Enge Weltraumphobie? So überwinden Sie es

Jakarta - Für manche Menschen löst der Aufenthalt in einer geschlossenen Toilettenkabine oder einem Aufzug keine besonderen Probleme aus. Für einige andere Menschen wird es jedoch sehr beängstigend, sich in einem engen Raum wie einem Aufzug oder einer Toilettenkabine aufzuhalten. Dieser Zustand wird als Phobie auf engem Raum oder Klaustrophobie bezeichnet. Normalerweise löst diese Phobie auf engem Raum Überreaktionen aus, darunter Übelkeit, kalter Schweiß, Kopfschmerzen und eine schnellere Herzfrequenz.

Die meisten Phobien sind in der Regel auf eine unangenehme Erfahrung in der Vergangenheit zurückzuführen. Sie könnten in einem geschlossenen Zustand in einem Aufzug, in einem dunklen Badezimmer oder in einem engen Tunnel eingeschlossen sein. Einige Fälle von Phobien werden normalerweise auch von den Eltern an ihre Kinder weitergegeben. Wundern Sie sich also nicht, wenn Eltern mit Phobien Nachkommen haben, die ebenfalls an bestimmten Phobien leiden.

Wie überwindet man die Phobie von beengten Räumen?

Nicht wenige Menschen mit einer Phobie vor engen Räumen sind es gewohnt, die übermäßige Angst zu überwinden, die im Umgang mit dem Objekt, das sie fürchten, oft auftritt. Trotzdem kann es nicht schaden, sich von psychologischen Experten Hilfe zu holen, um eine bessere Behandlung zu erhalten. Wenn Sie fachkundige Hilfe benötigen, können Sie einen Arzttermin im nächstgelegenen Krankenhaus vereinbaren.

Lesen Sie auch: Phobien können Angststörungen verursachen, hier ist der Grund

Die allmähliche Überwindung der Angst wird zu einem effektiven Weg, um Phobien zu überwinden, und die Phobie vor engen Räumen ist keine Ausnahme. Diese Methode wird normalerweise als Selbstexpositions- oder Desensibilisierungstherapie bezeichnet. Sie können dies unabhängig oder mit Unterstützung durch professionelles medizinisches Personal tun. Während die CBT-Therapie angeblich recht effektiv bei der Überwindung von Klaustrophobie ist.

Normalerweise verschreiben Ärzte auch Antidepressiva, um die Symptome zu behandeln. Der Verzehr muss jedoch von einem Arzt überwacht werden, da es zu Abhängigkeitseffekten kommen kann. Neben einer medikamentösen Therapie oder Psychotherapie können Sie Ihre Phobie vor beengten Räumen mit Entspannungsübungen überwinden, um negative Gedanken loszuwerden oder Naturheilmittel einzusetzen.

Lesen Sie auch: Übermäßige Angst, das ist die Tatsache hinter der Phobie

Umgang mit Panikattacken auf engstem Raum

Manchmal verspürt man eine Panikattacke, wenn man sich mit einem gefürchteten Objekt auseinandersetzen muss und keinen anderen Ausweg hat. Natürlich möchten Sie sich damit nicht auseinandersetzen müssen. Zugegeben, diese Panikattacken sind in der Regel kurz, aber es gibt auch Panikattacken, die bis zu einer halben Stunde dauern.

Wenn Sie in einem Flugzeug sitzen und eine Phobie vor beengten Räumen wie Flugzeugtoiletten haben, ist es definitiv unmöglich, wie ein Auto anzuhalten und zu parken. Mit diesen einfachen Tipps können Sie jedoch die auftretenden Ängste und Panikattacken überwinden.

  • Halten Sie Ihren Geist beschäftigt. Sie können im Flugzeug Filme schauen, Lieder hören oder Bücher lesen. Dinge zu tun, die dir Spaß machen, kann dir helfen, deine Ängste oder Ängste zu vergessen.

  • Entspannen. Atme tief durch und denke an all die Dinge, die dich glücklich machen. Entspanne dich jedes Mal, wenn du Panik oder Angst verspürst.

  • Hilfe erhalten. Wenn Sie Ihre Phobie vor engen Räumen wirklich stört, können Sie Hilfe suchen. Sie können es anderen Personen, Freunden, Familie oder Partner erzählen.

Lesen Sie auch: Gemeinsame Ängste und Phobien, wie man sie unterscheidet

Referenz:
Medizinische Nachrichten heute. Abgerufen 2019. Klaustrophobie.
Sehr gut. Abgerufen 2019. Klaustrophobie: Angst vor geschlossenen Räumen.
NHS Großbritannien. Abgerufen 2019. Klaustrophobie.