Kann das Geschlecht des Fötus ohne Ultraschall ermittelt werden?

, Jakarta - Schwangere wissen sicherlich, dass eine der Funktionen des Schwangerschafts-Ultraschalls verwendet werden kann, um das Geschlecht des Babys herauszufinden. Stellen Sie sich jedoch vor, bevor die Ultraschalltechnologie erfunden wurde, wie würde jemand das Geschlecht des Babys im Mutterleib kennen?

Nun, hier sind einige Möglichkeiten, um das Geschlecht des Babys herauszufinden. Die folgenden Methoden sind jedoch nicht hundertprozentig genau, einige sind sogar wissenschaftlich nicht bewiesen.

Lesen Sie auch: Wie wahrscheinlich ist es, das Geschlecht eines Babys im Ultraschall zu verwechseln?

1. Morgenübelkeit

Obwohl schwangere Frauen nicht immer davon betroffen sind, ist morgendliche Übelkeit eine ziemlich häufige Schwangerschaftserkrankung. Manche Leute glauben, dass die morgendliche Übelkeit auf das Geschlecht des Babys im Mutterleib hinweisen kann. Nun, wie kommt es? Es wird gesagt, dass eine schwere morgendliche Übelkeit der Mutter bedeutet, dass das Baby im Mutterleib ein Mädchen ist.

Laut einer Studie wird das Immunsystem von schwangeren Frauen, die mit Mädchen schwanger sind, stärker entzündet, wenn es Bakterien ausgesetzt ist. Nun, es wird angenommen, dass dieser Unterschied in der entzündlichen Tendenz dazu führen kann, dass sich schwangere Frauen, die ein Baby tragen, unwohl fühlen als diejenigen, die einen Jungen tragen.

Allerdings gibt es auch Studien, die dem widersprechen. Denn, Licht oder nicht morgendliche Übelkeit unabhängig vom Geschlecht. Für einige schwangere Frauen, morgendliche Übelkeit Erfahrung kann schwerwiegender sein, da die Hormonspiegel relativ höher sind.

2. Stresslevel

Es gibt Studien, die besagen, dass das Niveau der Frauen vor der Schwangerschaft das Geschlecht des Babys in der Zukunft beeinflussen kann. Die Studie zeigte, dass Frauen, die einen höheren Spiegel des Stresshormons (Cortisol) hatten, statistisch häufiger ein Mädchen zur Welt brachten.

3. Position und Form der Schwangerschaft

Diese Methode zur Bestimmung des Geschlechts eines Babys ist einzigartig. Manche glauben, dass sich der Bauch von schwangeren Frauen unten wölbt, es heißt, sie tragen einen Jungen. Während das Babymädchen eine andere Geschichte ist, wölbt sich das Schild aus dem oberen Teil des Bauches. Glaub es oder nicht? Hmm, Fest steht, dass diese Methode der Geschlechterschätzung nicht wissenschaftlich belegt ist.

4. Herzschlag

Einige Leute glauben, dass das Geschlecht des Babys durch den Herzschlag bestimmt werden kann, wenn der Arzt einen Doppler-Ultraschall durchführt. Er sagte, wenn die Herzfrequenz des Babys 140 Schläge pro Minute und mehr beträgt, ist das Baby höchstwahrscheinlich ein Mädchen. Wenn die Herzfrequenz unter 140 Schlägen pro Minute liegt, ist dies ein Zeichen dafür, dass die schwangere Frau einen Jungen trägt.

Nicht nur das Geschlecht bestimmen

Grundsätzlich ist der Schwangerschafts-Ultraschall der genaueste Weg, um das Geschlecht des Babys herauszufinden. Die eigentliche Rolle des Schwangerschaftsultraschalls beschränkt sich jedoch nicht nur darauf. Denn Ultraschall hat viele weitere Vorteile.

Es ist wichtig, daran zu denken, dass schwangeren Frauen dringend davon abgeraten wird, einen Ultraschall ohne medizinische Zwecke durchführen zu lassen, geschweige denn durch nicht professionelles Personal. Was sind also die Vorteile dieser Prüfung?

Nun, hier sind die Vorteile des fetalen Ultraschalls:

  • Bestätigen Sie die Schwangerschaft und den Standort des Fötus.

  • Gestationsalter bestimmen.

  • Die Anzahl der Föten im Mutterleib kennen, z. B. bei der Erkennung von Mehrlingsschwangerschaften.

  • Eileiterschwangerschaft (Schwangerschaft außerhalb der Gebärmutter) erkennen.

  • Identifizieren Sie Geburtsfehler beim Fötus.

  • Beurteilung des fetalen Wachstums während der Schwangerschaft

  • Überwachen Sie die Bewegung des Fötus und die Herzfrequenz.

  • Beurteilen Sie den Zustand der Plazenta und des Fruchtwassers.

Lesen Sie auch: Neben der Schwangerschaft können Ultraschalltests diese 5 Zustände erkennen

Möchten Sie mehr über das oben genannte Problem erfahren? Oder haben andere gesundheitliche Beschwerden? Wie kommt es, dass Sie den Arzt direkt über die Anwendung fragen können . Durch Funktionen Plaudern und Sprach-/Videoanruf , können Sie mit erfahrenen Ärzten chatten, ohne das Haus verlassen zu müssen. Komm schon, herunterladen Anwendung jetzt im App Store und bei Google Play!