5 Arten von Essstörungen, die als seltsam gelten

Jakarta – Der menschliche Körper besteht aus einzigartigen Teilen. So treten nicht selten einzigartige, sogar seltsame Bedingungen auf. Eine davon ist die Essstörung.

Eine Essstörung ist ein Zustand, der dazu führt, dass eine Person "Probleme" mit Lebensmitteln hat. Dies kann zu Veränderungen der Essgewohnheiten führen, wie z. B. die Gewöhnung an große Mengen oder die Besessenheit, viel zu essen, ohne an Gewicht zuzunehmen.

Leider müssen heutzutage immer mehr Menschen diese Störung erleben. Eine der beliebtesten ist Ablenkung Bulimie was dazu führt, dass der Betroffene Essen oft gewaltsam erbricht. Der Grund ist, das Gewicht nicht zu erhöhen und Fettleibigkeit zu vermeiden.

Menschen mit Essstörungen sind in der Regel sehr auf ihr Gewicht und ihre Körperform konzentriert. Sie neigen dazu, verschiedene Wege zu gehen, um schlank zu bleiben, auch wenn der Weg falsch ist.

Die schlechte Nachricht, wenn diese Essstörung fortgesetzt wird, ist es möglich, dass sie für den Körper schädlich ist. Eine der Auswirkungen besteht darin, die Fähigkeit des Körpers zu beeinträchtigen, ausreichende Nährstoffe aufzunehmen und zu erhalten. Auf einer schwerwiegenderen Ebene können Essstörungen die Arbeit des Herzens, des Verdauungssystems, der Knochen, Zähne und des Mundes beeinträchtigen und sogar Komplikationen verursachen, die das Leben einer Person kosten können.

Es gibt viele Dinge, die eine Essstörung bei einer Person verursachen können. Darunter ist eine unnatürliche Ernährung. Um das Traumgewicht zu bekommen, wird nicht selten jemand alles unternehmen. Einschließlich der "sofortigen" Diät, die sehr gefährlich ist. Infolgedessen können Ernährungsgewohnheiten, auch bekannt als Einschränkung der Arten von Lebensmitteln, die in den Körper gelangen, Essstörungen auslösen.

Darüber hinaus gibt es auch noch einige andere Faktoren, die Essstörungen auslösen können, wie psychische Störungen, Umweltbelastungen bis hin zum Altersfaktor. Obwohl es als seltsam empfunden wird, fordern tatsächlich immer noch verschiedene Arten von Essstörungen Opfer.

Erkennen der Arten von Essstörungen

Es gibt verschiedene Arten von Lebensmitteln, die am häufigsten von einer Person erlebt werden, insbesondere von einem Teenager, der sich in der Zeit befindet, von der idealen Körperform zu träumen. Hier sind fünf Arten von Essstörungen, die am häufigsten vorkommen und bei den Betroffenen am häufigsten gesundheitliche Probleme verursachen!

  1. Bulimie

Der Name dieser Störung ist Ihnen vielleicht bereits bekannt. Essen und putzen Dies ist das Grundkonzept der Bulimie-Essstörung. Das heißt, eine Person neigt dazu, viel zu essen und es dann absichtlich wieder auszuwerfen. Sogar mit Gewalt.

Dies liegt daran, dass Menschen mit Bulimie normalerweise keine gute Kontrolle über ihr Essen haben. Irgendwann kann er verrückt werden und Wege finden, Nahrung zu vertreiben, indem er kräftig trainiert oder sie erbricht.

  1. Jeder Esser

Diese Störung wird Pica genannt. Dies ist ein Zustand, in dem eine Person daran gewöhnt ist, alles zu essen, auch wenn es keine Nahrung ist. Wie Seife, Lappen, sogar Erde. Diese Störung wird in der Regel von anderen Störungen, wie z. B. psychischen Störungen, begleitet.

  1. Vermeidung bestimmter Lebensmittel

Überraschenderweise sind die "magischen" Dinge der Grund, warum jemand diese Lebensmittel vermeidet. Wie Farbe, Textur, Geruch oder Geschmack. Diese Störung wird als bezeichnet restriktive Nahrungsaufnahmestörung und veranlassen Sie eine Person, aus diesem Grund bestimmte Lebensmittel zu vermeiden.

  1. Selektive Essstörung

Haben Sie schon einmal den Begriff " wählerisch essen Essen wählerische Augenbrauen? Auf einer extremeren Ebene wird diese Störung genannt Selektive Essstörung (SED). Dieser Zustand wird oft als zu wählerisch fehlinterpretiert, obwohl es Gründe gibt, die den Betroffenen dazu veranlassen. Bei SED beschränkt eine Person normalerweise die Arten von Lebensmitteln, die in den Körper gelangen, zum Beispiel nur Fleisch, ohne jemals andere Lebensmittel zu essen.

  1. Anorexie nervosa

Normalerweise haben Menschen mit dieser Störung bereits eine dünne Körperform, sogar zu dünn. Aber sie fühlen sich immer noch unzufrieden und müssen das Gewicht reduzieren.

(Lesen Sie auch: Keine Panik, es gibt einen Weg, Magersucht loszuwerden)

Menschen mit ihm neigen dazu, ihr Gewicht zu halten, auch wenn sie Hunger ertragen müssen. Dieser Zustand führt oft zum Tod.

Abgesehen davon, dass sie in der Tat "seltsam" sind, können diese Ernährungsstörungen den Körper ungesund machen. Anstatt das Aussehen zu verschönern, können Ernährungsstörungen katastrophal werden. Denn tatsächlich kann das Erreichen des Idealgewichts ohne übermäßige Diäten erfolgen. Einen gesunden Lebensstil zu führen, regelmäßig Sport zu treiben und die Gesundheit zu erhalten, sind Dinge, die getan werden können. Und vergiss nicht, immer dankbar zu sein.

Sie haben ein gesundheitliches Problem und benötigen ärztlichen Rat? Verwenden Sie die App um mit dem Arzt zu sprechen Video-/Sprachanruf und Plaudern . Sie können auch Medikamente, Vitamine und Labortest noch einfacher. Bestellungen werden zu Ihnen nach Hause geliefert. Komm schon, herunterladen jetzt im App Store und bei Google Play.