Hohes Cholesterin und hohes Blut sind gefährlich, wenn sie zusammen eingenommen werden

, Jakarta - Eine Person mit hohem Cholesterinspiegel muss sich der Gefahren von Bluthochdruck bewusst sein. Der Grund ist, dass die beiden gefährlichen Krankheiten miteinander verbunden sind. Im Folgenden sind die Gefahren beider Krankheiten aufgeführt, wenn sie gleichzeitig auftreten.

Lesen Sie auch: Seien Sie vorsichtig, dies sind 5 Krankheiten, die aufgrund von hohem Cholesterinspiegel auftreten können

Hohes Cholesterin und hohes Blut sind gefährlich, wenn sie zusammen eingenommen werden

Hoher Cholesterinspiegel und Bluthochdruck sind zwei Krankheiten, die miteinander interagieren. Bluthochdruck, besser bekannt als Hypertonie, kann auftreten, wenn der Blutdruck in den Blutgefäßen über dem Normalwert liegt. Eine der Ursachen ist die Ansammlung von Cholesterin, die die Blutgefäße verengt.

Durch die Verengung der Blutgefäße wird das Herz schwerer arbeiten, Blut zu pumpen. Wenn dies passiert ist, sind die Blutgefäße und das Herz anfälliger für Schäden. Beide Krankheiten haben einen gemeinsamen Risikofaktor, nämlich Herzerkrankungen.

Wenn Sie beide Faktoren zusammen haben, müssen Sie Änderungen in Ihrem Leben vornehmen, die Ihr Risiko für Herzerkrankungen viel gefährlicher machen können. Der Grund ist, dass, wenn die beiden Krankheiten nicht richtig kontrolliert werden, beide ein Auslöser für Herzinfarkte und Schlaganfälle sein können, sogar Nierenschäden und Sehverlust.

Lesen Sie auch: Müssen Sie 3 Eigenschaften von Cholesterin kennen, die zu steigen beginnen

Wenn Sie eine Reihe von Symptomen bemerken, suchen Sie sofort einen Facharzt im nächstgelegenen Krankenhaus auf, um geeignete Behandlungsschritte einzuleiten. Die Behandlung verhindert, dass der Betroffene eine Reihe gefährlicher Komplikationen aufgrund von hohem Cholesterinspiegel und hohem Blutdruck erleidet. Bitte beachten Sie, dass der Verlust von Menschenleben die schwerste Komplikation ist, die auftreten kann.

Tipps zur Überwindung von hohem Cholesterinspiegel und Bluthochdruck

Wenn man dazu verurteilt wird, an diesen beiden Krankheiten zu leiden, ist es notwendig, schnelle Schritte zu unternehmen, um beide zu kontrollieren. Wirksame Medikamente werden benötigt, um hohe Cholesterinwerte und Bluthochdruck unter Kontrolle zu halten. Darüber hinaus können Sie jederzeit den Cholesterin- und Blutdruckspiegel kontrollieren, um festzustellen, ob sich Ihre Erkrankung noch in stabilen Grenzen befindet oder zugenommen hat.

Darüber hinaus können Sie eine Reihe von Änderungen Ihres Lebensstils vornehmen, um Ihr Herz und Ihre Blutgefäße gesund zu halten. Einige Schritte, die Sie unternehmen können, umfassen:

  • Wenn Sie ein aktiver Raucher sind, hören Sie jetzt mit dem Rauchen auf.

  • Trainieren Sie täglich 30 Minuten lang regelmäßig.

  • Verzehr von gesunden, ausgewogenen, nahrhaften Lebensmitteln. Sie finden diese Art von Lebensmitteln in Vollkornprodukten, Obst, Gemüse, gesunden Fetten und magerem Protein. Vergessen Sie nicht, Lebensmittel mit überschüssigem Cholesterin und Zucker zu vermeiden.

  • Essen Sie Lebensmittel, die reich an Omega-3-Fettsäuren sind, wie Lachs, Makrele, Thunfisch, Sardinen, Walnüsse und Chiasamen.

  • Verzehren Sie Lebensmittel und Getränke mit einem Gehalt an Meeresfasern wie Avocados, Süßkartoffeln, Brokkoli, Radieschen, Birnen, Karotten, Äpfel, Kidneybohnen, Leinsamen und Hafer.

  • Halten Sie ein ideales Körpergewicht aufrecht, indem Sie eine gesunde Ernährung befolgen, die von einem Arzt empfohlen wird.

Lesen Sie auch: 5 natürliche Wege zur Behandlung von Bluthochdruck

Sie müssen wissen, dass diese beiden Krankheiten "Feinde" für den Körper sind, da sie zusammenwirken, um das Herz und die allgemeine Gesundheit des Körpers zu schädigen. Wenn man an beidem leidet, kann nicht nur das Herz, ein hoher Cholesterinspiegel und Bluthochdruck zu Schäden an Augen, Nieren und Gehirn bis hin zum Tod führen.

Referenz:
Gesundheitslinie. Zugegriffen im Jahr 2019. Was ist die Verbindung zwischen hohem Blutcholesterin und Bluthochdruck?
American Heart Association. Zugriff im Jahr 2019. Ursachen für hohes Cholesterin.