Tipps, um nicht umständlich mit neuen Leuten zu chatten

, Jakarta - Kommunikation ist ein wichtiges Medium der Interaktion in der Gesellschaft. Aus diesem Grund wird Kommunikation als Werkzeug verwendet, um Meinungen auszudrücken und alle Gefühle gegenüber der anderen Person auszudrücken. Leider ist es nicht so einfach, ein Gespräch zu beginnen. Vor allem, wenn Sie ein Gespräch mit neuen Leuten beginnen müssen.

Für Menschen, die gerne reden, ist es nicht schwer, eine Kommunikation zu initiieren. Anders als bei Menschen, die eher schüchtern und ruhig sind. Es fällt ihnen schwer, ein Gespräch zu beginnen, weil sie sich unwohl fühlen, wenn sie neue Leute kennenlernen. Sie sind vielleicht unbeholfen und nervös, weil sie nicht wissen, mit welcher Frage sie das Gespräch beginnen sollen.

Wenn Sie etwas Ähnliches erleben, können Sie die folgenden Tipps ausprobieren, um die Unbeholfenheit beim Chatten mit neuen Leuten zu überwinden, nämlich:

Lesen Sie auch: Selbstbewusst oder narzisstisch? Kenne den Unterschied

  1. Hände schütteln

Beim Kennenlernen neuer Leute ist Händeschütteln ein Muss. Nun, der Weg, Selbstvertrauen zu zeigen, besteht darin, sicherzustellen, dass Sie die Hände fest schütteln. Schütteln Sie der Person fest und selbstbewusst die Hand. Lassen Sie sich seine Hand jedoch nicht zu fest und zu lange halten.

Ein fester Händedruck vermittelt Selbstvertrauen, während verschwitzte Handflächen und ein schwacher Griff unangenehme Signale senden.

  1. Viel Lächeln

Lächeln ist der beste Weg, um mit Unbeholfenheit umzugehen, wenn man neue Leute trifft. Wenn Sie öffentliche Plätze besuchen oder auf Partys gehen, versuchen Sie, Augenkontakt mit anderen Menschen herzustellen und oft zu lächeln. Hilfe zur Organisation raten Sie auch jemandem, der schüchtern ist, viel zu lächeln.

Lächeln lässt dich in den Augen anderer nicht nur freundlich aussehen, sondern kann auch deine soziale Unbeholfenheit überdecken. Auf diese Weise fühlt sich die andere Person wohl und zögert nicht, sich mit Ihnen zu treffen oder ein Gespräch mit Ihnen zu beginnen. Man könnte sagen, Lächeln kann das Selbstwertgefühl und das Selbstvertrauen stärken.

Lesen Sie auch: Das Vertrauensniveau beeinflusst die psychische Gesundheit

  1. Augenkontakt herstellen

entsprechend Gedeihen Sie Global , Blickkontakt kann eine Person selbstbewusster machen. Wenn Sie also ein Gespräch mit jemandem beginnen, den Sie gerade kennengelernt haben, versuchen Sie, Blickkontakt herzustellen, während Sie sprechen oder wenn die Person mit Ihnen spricht. Ein positiver Blickkontakt zeigt Interesse, dass Sie eine gute Beziehung zu der Person haben möchten.

  1. Fragen stellen

Das Stellen von Fragen und das Finden von Übereinstimmungen zu diesen Themen kann das Interesse einer Person an der Kommunikation mit Ihnen steigern. Dies stärkt zwar das Selbstvertrauen, aber stellen Sie sicher, dass Sie nicht jedes Gespräch mit einer Frage oder zu vielen Fragen während des Gesprächs beginnen. Denke darüber nach, wie du die andere Person entspannen und ihr Raum geben kannst, ihre Gedanken auszudrücken.

  1. Hör genau zu

Eine der besten Möglichkeiten, mit sozialer Unbeholfenheit umzugehen, besteht darin, bei der Kommunikation mit anderen Menschen aufmerksam zuzuhören. Die meisten unangenehmen Situationen passieren, wenn Sie nicht auf die andere Person hören und am Ende etwas Unwichtiges antworten. Achten Sie daher bei der Kommunikation mit anderen darauf, der anderen Person aufmerksam zuzuhören.

Lesen Sie auch: Introvertierte sind ruhig, wirklich? Das ist Fakt

Wenn die oben genannten Tipps nicht helfen und Sie immer noch Probleme haben, sich mit anderen Menschen anzufreunden, können Sie mit einem Psychologen über sprechen . Über die Anwendung können Sie jederzeit und überall einen Psychologen/Psychiater kontaktieren.

Referenz :

Global gedeihen. Zugegriffen 2020. Wie man aufhört, sozial unbeholfen zu sein und interessanter zu werden.

Hilfe zur Organisation. Zugegriffen 2020. Umgang mit Einsamkeit und Schüchternheit.