Schwangere Frauen erleben Gicht, so können Sie sie überwinden

, Jakarta - Bei schwangeren Frauen können viele Erkrankungen auftreten, von denen eine ziemlich häufig Gicht ist. Diese Störung kann Schmerzen und Krämpfe in den Beinen verursachen und so den Schlaf stören. Eine Person, die während der Schwangerschaft an Harnsäurestörungen leidet, kann keine Medikamente einnehmen, um schnell gesund zu werden. Hier finden Sie einige leistungsstarke Möglichkeiten, dieses Problem zu lösen!

Effektive Möglichkeiten zur Überwindung von Gicht während der Schwangerschaft

Gichterkrankungen während der Schwangerschaft sind selten und das Risiko ist bei Personen, die sie erlebt haben, höher. Schwangere Frauen können aufgrund von Gewichtszunahme während der Schwangerschaft und Veränderungen des Hormonspiegels an dieser Krankheit leiden. Während der Schwangerschaft kann ein Anstieg des Harnsäurespiegels auch durch die Schwierigkeit des Körpers beeinflusst werden, die Harnsäureproduktion zu kontrollieren.

Lesen Sie auch: Können schwangere Frauen Gicht haben?

Überschüssige Harnsäure kann kristallisieren und sich in Gelenken, Sehnen oder Geweben ablagern und betrifft bei schwangeren Frauen häufig den großen Zeh, Finger, Ellbogen, Handgelenke, Knöchel und Knie . Schmerzen, die nachts auftreten, können das Einschlafen aufgrund der verursachten Schmerzen erschweren. Die empfundene Belastung kann bei Aktivitäten verdoppelt werden, da auch der Magen größer wird.

Es ist sehr wichtig, während der Schwangerschaft mit Gicht umzugehen, um die bisher empfundenen Beschwerden lindern zu können. Trotzdem wäre es für schwangere Frauen besser, ihren Lebensstil und ihre Ernährung umzustellen, anstatt Medikamente zu nehmen. Nun, hier sind einige Änderungen, die vorgenommen werden können, um Gichterkrankungen zum Besseren zu machen:

1. Trinken Sie mehr Wasser

Die erste Möglichkeit, Harnsäurestörungen während der Schwangerschaft zu überwinden, besteht darin, sicherzustellen, dass Sie genügend Wasser zu sich nehmen, noch mehr. Mindestens sollten Mütter täglich etwa 8 Gläser Wasser trinken. Während der Schwangerschaft gibt es eine erhöhte Menge an zirkulierendem Wasser, das sich ansammeln kann und Ödeme verursachen kann. Dies kann bei schwangeren Frauen zu einer Dehydration führen, die Harnsäurestörungen verschlimmert. Daher kann der Ersatz der verbrauchten Wassermenge durch Erhöhen der Frischwasseraufnahme erfolgen.

Wasser kann helfen, die normale Nierenfunktion zu unterstützen, indem es die erhöhte Anzahl von Harnsäurekristallen entfernt und verdünnt. Es kann auch die Kristallisation von Harnsäure in den Gelenken reduzieren, wodurch die Symptome verbessert und die Häufigkeit von Anfällen verringert werden. Stellen Sie sicher, dass Sie während der Schwangerschaft immer eine Flasche Wasser bei sich haben, insbesondere nach körperlicher Aktivität oder heißem Wetter.

Lesen Sie auch: Magensäure während der Schwangerschaft, so können Sie sie überwinden

2. Begrenzen Sie die Salzaufnahme

Um Gicht während der Schwangerschaft zu überwinden, müssen auch Ernährungsumstellungen vorgenommen werden. Eine davon ist die Begrenzung der Salzaufnahme. Salz enthält hohe Mengen an Natrium, was dazu führen kann, dass der Körper mehr Wasser und Flüssigkeiten einschließt. Wenn dies nicht überprüft wird, kann sich am Ende des entzündeten Gelenks Flüssigkeit ansammeln, was das Problem verschlimmert. Daher sollten Mütter wirklich auf die verzehrten Lebensmittel achten.

Mütter können auch Harnsäureuntersuchungen während der Schwangerschaft sowie geburtshilfliche Untersuchungen im nächstgelegenen Krankenhaus durchführen, indem sie über die Anwendung bestellen . Genug mit herunterladen Anwendung , kann die Mutter mit nur einem Finger sofort den gewünschten Ort und die gewünschte Uhrzeit bestimmen. Genießen Sie jetzt den Komfort!

3. Konsum komplexer Kohlenhydrate

Es wird angenommen, dass Lebensmittel, die komplexe Kohlenhydrate enthalten, wie Vollkornprodukte, Obst und Gemüse, dazu beitragen können, die Symptome von Gicht zu reduzieren. Achten Sie darauf, raffinierte Kohlenhydrate wie Mehlbackwaren, Süßigkeiten, zuckerhaltige Getränke und alles mit Maissirupbasis zu vermeiden. Durch die Anwendung dieser Methode wird gehofft, dass sie bei der Überwindung von Gicht während der Schwangerschaft wirksam sein kann.

Lesen Sie auch: 2 natürliche Ursachen für Handgelenkschmerzen bei schwangeren Frauen

4. Begrenzen Sie den Verzehr von rotem Fleisch

Müttern wird empfohlen, den Verzehr von rotem Fleisch und anderen purinreichen Lebensmitteln zur Behandlung von Gicht während der Schwangerschaft strikt einzuschränken. Purine setzen beim Metabolismus Harnsäure frei, daher ist es sehr wichtig, ihre Aufnahme zu reduzieren, um Erkrankungen durch Gicht zu vermeiden.

Einige Lebensmittel mit hohem Puringehalt sind Rind, Lamm, Hirsch, Truthahn, Ente, Huhn und innere Organe wie Gehirn, Leber oder Nieren. Darüber hinaus sollten auch einige Meeresfrüchte wie Sardellen, Sardinen, Krabben, Hummer, Lachs, Muscheln und Austern vermieden werden. Gemüse, das ebenfalls vermieden werden sollte, weil es reich an Purinen ist, sind Blumenkohl, Kidneybohnen, Erbsen, Spinat und Pilze.

Dies sind einige Möglichkeiten, wie Sie mit Gicht während der Schwangerschaft umgehen können. Durch einen gesunden Lebensstil können nicht nur Harnsäurestörungen, sondern auch mehrere andere Krankheiten vermieden werden. Mütter können sich auch fitter fühlen, wenn sie all diese guten Gewohnheiten machen und auch regelmäßig trainieren.

Referenz:
Gicht und du. Zugegriffen 2021. Kann eine Schwangerschaft bei einer Frau Gicht verursachen?
Wiki Wie. Zugriff im Jahr 2021. Wie man Gicht während der Schwangerschaft loswird.