So tötet man das Corona-Virus zu Hause nach Expertenmeinung

Jakarta - Mehr als 190 Länder kämpfen derzeit gegen den Angriff des Coronavirus, das COVID-19 verursacht. Dieses böse Virus verbreitet sich sehr schnell, daher ist seine Übertragung schwer einzudämmen. Bisher wird das Coronavirus auf zwei Wegen übertragen, nämlich durch Tröpfchen (Spritzer von Mund-/Nasenflüssigkeit beim Husten oder Niesen) und die Oberfläche von Gegenständen, die mit dem Coronavirus kontaminiert wurden.

Nun, bei diesen Dingen kann das Coronavirus überall stecken bleiben. Angefangen von Gegenständen aus Kunststoff bis hin zu Stahl. Laut Studien in The New England Journal of Medicine - Aerosol- und Oberflächenstabilität von SARS-CoV-2 im Vergleich zu SARS-CoV-1Wie lange das Coronavirus auf der Oberfläche von Objekten überlebt, variiert.

Zum Beispiel auf rostfreier Stahl und Plastik. Laut den obigen Untersuchungen kann das neueste Coronavirus SARS-CoV-2 auf der Oberfläche von Kunststoffgegenständen 5,6 Stunden überleben. In der Zwischenzeit kann dieses Virus länger andauern rostfreier Stahl, ungefähr 6,8 Stunden lang.

Nun, die Frage ist einfach, wie man das Coronavirus auf der Oberfläche von Objekten abtötet?

Lesen Sie auch: Umgang mit dem Corona-Virus, das sind die Do's and Don'ts

Nicht alle können verwendet werden

Das Abtöten von Keimen, Bakterien und Viren auf der Oberfläche von Gegenständen im Haus ist nichts Neues. Natürlich tun dies viele Menschen bereits routinemäßig. Inmitten der COVID-19-Pandemie müssen wir jedoch die Oberflächen von Gegenständen zu Hause sorgfältiger reinigen, insbesondere von Gegenständen, die häufig berührt oder verwendet werden. Angefangen von Wasserhahngriffen, Telefonen bis hin zu Fernsehfernbedienungen.

Mit welchem ​​Desinfektionsmittel kann dann das Coronavirus abgetötet werden? Leider sind nicht alle Reinigungsmittel, die angeblich Desinfektionsmittel sind, wirksam bei der Abtötung von Viren und Bakterien.

Denken Sie daran, dass es auf der Welt so viele Arten von Viren und Bakterien gibt und nicht alle Produkte diese bösen Kreaturen töten können. Nun, im Folgenden sind einige Produkte aufgeführt, mit denen wir das Coronavirus gezielt zu Hause abtöten können.

Lesen Sie auch: Darauf müssen Sie bei der häuslichen Isolation bezüglich des Corona-Virus achten

Viele Produktauswahl

Experte in den USA Die Environmental Protection Agency (EPA) hat eine Liste von Produkten zusammengestellt, die verwendet werden können, um das Coronavirus auf Oberflächen loszuwerden. Besonders hervorzuheben ist, dass diese Produktliste nicht speziell auf das neueste Coronavirus SARS-CoV-2 getestet wurde.

Laut Experten dort haben sich jedoch einige der unten aufgeführten Produkte bei der Abtötung von Viren, die SARS-CoV-2 ähneln, als wirksam erwiesen, sogar Viren, die schwieriger abzutöten sind. Diese von der EPA empfohlenen Produkte sind in einer Vielzahl von verschiedenen Inhaltsstoffen und Formulierungen erhältlich.

Hier also eine Liste der Produkte:

  • Clorox Desinfektionstücher.

  • Clorox Clean-Up Reiniger + Bleichmittel.
  • Lysol Desinfektionsspray.
  • Lysol Mehrzweckreiniger mit Bleichmittel.
  • Lysol Mehrzweckreiniger mit Wasserstoffperoxid.

  • Purell Desinfektionsspray für mehrere Oberflächen.

  • Microban 24-Stunden-Mehrzweckreiniger.

Lesen Sie auch: WHO: Leichte Corona-Symptome können zu Hause behandelt werden

Es gibt andere Formeln

Neben den oben genannten Produkten gibt es auch mehrere andere Formeln oder Chemikalien, mit denen wir das Coronavirus zu Hause ausrotten können. Zum Beispiel:

  • Wasserstoffperoxid. entsprechend Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten (CDC) ist Wasserstoffperoxid ein stabiles und wirksames Desinfektionsmittel gegen Viren, wenn es auf harten, nicht porösen Oberflächen verwendet wird. Normalerweise in einer 3-prozentigen Lösung verkauft, kann Wasserstoffperoxid direkt aus der Flasche verwendet werden. Tragen Sie Handschuhe, um die Hände zu schützen, wenn Sie dieses Material verwenden. Wie benutzt man? Es ist ganz einfach, sprühen Sie einfach auf die Oberfläche, lassen Sie sie mindestens eine Minute lang nass, bevor Sie sie abwischen.

  • Alkohol. Isopropylalkohol ist ein wirksames Desinfektionsmittel gegen viele Krankheitserreger, darunter auch das Coronavirus, solange die Konzentration 70 Prozent beträgt. Der Weg, um das Coronavirus schnell auf der Oberfläche von Objekten abzutöten, 0-Prozent-Niveau ist der beste. Reiner Alkoholgehalt (100 Prozent), verdunstet zu schnell und macht es unwirksam. Die Verwendung ist einfach. Reinigen oder besprühen Sie die Oberfläche mit Reinigungsalkohol und stellen Sie sicher, dass die Oberfläche mindestens 30 Sekunden lang feucht bleibt.

Bei der Verwendung eines Desinfektionsmittels ist eines zu beachten. Kombinieren Sie niemals Desinfektions- oder Reinigungsmittel. Darüber hinaus ist es kein Fenster oder eine Belüftung des Hauses, wenn das Desinfektionsmittel raucht.

Kommen Sie, stellen Sie sicher, dass Ihre Krankheit nicht am Corona-Virus liegt. Wenn Sie bei sich oder einem Familienmitglied den Verdacht haben, eine Infektion mit dem Coronavirus zu haben oder die Symptome von COVID-19 nur schwer von einer Grippe zu unterscheiden sind, fragen Sie sofort Ihren Arzt.

Wie kommt es, dass Sie den Arzt direkt über die Anwendung fragen können . Auf diese Weise müssen Sie nicht ins Krankenhaus gehen und minimieren das Risiko, sich mit verschiedenen Viren und Krankheiten zu infizieren. Durch Funktionen Plaudern und Sprach-/Videoanrufe, Sie können mit erfahrenen Ärzten chatten, ohne das Haus verlassen zu müssen. Komm, lade die Anwendung herunter jetzt im App Store und bei Google Play!

Referenz:
Verhütung. Abgerufen 2020. Laut Reinigungsexperten der richtige Weg, um Coronavirus-Keime abzutöten.
Sonst. Zugriff 2020. Potenzielle Rolle unbelebter Oberflächen für die Verbreitung von Coronaviren und deren Inaktivierung mit Desinfektionsmitteln.
Das New England Journal of Medicine. Zugegriffen 2020. Aerosol- und Oberflächenstabilität von SARS-CoV-2 im Vergleich zu SARS-CoV-1.
Die New York Times. Abgerufen 2020. Wie lange wird das Coronavirus auf Oberflächen oder in der Luft um Sie herum leben?
USA heute. Abgerufen 2020. Coronavirus kann stundenlang in der Luft und tagelang auf Oberflächen leben, wie Studienergebnisse zeigen.