Mythen oder Fakten Überschüssiges Jod verursacht Hyperthyreose

, Jakarta - Ratet mal, welche Rolle die Schilddrüse im Körper spielt? Es stellt sich heraus, dass dieses Hormon eine wichtige Rolle im Körper spielt. Regulieren Sie beispielsweise die Körpertemperatur, wandeln Sie Nahrung in Energie um, um die Herzfrequenz zu regulieren. Können Sie sich also vorstellen, was passieren würde, wenn diese Drüse Probleme hätte?

Von den verschiedenen Krankheiten, die diese Drüse angreifen können, ist die Hyperthyreose eine, vor der man vorsichtig sein muss. Hyperthyreose ist eine Krankheit, die dazu führt, dass die Schilddrüsenhormone im Körper zu hoch sind. Erhöhte Spiegel dieses Hormons werden viele Probleme verursachen.

Die Frage ist, was verursacht eine Hyperthyreose? Stimmt es, dass überschüssiges Jod diesen Zustand auslösen kann?

Lesen Sie auch:Lerne 5 Krankheiten kennen, die der Schilddrüse lauern

Jod ist kein einzelner Faktor

Tatsächlich gibt es verschiedene Dinge, die eine Hyperthyreose verursachen können, darunter die Jodaufnahme. Offenbar kann der Verzehr von Lebensmitteln mit hohem Jodgehalt eine Hyperthyreose auslösen. Denn zu viel Jod kann für den Körper giftig sein.

Überschüssiges Jod ist jedoch nicht der einzige Auslöser für eine Hyperthyreose. In den meisten Fällen wird die Krankheit durch eine Autoimmunerkrankung verursacht. In einigen Fällen können aber auch Nebenwirkungen von Medikamenten eine Hyperthyreose auslösen. Neben diesen beiden Dingen gibt es noch andere Faktoren, die das Risiko einer Schilddrüsenüberfunktion erhöhen können. Zum Beispiel:

  • Bei Morbus Basedow greift das Immunsystem normale Zellen an.
  • Verwendung von Kontrastmittel im Scan-Test.
  • Entzündung der Schilddrüse.
  • Das Vorhandensein eines gutartigen Tumors oder Knotens in der Schilddrüse.
  • Schilddrüsenkrebs.
  • Das Vorhandensein von Tumoren in den Hoden oder Eierstöcken.

Lesen Sie auch: Wenn Sie Hyperthyreose haben, tun Sie diese 3 Dinge, um damit umzugehen

Gewichtsverlust bis Muskelzuckungen

Die Schilddrüse selbst befindet sich im Nacken, vorne und in der Mitte und hat die Form und etwa die Größe eines Schmetterlings. Diese Drüse produziert Schilddrüsenhormone, die das Wachstum und den Stoffwechsel des Körpers regulieren.

Nun, die Beschleunigung des Stoffwechsels durch Hyperthyreose verursacht verschiedene Symptome. Denn eine Schilddrüsenüberfunktion kann bei Betroffenen mehrere Symptome verursachen. Die auftretenden Symptome einer Hyperthyreose hängen vom Zustand des Körpers und seiner Schwere ab.

Nun, hier sind einige Symptome einer Hyperthyreose, die Betroffene erfahren können:

  • drastischer Gewichtsverlust,
  • Durchfall,
  • Gereizt und emotional,
  • ungleichmäßiger Haarausfall,
  • Schlaflosigkeit,
  • Muskeln werden schlaff,
  • verminderte Konzentration,
  • Vergrößerung der Schilddrüse,
  • verminderte Libido,
  • unregelmäßiger Menstruationszyklus,
  • Unfruchtbarkeit,
  • Zucken in den Muskeln.

Wenn Sie die oben genannten Symptome bemerken, wenden Sie sich sofort an einen Arzt oder suchen Sie einen Arzt auf, um die richtige Behandlung zu erhalten. Wie kommt es, dass Sie den Arzt direkt über die Anwendung fragen können .

Komplikationen treten auf

Sollte eine Hyperthyreose nicht unterschätzen. Denn eine Hyperthyreose, die ohne richtige Behandlung bleibt, kann verschiedene Komplikationen verursachen. Angefangen von Augenproblemen, leicht brüchigen Knochen, Hautrötungen und Schwellungen durch Morbus Basedow, bis hin zu Herzproblemen.

Die Auswirkungen einer Schilddrüsenüberfunktion auf den Körper können auch Herzrhythmusstörungen oder Vorhofflimmern (Vorhofflimmern) auslösen. Willst du Beweise? Lesen Sie das Tagebuch unter US National Library of Medicine National Institutes of Health betitelt „Vorhofflimmern und Hyperthyreose“.

Laut Experten der oben genannten Zeitschrift tritt Vorhofflimmern bei 10-15 Prozent der Menschen mit Hyperthyreose auf. Darüber hinaus ist Vorhofflimmern eine der Hauptursachen für Morbidität und Mortalität bei subklinischer Hyperthyreose.

Das ist beängstigend, nicht wahr?

Möchten Sie mehr über die oben genannte Krankheit erfahren? Oder haben andere Beschwerden? Wie kommt es, dass Sie den Arzt direkt über die Anwendung fragen können .

Durch Funktionen Plaudern und Sprach-/Videoanruf , können Sie jederzeit und überall mit erfahrenen Ärzten chatten, ohne das Haus verlassen zu müssen. Komm schon, herunterladen jetzt im App Store und bei Google Play!

Referenz:
Mayo-Klinik. Zugegriffen 2020. Hyperthyreose (Schilddrüsenüberfunktion).
National Library of Medicine National Institute of Health. Abgerufen im Januar 2020. Vorhofflimmern und Hyperthyreose.
WebMD. Zugegriffen 2020. Hyperthyreose (Überaktive Schilddrüse).