Mythos oder Tatsache, Gonorrhoe kann ohne Antibiotika behandelt werden

, Jakarta – Gonorrhoe ist eine sexuell übertragbare Infektion, die durch Bakterien verursacht wird Neisseria gonorrhoeae . Gemeldet von Gesundheitslinie , Antibiotika sind die einzige wirksame Behandlung von Gonorrhoe.

Einige Hausmittel wie Knoblauch und Apfelessig sollen Gonorrhoe behandeln, aber nach Ansicht von medizinischen Experten haben sich diese beiden nicht als gültig erwiesen. Antibiotika gelten immer noch als die geeignete Behandlung von Gonorrhoe. Lesen Sie unten mehr!

Antibiotische Behandlung von Gonorrhoe

Die Centers for Disease Control and Prevention empfiehlt, unkomplizierte Gonorrhoe mit dem Antibiotikum Ceftriaxon als Injektion mit oralem Azithromycin zu behandeln.

Wenn Sie allergisch gegen Cephalosporin-Antibiotika wie Ceftriaxon sind, erhalten Sie möglicherweise Gemifloxacin ( Fakt ) oral oder durch Injektion von Gentamicin und oralem Azithromycin. Wenn Sie drei bis fünf Tage nach Abschluss der Antibiotikabehandlung immer noch Symptome haben, informieren Sie sofort Ihren Arzt. Es kann sein, dass Sie ein anderes Antibiotikum oder eine zusätzliche Behandlung benötigen.

Lesen Sie auch: Kann heilen, so behandeln Sie Gonorrhoe

Um eine Übertragung der Infektion auf andere zu vermeiden, vermeiden Sie jegliche sexuelle Aktivität, bis Sie die Behandlung abgeschlossen haben und keine Symptome auftreten. Es ist auch wichtig, die gleichen Gesundheitstests durchzuführen.

Ohne Behandlung kann Gonorrhoe Komplikationen verursachen. Bei Männern umfasst dies eine Epididymitis, eine Entzündung der Samenleiter, die Spermien trägt. Eine schwere Nebenhodenentzündung kann zu Unfruchtbarkeit führen.

Bei Frauen kann eine unbehandelte Gonorrhoe zu einer Beckenentzündung führen. Dies kann zu Komplikationen führen, die von:

1. Unfruchtbarkeit,

2. Eileiterschwangerschaft,

3. Beckenabszess.

Eine schwangere Frau kann auch Gonorrhoe auf ihr Neugeborenes übertragen, was zu Gelenkinfektionen, Erblindung und blutbedingten Infektionen beim Neugeborenen führt. Wenn Sie also schwanger sind und denken, dass Sie Gonorrhoe haben könnten, suchen Sie sofort einen Arzt auf, um sich behandeln zu lassen.

Gonorrhoe kann auch in den Blutkreislauf gelangen und eine sogenannte disseminierte Gonokokkeninfektion (DGI) verursachen. In schweren Fällen kann DGI lebensbedrohlich sein. Weitere Informationen zu Gonorrhoe können bei der Anwendung erfragt werden .

Ärzte oder Psychologen, die Experten auf ihrem Gebiet sind, werden versuchen, die beste Lösung zu finden. Wie, genug herunterladen über Google Play oder den App Store. Durch Funktionen Kontakt Arzt, Sie können wählen, ob Sie chatten möchten Video-/Sprachanruf oder Plaudern, jederzeit und überall, ohne das Haus verlassen zu müssen.

Verstehen, wie Antibiotika wirken

Antibiotika sind Medikamente zur Bekämpfung von Infektionen, die durch Bakterien verursacht werden. Antibiotika können Infektionen behandeln, indem sie Bakterien abtöten oder ihr Wachstum reduzieren. Antibiotika wurden erstmals 1936 eingesetzt und bis heute haben Antibiotika Millionen von Menschen vor dem Tod durch bakterielle Infektionen bewahrt.

Es gibt viele Klassen von Antibiotika und sie kommen in vielen Formen vor, einschließlich:

1. Tabletten,

2. Kapseln,

3. Flüssigkeit,

4. Sahne,

5. Salbe.

Die meisten Antibiotika sind nur auf Rezept erhältlich. Einige antibiotische Cremes und Salben sind ohne Rezept erhältlich. Antibiotika bekämpfen bakterielle Infektionen, indem sie entweder Bakterien abtöten oder ihr Wachstum verlangsamen und stoppen.

Antibiotika erfüllen ihren Wirkungsmechanismus durch:

1. Greifen Sie die Wand an oder beschichten Sie die umgebenden Bakterien,

2. die Vermehrung von Bakterien stören,

3. Blockieren der Proteinproduktion in Bakterien.

Antibiotika beginnen zu wirken, sobald Sie sie einnehmen. Wie schnell der Heilungsprozess abläuft, hängt von der Art der zu behandelnden Infektion ab. Die meisten Antibiotika sollten 7 bis 14 Tage lang eingenommen werden.

In einigen Fällen ist die Behandlungsdauer sogar noch kürzer. Natürlich wird der Arzt den besten Behandlungszeitraum und die richtige Art von Antibiotikum für Ihre Erkrankung bestimmen. Obwohl Sie sich nach einigen Tagen der Behandlung vielleicht besser fühlen, ist es am besten, die gesamte Antibiotikakur zu beenden, um das Infektionsproblem vollständig zu lösen. Brechen Sie die Antibiotika nicht vorzeitig ab, ohne mit Ihrem Arzt zu sprechen.

Referenz:
Gesundheitslinie. Zugriff im Jahr 2020. Gonorrhoe Home Remedies: Fakten von Fiktion trennen.
Gesundheitslinie. Zugriff im Jahr 2020. Wie wirken Antibiotika?
Mayo-Klinik. Zugegriffen 2020. Gonorrhoe.