Es ist kein Herzinfarkt, es ist die Ursache für Brustschmerzen

, Jakarta – Brustschmerzen werden nicht nur durch einen Herzinfarkt verursacht. Es gibt viele andere Ursachen für Brustschmerzen, die von Verdauungsstörungen, Reflux, Muskelverspannungen, Entzündungen der Rippengelenke in der Nähe des Brustbeins bis hin zu Gürtelrose reichen. Das Nervensystem des Körpers ist komplex, die Ursache für Brustschmerzen kann von anderen Stellen im Körper wie dem Magen kommen.

Wenn Ihre Brustschmerzen jedoch auf einen Herzinfarkt zurückzuführen sind, ist jede Minute wichtig. Eine dringende Behandlung ist erforderlich, um eine Schädigung des Herzens zu verhindern. Weitere Informationen zu Brustschmerzen finden Sie hier!

Anzeichen von Brustschmerzen aufgrund eines Herzinfarkts

Brustschmerzen können ein Warnzeichen für einen Herzinfarkt sein. Dieser Zustand tritt auf, wenn die Blutzufuhr zum Herzen blockiert ist und der Herzmuskel geschädigt wird. Je länger ein Herzinfarkt unbehandelt bleibt, desto mehr Schaden richtet er an.

In einigen Fällen kann ein Herzinfarkt tödlich sein. Um Brustschmerzen aufgrund eines Herzinfarkts und anderer Erkrankungen zu unterscheiden, werden Brustschmerzen aufgrund eines Herzinfarkts auch von den folgenden Erkrankungen begleitet:

Lesen Sie auch: Wie erkennt man den Unterschied zwischen einem sitzenden Wind und einem Herzinfarkt?

  • Starke Schmerzen in der Brustmitte oder hinter dem Brustbein. Sie können dies als Druck-, Enge-, Erstickungs- oder Druckgefühl spüren.
  • Die Schmerzen strahlen in Schultern, Arme, Nacken, Hals, Kiefer oder Rücken aus.
  • Schwitzen.
  • Angst, Schwindel oder Unwohlsein.
  • Übelkeit im Magen.
  • Schwer zu atmen.
  • Die Symptome dauern oft 10 bis 15 Minuten oder länger.

Denken Sie daran, dass die Symptome eines Herzinfarkts von Person zu Person unterschiedlich sein können und manche Menschen nur wenige oder keine Symptome haben. Wenn Sie Fragen zu einem Herzinfarkt haben, fragen Sie einfach . Ärzte, die Experten auf ihrem Gebiet sind, geben Ihnen die besten Antworten. Brauchen Sie Medikamente, sind aber faul, das Haus zu verlassen? Kann auch kontaktieren Jawohl!

Andere Ursachen für Brustschmerzen als Herzinfarkt

1. Muskelspannung

Eine Entzündung der Muskeln und Sehnen um die Rippen kann anhaltende Brustschmerzen verursachen. Wenn die Schmerzen bei Aktivität schlimmer werden, kann dies ein Symptom von Muskelverspannungen sein.

2. Verletzte Rippen

Verletzungen der Rippen wie Prellungen, Frakturen und Frakturen können Brustschmerzen verursachen. Eine Person kann zum Zeitpunkt der Verletzung ein knackendes Geräusch gehört oder entsetzliche Schmerzen verspürt haben, wenn die Rippen gebrochen waren.

Lesen Sie auch: Lange Reisen mit dem Motorrad können Sitzwind verursachen?

3. Magengeschwüre

Magengeschwüre, bei denen es sich um Wunden in der Magenschleimhaut handelt, verursachen normalerweise keine großen Schmerzen. Es kann jedoch zu wiederkehrenden Beschwerden in der Brust führen.

4. Gastroösophageale Refluxkrankheit (GERD)

GERD bezieht sich darauf, wenn der Mageninhalt wieder in den Rachen steigt. Kann ein brennendes Gefühl in der Brust und einen sauren Geschmack im Mund verursachen.

5. Asthma

Asthma ist eine häufige Atemwegserkrankung, die durch eine Entzündung der Atemwege gekennzeichnet ist, die Brustschmerzen verursachen kann. Andere Symptome sind Kurzatmigkeit, Husten und Keuchen.

6. Zerrissene Lunge

Wenn sich Luft im Raum zwischen Lunge und Rippen ansammelt, kann die Lunge kollabieren und beim Atmen plötzliche Brustschmerzen verursachen. Wenn eine Person eine kollabierte Lunge erfährt, wird sie auch Kurzatmigkeit, Müdigkeit und eine schnelle Herzfrequenz erfahren.

Lesen Sie auch: Vor einem Herzinfarkt zeigt Ihr Körper diese 6 Dinge

7. Costochondritis

Dies ist eine Entzündung des Rippenknorpels. Dieser Zustand kann Brustschmerzen verursachen. Costochondritis-Schmerzen können sich beim Sitzen oder Liegen in bestimmten Positionen sowie bei körperlicher Aktivität verschlimmern.

8. Kontraktionsstörungen der Speiseröhre

Kontraktionsstörungen der Speiseröhre sind Krämpfe oder Kontraktionen der Speiseröhre. Diese Störung kann auch Brustschmerzen verursachen.

9. Überempfindlichkeit der Speiseröhre

Druckänderungen in der Speiseröhre oder das Vorhandensein von Säure können manchmal starke Schmerzen verursachen. Derzeit sind sich Experten nicht sicher, was diese Empfindlichkeit verursacht.

10. Ruptur der Speiseröhre

Wenn die Speiseröhre platzt, kann es zu plötzlichen, starken Brustschmerzen kommen. Eine Speiseröhrenruptur kann nach schwerem Erbrechen oder einer Operation mit Beteiligung der Speiseröhre auftreten.

Dies sind nur einige der Ursachen für Brustschmerzen außer einem Herzinfarkt. Wie bereits erwähnt, ist dieses Körpersystem komplex und miteinander verbunden. Vergessen Sie daher nicht, auf Ihre Gesundheit zu achten und keine Selbstdiagnose zu stellen. Fragen Sie die Experten nach einer genauen Diagnose!

Referenz:

Besserer Gesundheitskanal. Abgerufen 2021. Brustschmerzen.
Medizinische Nachrichten heute. Zugriff im Jahr 2021. Was kann Brustschmerzen verursachen?