5 negative Auswirkungen, wenn Babys nicht geimpft sind

, Jakarta – Für Eltern hat die Gesundheit des Babys immer einen hohen Stellenwert, vor allem jetzt, wo es viele schlechte Mikroben gibt, die sich oft negativ auf Babys auswirken. Um das Auftreten negativer Auswirkungen auf die Gesundheit von Kindern zu antizipieren, stellen Eltern daher häufig Vitamine zur Verfügung oder führen routinemäßig Impfungen durch.

Was ist Impfung? Die Impfung ist ein Versuch, Säuglinge und Kinder gegen Krankheiten zu immunisieren. Der Immunisierungsprozess umfasst eine Handlung der absichtlichen Einführung von Impfstoffen in Form von lebenden, abgeschwächten oder abgetöteten Mikroben. Zur Durchführung der Immunisierung wird der Impfstoff in der Regel durch Injektion in den Körper oder durch Trinken verabreicht.

Viele Kinder oder Kleinkinder, die nach der Impfung Fieber haben, sind Vor- und Nachteile. In diesem Fall ist die Impfung jedoch sehr wichtig, um verschiedene gefährliche Krankheiten zu verhindern, von denen wir in Zukunft nichts wissen. Was ist, wenn das Kind nicht geimpft ist? Welche Auswirkungen hat es, wenn das Baby nicht geimpft ist? Hier sind 5 Auswirkungen, wenn das Baby nicht geimpft ist:

1. TB-Krankheit

Die Auswirkung, wenn das Baby nicht geimpft ist, ist die Krankheit Tuberkulose (TB). Um einer TB-Erkrankung vorzubeugen, sollten Säuglinge geimpft werden Bacillus Calmette Guerin (BCG). Der BCG-Impfstoff kann von Geburt an verabreicht werden, diese Impfung zielt darauf ab, dem Körper Immunität zu verleihen.

Um Babys über 3 Monaten den BCG-Impfstoff zu verabreichen, ist es besser, zuerst einen Tuberkulintest durchzuführen, und BCG kann Babys verabreicht werden, wenn die Ergebnisse von Tuberkulin negativ sind.

2. Holen Sie sich Hepatitis B

Die Auswirkung, wenn das Baby als nächstes nicht geimpft wird, besteht darin, dass das Baby eine Hepatitis-Infektion bekommt. Diese Art von Krankheit ist eine der Krankheiten, die bei einer Person zum Verlust des Lebens führen können, da eine Hepatitis-Infektion eine Virusinfektion der Leber ist.

Das Hepatitis-B-Virus ist ein Virus, das den menschlichen Körper schädigen kann. Wird diese Krankheit nicht sofort behandelt, kann sie zu Leberkrebs führen. Um dieser Krankheit vorbeugen zu können, ist es besser, wenn Babys nach dem Schema gegen HB geimpft werden.

Die erste Impfung/Impfung gegen Hepatitis B (HB) sollte innerhalb von 12 Stunden nach der Geburt des Kindes erfolgen und dann im Alter von 1 Monat und 3-6 Monaten fortgesetzt werden. Der Abstand zwischen den beiden Hepatitis-B-Impfungen beträgt mindestens 4 Wochen, um eine Hepatitis-B-Erkrankung zu verhindern.

3. Tetanus

Viele von uns kennen diese eine Krankheit noch nicht, Tetanus ist eine akute und oft tödliche Infektionskrankheit, die durch Bakterien verursacht wird Clostridium tetani die Toxine (Gifte) produzieren. Dieses Gift breitet sich dann im Körper aus und reizt die Nerven, was durch erhöhte Muskelspannungen und Krämpfe gekennzeichnet ist, so dass die Muskeln steif werden.

4. Entzündung der Gehirnmembranen

Die Auswirkung, wenn das Baby als nächstes nicht geimpft wird, besteht darin, dass das Baby eine Entzündung der Gehirnschleimhaut bekommt. Eine Entzündung der Hirnhaut oder als Meningitis bekannt ist sehr gefährlich für die menschliche Gesundheit.

Diese Art von Krankheit kann jeden infizieren, sowohl Erwachsene, Kinder als auch Säuglinge. Damit Babys keiner Meningitis ausgesetzt sind, ist es besser, eine HIB-Impfung durchzuführen. Die HIB-Impfung/Impfung erfolgt ab einem Alter von 2 Monaten mit einem Abstand von 2 Monaten von der ersten Impfung bis zur nächsten Impfung. Dieser Impfstoff kann einzeln oder in Kombination mit anderen Impfstoffen verabreicht werden.

5. Kinderlähmung

Die Auswirkungen, wenn das Baby als nächstes nicht geimpft wird, sind Polio. Die Polio-Krankheit ist eine Virusinfektion, die hoch ansteckend ist und das Nervensystem angreift, insbesondere bei Säuglingen, die nicht gegen Polio geimpft wurden. Die Polio-Krankheit kann bei einer Person zu Lähmungen führen, da dieses Virus das zentrale Nervensystem angreift.

Obwohl die Impfung immer noch Vor- und Nachteile hat, weil Babys vorübergehend Fieber bekommen. Aber zumindest die 5 Effekte, wenn das Baby nicht geimpft ist, können überwunden werden. Erinnern! Eine Unze Prävention ist ein Pfund Heilung wert.

Wenn Sie Fragen zur Gesundheitswelt haben, können Sie dies über die Anwendung tun . Sie können alle Ihre Beschwerden mit verschiedenen Methoden an Tausende von Haus- oder Fachärzten zum Thema Gesundheit richten Chat, Videoanruf oder Sprachanruf kostenlos. Schnell herunterladen Anwendung jetzt auch bei Google Play und App Store.