4 Tipps für ein gesundes Leben zur Vermeidung von Krankheiten

, Jakarta - Wie schützt man den Körper eigentlich vor verschiedenen Krankheiten? Um eine vollständige Gesundheit zu erreichen, müssen mindestens drei Faktoren berücksichtigt werden. Alle drei können mit einem gleichseitigen Dreieck verglichen werden.

Die zwei Seiten davon sind eine ausgewogene Ernährung und Bewegung. Während die grundlegende Seite Ruhe oder ausreichender Schlaf ist. Ziemlich einfach, oder? Die Formel ist einfach, aber es erfordert starken Willen und Disziplin, sie jeden Tag und das ganze Leben lang anzuwenden.

Das Folgende ist ein gesunder Lebensstil, um Krankheiten zu vermeiden, die ausprobiert werden können, nämlich:

1.Ausgehend vom Teller

Schon mal den Begriff aus dem Westen gehört,“ Du bist was du isst"? Dieser Satz ist nicht nur ein Begriff. Was wir essen, repräsentiert, wer wir wirklich sind. Kurz gesagt, die Nahrung, die Sie essen, entscheidet darüber, ob Sie in Zukunft gesund sind oder nicht.

Lesen Sie auch: Wollen Sie ein langes Leben, probieren Sie dieses gesunde Ernährungsmuster aus

Es gibt eine nicht verhandelbare Regel für dieses Lebensmittel, nämlich dass es ernährungsphysiologisch ausgewogen sein muss. Ausgewogene Ernährung ist eine tägliche Nahrungszusammensetzung, die Nährstoffe in Art und Menge enthält, die dem Bedarf des Körpers entsprechen.

Daher sollte der Essteller mit ausgewogenen Kohlenhydraten, Proteinen, Vitaminen und Mineralstoffen gefüllt sein. Denken Sie daran, dass es kein Lebensmittel gibt, das alle Arten von Nährstoffen enthält, die der Körper braucht. Dafür konsumieren Sie eine Vielzahl von Lebensmitteln, die von Beilagen über Gemüse bis hin zu Obst reichen.

Nun, hier sind zehn ausgewogene Ernährungsrichtlinien nach: Gesundheitsministerium - DDirektion für Prävention und Kontrolle nicht übertragbarer Krankheiten , das ist:

  • Gewöhnen Sie sich an eine Vielzahl von Grundnahrungsmitteln.
  • Begrenzen Sie den Verzehr von süßen, salzigen und fettigen Lebensmitteln.
  • Sorgen Sie für ausreichend körperliche Aktivität und halten Sie ein ideales Körpergewicht.
  • Gewöhnen Sie sich an Beilagen mit hohem Proteingehalt.
  • Hände mit Seife unter fließendem Wasser waschen.
  • Gewöhnen Sie sich an das Frühstück.
  • Gewöhnen Sie sich an, genügend und sicheres Wasser zu trinken.
  • Essen Sie viel Obst und Gemüse.
  • Gewöhnen Sie sich an, Etiketten auf Lebensmittelverpackungen zu lesen.
  • Seien Sie dankbar und genießen Sie eine Vielzahl von Speisen.

2. Trainiere regelmäßig

Eine ausgewogene, nahrhafte Ernährung allein reicht nicht aus, um Krankheiten zu vermeiden. Ohne regelmäßige körperliche Aktivität ist der Traum von einem gesunden Körper nur eine falsche Hoffnung. Ein gesunder Lebensstil zur Vermeidung dieser Krankheit muss Sport oder körperliche Aktivität beinhalten.

Dieser Sport spart verschiedene Funktionen für den Körper, du weißt. Glauben Sie es nicht? Laut Experten bei Nationaler Gesundheitsdienst - Großbritannien , Bewegung kann verschiedenen Krankheiten vorbeugen. Angefangen von koronarer Herzkrankheit, Typ-2-Diabetes, dem Risiko für Dickdarmkrebs, Arthrose, Brustkrebs, Demenz, bis hin zu Depressionen.

Wie oft müssen Sie dann trainieren? Nach den Empfehlungen der Weltgesundheitsorganisation (WHO) benötigen Erwachsene im Alter von 18-64 Jahren mindestens 150 Minuten körperliche Aktivität (Aerobic mittlerer Intensität) pro Woche.

Idealerweise werden diese 150 Minuten auf fünf Mal pro Woche oder 30 Minuten bei jedem Training aufgeteilt. Kurz gesagt, regelmäßige Bewegung ist sehr vorteilhaft für die körperliche und psychische Gesundheit und verbessert die Lebensqualität.

Lesen Sie auch: 9 Vorteile von Bewegung für die Gesundheit des Gehirns

3.Genug Erholung

Für diejenigen unter Ihnen, die sich bereits ausgewogen und nahrhaft ernähren und regelmäßig Sport treiben, aber trotzdem lange aufbleiben oder zu wenig schlafen, erwarten Sie nicht, dass Ihr Körper gesund bleibt. Denken Sie daran, dass der Körper Zeit braucht, um sich zu „erholen“. Wie man sich ausruht oder schläft.

Es gibt viele Vorteile, die wir aus einem guten Schlaf ziehen können. Zum Beispiel wird das Immunsystem besser, der Körper gesünder, das Risiko von Stress oder Depressionen wird reduziert, das Gedächtnis geschärft, die Stimmung verbessert und verschiedene Krankheiten wie z Schlaganfall , Bluthochdruck, Herzkrankheiten.

Nun, kein Scherz, sind das nicht die Vorteile des Schlafs für den Körper? Bist du sicher, dass du immer noch jede Nacht wach bleiben möchtest?

Was ist als nächstes mit der Dauer? Laut Experten bei Nationale Schlafstiftung junge Erwachsene (18-25 Jahre) Erwachsene (26-64 Jahre) müssen sich jede Nacht 7-9 Stunden ausruhen.

Lesen Sie auch: 5 Gewohnheiten, die Schlaflosigkeit verursachen können

4. Vermeiden Sie die Risikofaktoren

Zusätzlich zu den drei oben genannten Dingen müssen Möglichkeiten zur Vermeidung verschiedener Krankheiten mit der Vermeidung verschiedener Faktoren kombiniert werden, die gesundheitliche Probleme auslösen. Zum Beispiel:

  • Nicht rauchen.
  • Begrenzen Sie den Alkoholkonsum.
  • Essen Sie nicht zu oft fettige, salzige oder süße Speisen.
  • Begrenzen Sie koffeinhaltige Getränke wie Soda oder Kaffee.
  • Verwenden Sie keine Drogen (Betäubungsmittel, Psychopharmaka und Suchtmittel).
  • Tragen Sie beim Training oder beim Autofahren persönliche Schutzausrüstung.
  • Vermeiden Sie Dinge, die Stress oder Depressionen auslösen (mit Stress gut umgehen).

Wie möchten Sie den oben genannten gesunden Lebensstil ausprobieren, um verschiedene Krankheiten zu vermeiden?

Sie können den Arzt auch über die Anwendung fragen über die oben genannten Dinge oder bei gesundheitlichen Beschwerden. Sie können jederzeit und überall einen kompetenten Arzt kontaktieren, ohne das Haus verlassen zu müssen.

Referenz:
Gesundheitsministerium - Gesund mein Land! Zugriff im Jahr 2020. Gesunder Start von meinem Teller
Gesundheitsministerium - Direktion für Prävention und Kontrolle nicht übertragbarer Krankheiten. Zugriff im Jahr 2020. Was sind die zehn Leitlinien für eine ausgewogene Ernährung?
NHS - UK Zugriff im Jahr 2020. Gut leben. Vorteile der Übung.
WER. Zugegriffen 2020. Körperliche Aktivität und Erwachsene
Nationale Schlafstiftung. Zugriff im Jahr 2020. Empfiehlt neue Schlafzeiten