick, laden Sie einfach die Anwendung herunter über Google Play oder den App Store. Durch Funktionen Arzt kontaktieren Sie können wählen, ob Sie chatten möchten Video-/Sprachanruf oder Plaudern .