Gewichtszunahme? Das passiert mit dem Körper

, Jakarta – Gewichtszunahme wird im Allgemeinen nur durch das äußere Erscheinungsbild gesehen und gemessen. Normalerweise bemerkt eine Person eine Gewichtszunahme, wenn sie das Gefühl hat, dass bestimmte Kleidungsstücke zu klein sind oder sich die Fettansammlung an bestimmten Körperteilen verschlimmert.

Tatsächlich kann eine Gewichtszunahme tatsächlich zu Veränderungen im Aussehen einer Person führen. Aber wissen Sie, nicht nur das äußere Erscheinungsbild hat sich verändert. Gewichtszunahme beeinflusst auch den allgemeinen Zustand des Körpers, wissen Sie. Was passiert mit dem Körper, wenn Sie zunehmen?

Lesen Sie auch: Vorsicht, falsche Ernährung führt sogar zu Gewichtszunahme

  • Verminderter Geschmackssinn

Tatsächlich kann die Fähigkeit des Geschmackssinns, den Geschmack von Lebensmitteln zu schmecken, mit der Gewichtszunahme abnehmen. Eine Studie sagt, dass Übergewicht oder Fettleibigkeit zu einer Abnahme der Geschmacksrezeptoren um bis zu 25 Prozent führen können. Infolgedessen führt dieser Zustand dazu, dass eine Person dazu neigt, mehr zu essen, weil sie den "Genuss" der Nahrung spüren möchte, die sie isst.

  • Migräneattacke

Gewichtszunahme war auch mit dem Risiko von Migräne verbunden. Menschen, die an Gewicht zunehmen, sollen ein höheres Risiko haben, plötzliche Kopfschmerzen, auch bekannt als Migräne, zu bekommen. Obwohl es nicht die direkte Ursache von Migräne ist, kann Übergewicht ein Faktor für häufige Kopfschmerzen sein.

  • Hoher Cholesterinspiegel

Grundsätzlich braucht der Körper Cholesterin, um gesunde Zellen aufzubauen. Es kann jedoch gefährlich werden, wenn der Cholesterinspiegel im Blut zu hoch ist. Erhöhte Werte von "schlechtem" Cholesterin im Körper können das Risiko von Herzerkrankungen erhöhen.

Es ist auch mit Fettleibigkeit verbunden, die durch Gewichtszunahme auftritt. Denn Fettleibigkeit soll dazu führen, dass der Körper einen hohen Cholesterinspiegel entwickelt und Fett in den Blutgefäßen ansammelt. Unbehandelt kann dieser Zustand dazu führen, dass dem Herzen Sauerstoff fehlt und die Durchblutung des Gehirns verringert wird, was das Risiko von Herzerkrankungen und Schlaganfällen erhöht.

Lesen Sie auch: Mythos oder Tatsache, Abendessen macht fett

  • Fruchtbarkeitsprobleme

Ob Sie es glauben oder nicht, Gewichtszunahme ist auch mit der Fruchtbarkeit verbunden. Eine Gewichtszunahme soll das Risiko für Unfruchtbarkeit erhöhen und es einer Frau erschweren, schwanger zu werden.

  • Schnarchen

Gewichtszunahme führt auch dazu, dass eine Person nachts schnarcht, während sie schläft. Der Grund dafür ist, dass es viele Körperteile gibt, die bei Gewichtszunahme Veränderungen erfahren, einschließlich des Bereichs in der Nähe des Halses und des Halsbereichs. Dieser Zustand kann zu einer Verengung der Atemwege führen, die schließlich nachts beim Schlafen lautes Schnarchen auslöst.

  • Muskelschmerzen

Übergewicht ist auch mit dem Risiko eines Vitamin D-Mangels verbunden. Tatsächlich wird dieser Nährstoff benötigt und ist wichtig, um dem Körper bei der Aufnahme von Kalzium zu helfen. Es kann auch das Knochenwachstum fördern und chronischen Schmerzen vorbeugen. Mit anderen Worten, eine mangelnde Vitamin-D-Zufuhr kann Muskelschmerzen und ein beeinträchtigtes Knochenwachstum auslösen.

  • DNA-Änderungen

Gewichtszunahme soll Veränderungen in der DNA auslösen. Start Angenehme Seite , können diese Änderungen das Risiko erhöhen, das sehr gefährlich ist. DNA-Veränderungen durch Gewichtszunahme sollen das Risiko für Typ-2-Diabetes erhöhen.

Lesen Sie auch: Diese 5 Nährstoffgeheimnisse helfen beim Abnehmen

Erfahren Sie mehr darüber, was mit dem Körper passiert, wenn Sie zunehmen, indem Sie einen Arzt in der App fragen . Sie erreichen den Arzt über Video-/Sprachanruf und Plaudern . Informieren Sie sich über Gesundheits- und gesunde Lebenstipps von vertrauenswürdigen Ärzten. Komm schon, herunterladen jetzt im App Store und bei Google Play!