3 Möglichkeiten, Probleme mit geschwollenem Zahnfleisch zu überwinden

, Jakarta – Es gibt mehrere Dinge, die geschwollenes Zahnfleisch verursachen, von denen eine Infektion ist. In der Regel folgen auf Beschwerden über geschwollenes Zahnfleisch auch andere Symptome wie Eiter unter dem Zahnfleisch oder den Zähnen, Mundgeruch und ein unangenehmer Geschmack im Mund. Diese Symptome sind Symptome der Entwicklung einer als Parodontitis bezeichneten Erkrankung.

Im Allgemeinen blutet gesundes Zahnfleisch beim Zähneputzen oder bei Berührung nicht. Die Hauptmerkmale des idealen Zahnfleisches sind rosa, fest und können die Zähne fest halten. Wenn das Zahnfleisch geschwollen ist, ist es durch Vergrößerung, Vorwölbung oder Vorwölbung gekennzeichnet. In einigen Fällen kann das auftretende geschwollene Zahnfleisch groß genug sein, um den gesamten Zahn zu bedecken. Hier sind einige Dinge, die das Risiko von geschwollenem Zahnfleisch erhöhen können:

  • Ansammlung von Plaque auf den Zähnen. Plaque enthält viele Bakterien, von denen einige die Gesundheit des Zahnfleisches beeinträchtigen können.
  • Gingivitis oder Zahnfleischentzündung.
  • Virus- oder Pilzinfektion.
  • Rauchgewohnheit.
  • Schwangerschaft.
  • Unterernährung oder Skorbut. Dies ist ein Zustand, der auftritt, wenn dem Körper Vitamin C fehlt.
  • Unsachgemäße Installation von Zahnersatz oder anderen zahnärztlichen Geräten.
  • Zahnfleischempfindlichkeit durch die Verwendung bestimmter Zahnpasten oder Mundspülungen.
  • Medikamente wie Antiepileptika, Kortikosteroide, hormonelle Kontrazeptiva und Kalziumkanalblocker.

Wenn das Zahnfleisch geschwollen ist, wie geht man damit um?

  • Aufrechterhaltung der Mundhygiene

Dies ist das Wichtigste, auf das Sie achten sollten. Sorgen Sie für Zahngesundheit und -hygiene, indem Sie Ihre Zähne regelmäßig zweimal täglich putzen. Machen Sie es morgens und abends nach dem Essen, damit die Zähne frei von Speiseresten sind.

Achten Sie beim Zähneputzen auf eine gute Putztechnik. Verwenden Sie einen Mundreiniger, um Keime abzutöten, und verwenden Sie eine weiche Zahnbürste, um Reizungen Ihres Zahnfleisches zu vermeiden. Gehen Sie zum Zahnarzt, um Ihre Zähne von Plaque und Zahnstein zu reinigen. Zahnstein ist eine verhärtete Plaqueschicht, die nicht nur mit einer Zahnbürste entfernt werden kann. Es wäre also besser, wenn Sie Ihre Zähne mindestens alle sechs Monate routinemäßig kontrollieren.

  • Aufrechterhaltung des zahnärztlichen Ernährungsbedarfs

Die Aufrechterhaltung der Aufnahme von Nährstoffen wie Vitamin C in der Nahrung ist nicht weniger wichtig als die Aufrechterhaltung der Mundhygiene. Es kann auch bei geschwollenem Zahnfleisch helfen. Trinken Sie viel Wasser und machen Sie es sich zur Gewohnheit, nach dem Essen Wasser zu trinken, damit Essensreste vom Wasser weggetragen werden und nicht zwischen den Zähnen stecken bleiben.

Vermeiden Sie auch zu heiße oder zu kalte Speisen und Getränke, da diese das Zahnfleisch reizen können. Reduzieren Sie außerdem Lebensmittel mit hohem Zuckergehalt.

  • Stress vermeiden

Zusätzlich zu den beiden oben genannten Dingen müssen wir auch auf uns selbst aufpassen, um nicht zu stressen. Stress kann das Hormon Cortisol in Ihrem Körper erhöhen. Dies wird sich sicherlich auf die Gesundheit auswirken, natürlich auf die Zahnfleischgesundheit. Um Stress abzubauen, können Sie Ihren Körper und Geist entspannen, indem Sie Musik, Yoga und andere lustige Aktivitäten hören.

Die Rolle des Zahnfleisches im Mund ist sehr wichtig. Erkrankungen, die im Zahnfleisch auftreten, können andere Teile des Mundes betreffen. Es ist wichtig, die Mundhygiene aufrechtzuerhalten und routinemäßig alle sechs Monate eine Zahnpflege beim Zahnarzt durchzuführen, um gesundes Zahnfleisch und gesunde Zähne zu haben.

Bereits schwere Zahnfleischerkrankungen bedürfen natürlich einer weiteren Behandlung. Zum Beispiel Bedingung akute nekrotisierende ulzerative Gingivitis (ANUG), die die Gabe von Schmerzmitteln, Antibiotika und einer speziellen Mundspülung mit Chlorhexidin , oder Wasserstoffperoxid .

Wenn Sie Medikamente zur Heilung von geschwollenem Zahnfleisch oder anderen Mundproblemen benötigen, können Sie diese auch in der Apotheke kaufen, ohne das Haus verlassen zu müssen . Ihre Medikamentenbestellung wird sofort an Ihr Ziel geliefert. Genug herunterladen Anwendung bei Google Play oder im App Store ist der Kauf von Medikamenten noch einfacher.