Dies ist der Unterschied zwischen Hepatitis A, B, C, D und E

Hepatitis wird durch eine Infektion mit Viren verursacht, kann aber auch durch Infektionen durch Giftstoffe und Autoimmunerkrankungen verursacht werden. Hepatitis wird in 5 Typen unterteilt, nämlich Hepatitis A, B, C, D und E. Jede Art von Hepatitis wird durch eine andere Art von Virus verursacht und hat unterschiedliche Auswirkungen.“

Jakarta – Giftstoffe können über die Nahrung in den Körper gelangen. Wenn dies geschieht, wird die Leber ihre Funktion erfüllen, um die Störung zu neutralisieren. Die Leber hat auch die Funktion, Fett durch die Produktion von Galle zu verdauen.

Die Leber kann ihre Funktion nicht erfüllen, wenn sie gestört ist. Eine der Erkrankungen, die häufig die Leber angreift, ist die Hepatitis. Diese Krankheit wird in mehrere Typen unterteilt und jede Störung weist Unterschiede auf. Daher ist es wichtig, den Unterschied zwischen jeder Hepatitis zu kennen, die angreifen kann. Hier sind die Unterschiede zwischen Hepatitis A, B, C, D und E!

Unterschiedliche Typen haben unterschiedliche Auswirkungen

Hepatitis ist eine entzündliche Erkrankung, die in der Leber auftritt und von Fibrose bis hin zu Zirrhose (Leberkrebs) fortschreiten kann. Diese Krankheit wird durch eine Infektion mit Viren verursacht, kann aber auch durch Infektionen durch Giftstoffe und Autoimmunerkrankungen verursacht werden.

Lesen Sie auch: Hepatitis A kann Leberversagen verursachen

Hepatitis wird in 5 Typen unterteilt, nämlich Hepatitis A, B, C, D und E. Jede Art von Hepatitis wird durch einen anderen Virustyp verursacht und hat unterschiedliche Auswirkungen. Im Folgenden finden Sie eine Zusammenfassung der einzelnen Krankheitstypen:

Hepatitis A

Die erste Art von Krankheit, die die Leber angreift, ist Hepatitis A oder HAV. Das Virus, das diese Störung verursacht, befindet sich im Kot einer infizierten Person und wird am häufigsten durch den Verzehr von kontaminiertem Wasser oder Lebensmitteln übertragen. Auftretende Infektionen sind in der Regel nur mild und erholen sich schnell, können aber auch schwer und lebensbedrohlich fortschreiten. Im Allgemeinen tritt diese Krankheit in Gebieten mit schlechter Hygiene auf.

Hepatitis B

Die zweite Erkrankung, die die Leber angreifen kann, ist Hepatitis B. Der Unterschied zwischen dieser Hepatitis und den anderen besteht darin, dass sie durch Kontakt mit Blut, Sperma und anderen Körperflüssigkeiten übertragen wird. Darüber hinaus kann HBV auch über die Muttermilch auf Babys übertragen werden. Darüber hinaus können auch Bluttransfusionen und gemeinsame Drogeninjektionen eine Ursache sein. Diese Störung kann schwerwiegender sein als HBA, da sie schweren Leberkrebs verursachen kann. Es ist wichtig, den Impfstoff zu erhalten, damit der Körper immunisierter ist, damit er nicht leicht angegriffen wird.

Lesen Sie auch: Arten von Lebensmitteln, die Hepatitis B lindern können

Hepatitis C

Der Unterschied zwischen der Übertragung von Hepatitis C und anderen besteht in der Exposition gegenüber infiziertem Blut wie Bluttransfusionen, Injektionen und injizierendem Drogenkonsum. Die Übertragung von HCV ist im Wesentlichen die gleiche wie die von HBV. Darüber hinaus kann es auch zu einer Übertragung durch sexuelle Aktivität kommen, die jedoch relativ selten ist. Bisher gibt es keinen Impfstoff gegen HCV.

Hepatitis D

Diese Störung tritt nur bei jemandem auf, der an einer Infektion mit Hepatitis B leidet. Mehrfachinfektionen, die durch Hepatitis D und Hepatitis B verursacht werden, können schwerwiegendere, sogar sehr schwere Erkrankungen verursachen. Wenn Sie jedoch den Hepatitis-B-Impfstoff erhalten, kann er einen wirksamen Schutz vor einer Hepatitis-D-Infektion bieten.

Hepatitis E

Die Verbreitung des Hepatitis-E-Virus erfolgt grundsätzlich wie bei Hepatitis A, nämlich durch den Verzehr von kontaminiertem Wasser oder Nahrungsmitteln. HEV ist die häufigste Ursache in Entwicklungsländern. Daher wird dringend empfohlen, sich zur Vorbeugung dieser Krankheit impfen zu lassen, wenn diese ausreichend ist.

Lesen Sie auch: Hepatitis-E-Behandlung und -Prävention

Das ist der Unterschied zwischen jeder Art von Hepatitis, die die Leber von jedem angreifen kann. Es ist wichtig, sich gegen jede dieser Hepatitis impfen zu lassen, damit der Körper vollständig vor dieser gefährlichen Krankheit geschützt ist. So stellen Sie sicher, dass eine der gefährlichen Krankheiten es wirklich schwer hat, lästig zu werden.

Ausführlichere Informationen zu den Unterschieden zwischen Hepatitis A, B, C, D und E können direkt über die Anwendung beim Arzt angefordert werden !

Referenz:
WER. Zugriff im Jahr 2021. Was ist Hepatitis?
MedizinNet. Zugriff im Jahr 2021. Hepatitis (Virushepatitis A, B, C, D, E, G) .