Macht Juckreiz, erkennt 3 Arten von Follikulitis

, Jakarta - Verursacht lästigen Juckreiz und Brennen, Follikulitis ist eine Entzündung, die in den Haarfollikeln auftritt oder dort, wo Haare wachsen. Dieser Zustand wird normalerweise durch eine bakterielle Infektion verursacht. Obwohl im Allgemeinen harmlos, kann eine fortgeschrittene Follikulitis zu dauerhaftem Haarausfall und Narbenbildung führen.

Im Allgemeinen wird Follikulitis in drei Typen unterteilt, nämlich:

1. Sykose Barbae

Dies ist eine chronische Follikulitis, die den Teil des Gesichts betrifft, in dem der Bart wächst. Diese Art von Follikulitis ist auch schmerzhaft und betrifft manchmal die Oberlippe, was die Behandlung erschwert.

2. Whirlpool-Follikulitis

Diese Art von Follikulitis wird von Menschen erlebt, die oft in warmem Wasser einweichen, was das Wachstum von Bakterien fördert Pseudomonas spp . Diese Art der Follikulitis ist harmlos und kann durch regelmäßige Pflege des Bades verhindert werden.

3. Gram-negative Follikulitis

Ist eine Follikulitis, die als Folge der langfristigen Einnahme von Antibiotika zur Behandlung von Akne auftritt. Andere Arten von Bakterien sind an dieser Follikulitis beteiligt.

Lesen Sie auch: Machen Sie es sich unangenehm, erkennen Sie den Unterschied zwischen Follikulitis und Akne

Zusätzlich zu dem, was zuvor gesagt wurde, gibt es auch ein sogenanntes Pseudofollikulitis oder falsche Follikulitis. Ähnlich wie bei der Follikulitis verursacht dieser Zustand auch eine Entzündung, da die Haarspitzen nicht herauswachsen. Eingewachsene Haarspitzen können durch abgestorbene Hautzellen verursacht werden, die das Haar daran hindern, die Poren normal zu verlassen.

Pseudofollikulitis kann auch durch die Haarspitze wieder in die Haut eintreten. Dies ist bei Menschen mit lockigem Haar üblich, insbesondere nach der Rasur. Die Spitzen eingewachsener Haare reizen oft die Haut und verursachen Entzündungen in Form von kleinen roten Beulen, die manchmal schmerzhaft sind.

Bei Männern kann dieser Zustand nach der Rasur an Wangen, Kinn oder Hals auftreten. Bei Frauen befällt es in der Regel die Beine oder die Leistengegend. Falsche Follikulitis kann von selbst verschwinden, aber sie kann auch Infektionen verursachen, die Haut dunkler machen oder Narben hinterlassen, insbesondere wenn sie zerkratzt werden.

Neben Juckreiz und Brennen kann Follikulitis auch andere Symptome verursachen wie:

  • Auf der Haut, wo Haare wachsen, erscheinen viele kleine rote Beulen oder Pickel.
  • Schmerzhafte, mit Eiter gefüllte Klumpen können sich vergrößern oder platzen.
  • Brennendes Gefühl auf der Haut.

Lesen Sie auch: Macht es unangenehm, hier sind 4 Möglichkeiten, Follikulitis zu überwinden

Mögliche Komplikationen

Follikulitis verschwindet normalerweise von selbst und verursacht selten schwerwiegendere Probleme. Einige der Komplikationen, die auftreten können, sind jedoch:

  • Ausbreitung oder wiederkehrende Infektion.
  • Es bildeten sich Furunkel.
  • Dauerhafte Hautschäden, können in Form von Narben oder geschwärzter Haut vorliegen.
  • Dauerhafte Kahlheit und Follikelschäden.

Es kann verhindert werden, indem die Haut sauber gehalten wird

Follikulitis kann verhindert werden, indem die Haut sauber und feucht gehalten wird, insbesondere bei Personen, die anfällig für Infektionen sind, wie z. B. Menschen mit Diabetes. Die regelmäßige Anwendung von Antiseptika wird nicht empfohlen, da diese die Haut austrocknen können.

Eine sorgfältige Rasur ist ebenfalls erforderlich. Es wird empfohlen, Creme, Seife oder Gel als Gleitmittel zu verwenden, damit die Haut nicht wehtut. Denken Sie daran, Rasierer nicht mit anderen zu teilen. Vermeiden Sie das Tragen enger Kleidung, um Reibung zwischen Haut und Kleidung zu vermeiden, und waschen und trocknen Sie die Gummihandschuhe, bevor Sie sie wieder verwenden.

Im Allgemeinen ist Follikulitis nicht ansteckend, aber Follikulitis wird durch Bakterien verursacht Staphylococcus aureus auf andere ausbreiten kann. Dieses Risiko kann verringert werden, indem man Kleidung, Handtücher und Bettwäsche in heißem Wasser wäscht und Rasierer nicht teilt.

Lesen Sie auch: Es ist verheilt, kann der eitrige Knoten im Haarbereich nachwachsen?

Das ist eine kleine Erklärung über Follikulitis. Wenn Sie weitere Informationen zu diesem oder anderen gesundheitlichen Problemen benötigen, zögern Sie nicht, dies mit Ihrem Arzt auf dem Antrag zu besprechen , über Funktion Sprechen Sie mit einem Arzt , Jawohl. Ganz einfach, ein Gespräch mit dem gewünschten Spezialisten kann über . erfolgen Plaudern oder Sprach-/Videoanruf . Holen Sie sich auch den Komfort, Medikamente über die Anwendung zu kaufen , jederzeit und überall, Ihr Medikament wird innerhalb einer Stunde direkt zu Ihnen nach Hause geliefert. Komm schon, herunterladen jetzt im Apps Store oder Google Play Store!