Kennen Sie die Fakten über Kehlkopfkrebs

Kehlkopfkrebs kann in den Mandeln oder Stimmbändern auftreten. Es gibt mehrere Faktoren, die das Risiko für diese Krankheit erhöhen können, einschließlich Rauchgewohnheiten und übermäßiger Alkoholkonsum. Kehlkopfkrebs soll auch anfälliger für Menschen sein, die mit HPV, Magensäureerkrankungen, schlechter Zahngesundheit und weniger Obst und Gemüse infiziert sind.“

Jakarta- Kehlkopfkrebs ist eine Krankheit, die durch die Entwicklung von Krebszellen im Rachengewebe auftritt. Die Hauptsymptome dieser Krankheit sind Veränderungen der Stimme, Übelkeit und Schluckbeschwerden sowie Halsschmerzen.

Darüber hinaus werden die Symptome von Kehlkopfkrebs auch von Heiserkeit, undeutlichem Sprechen (Sprachstörungen), chronischem Husten, Halsschmerzen, schmerzenden Ohren, Knoten im Nacken und drastischem Gewichtsverlust begleitet.

Der Hals ist ein Teil des Körpers, der ein Kanal ist, um Luft von der Nase in die Lunge und umgekehrt abzuleiten. Dieser Kanal befindet sich von hinter der Nase bis zu den Stimmbändern. In diesen Teilen können sich Krebszellen entwickeln. Kehlkopfkrebs kann in den Mandeln oder Stimmbändern auftreten.

Es gibt mehrere Faktoren, die das Risiko für diese Krankheit erhöhen, einschließlich Rauchgewohnheiten und übermäßiger Alkoholkonsum. Lesen Sie hier mehr über Kehlkopfkrebs!

Lesen Sie auch: Hier sind Fakten über Kehlkopfkrebs

Risikofaktoren für Kehlkopfkrebs

Kehlkopfkrebs tritt auf, weil es Veränderungen oder Genmutationen in den Zellen des Rachens gibt. Diese Mutation löst dann das Wachstum abnormaler Zellen aus, die nicht kontrolliert werden. Die genaue Ursache der Mutation ist jedoch nicht bekannt. Es gibt jedoch mehrere Faktoren, die das Risiko für diese Krankheit erhöhen sollen.

Kehlkopfkrebs soll anfälliger dafür sein, Menschen anzugreifen, die aktiv rauchen, alkoholabhängig sind, eine HPV-Infektion haben, eine Magensäureerkrankung haben, eine schlechte Zahngesundheit haben und weniger Obst und Gemüse konsumieren. Diese Krankheit ist auch anfällig für Menschen, die ein schwaches Immunsystem haben, unterernährt sind und an Krankheiten wie Anämie leiden.

Daher ist es wichtig, die Zahn- und Mundgesundheit zu erhalten, um das Auftreten von Kehlkopfkrebs zu vermeiden. Es wird empfohlen, die Zähne regelmäßig zu putzen und alle 6 Monate oder bei Bedarf regelmäßig zum Arzt zu gehen.

Darüber hinaus empfehlen sich regelmäßige zahnärztliche Kontrollen auch bei Personen, bei denen Kehlkopfkrebs diagnostiziert wurde oder die sich in Behandlung befinden. Auch nach Abschluss der Behandlung sollten Sie sich regelmäßig untersuchen lassen.

Kennen Sie das Stadium von Kehlkopfkrebs

Vom Schweregrad her gesehen wird Kehlkopfkrebs in mehrere Stadien eingeteilt. Darüber hinaus wird diese Phasengruppierung auch durchgeführt, um den Zustand des Körpers des Patienten zu bestimmen und welche Arten von Behandlungen durchgeführt werden müssen. Eine stadiengerechte Behandlung kann dabei helfen, die geeignete Zufuhr zu bestimmen, um Krebszellen effektiver zu bekämpfen.

Lesen Sie auch: Vorsicht, dies verursacht Kehlkopfkrebs

Nach Schweregrad und Ausbreitung wird Kehlkopfkrebs in verschiedene Stadien eingeteilt, darunter:

Stufe 0

Dies ist die Anfangsphase. In diesem Stadium findet sich der Tumor nur im Gewebe der oberen Rachenwand.

Stufe 1

Der Tumor ist noch klein, also weniger als 2 Zentimeter. In diesem Stadium dringt der Tumor nur in das Rachengewebe ein, wo der Tumor entstanden ist.

Stufe 2

Beim Eintritt in Stadium 2 begann die Größe des Tumors zuzunehmen. In diesem Stadium ist der Tumor 2-4 Zentimeter groß und hat sich auf das umliegende Gewebe ausgebreitet.

Stufe 3

Im Stadium 3 wird der Tumor größer und erreicht mehr als 4 cm. Der Tumor hat sich auch auf andere Gewebe oder Organe im Rachen ausgebreitet. Der Tumor kann sich auch auf die Lymphknoten ausbreiten.

Stufe 4

Dies ist die schwerste Stufe. Im Stadium 4 hat sich der Tumor auf andere Gewebe oder Organe außerhalb des Rachens ausgebreitet.

Lesen Sie auch: Schwierigkeiten beim Schlucken von Nahrung, Vorsicht vor frühen Symptomen von Speiseröhrenkrebs

Das sind Informationen über die Symptome von Kehlkopfkrebs und Fakten über Kehlkopfkrebs. Möchten Sie mehr über Kehlkopfkrebs erfahren, fragen Sie direkt über die Anwendung nach !

Referenz:
Gesundheitslinie. Abgerufen 2021. Was ist Kehlkopfkrebs?
Mayo-Klinik. Abgerufen 2021. Was ist Kehlkopfkrebs?