Stimmt es, dass ein chronischer Husten einen Leistenbruch verursacht?

, Jakarta - Husten verursacht Beschwerden. Vor allem, wenn Sie einen chronischen Husten haben, der bei Erwachsenen länger als 2 Monate anhält. Wussten Sie jedoch, dass dieser chronische Husten auch mit einem Leistenbruch verbunden ist?

Ein Leistenbruch ist ein Zustand, bei dem ein Teil des Darms die Bauchhöhle durch die untere Bauchdecke in Richtung der Genitalien verlässt. Dadurch entsteht ein Knoten in den Hoden (Hodensack), der schmerzhaft oder heiß ist. Wie kann Husten zu diesem Zustand führen?

Lesen Sie auch: Das müssen Sie über Hernien wissen

Gründe für chronischen Husten verursachen Leistenbruch

In vielen Fällen kann ein Leistenbruch altersbedingt auftreten, wenn die Muskeln um den Bauch herum zu schwächen beginnen. Dieser Darmausfluss aus der Bauchhöhle kann jedoch auftreten, wenn eine Person oft Dinge tut, die den Magen drücken. Einer von ihnen ist ein chronischer Husten, der häufige und lang anhaltende Drangzustände verursacht.

Dieser Drang kann jedoch auch durch andere Dinge ausgelöst werden. Zum Beispiel durch häufiges Überanstrengen durch Verstopfung oder durch häufiges Heben schwerer Gewichte.

Normalerweise bemerken Menschen mit einem Leistenbruch diesen Zustand erst, wenn ein Knoten auftritt. Der Knoten ist deutlicher zu sehen oder zu spüren, wenn der Betroffene gerade steht oder wenn er hustet. Diese Klumpen werden berührungsempfindlich und schmerzhaft sein.

Achten Sie auf die Symptome einer Leistenhernie

Einige der Symptome treten bei denen auf, die einen Leistenbruch haben, nämlich:

  • Das Auftreten eines Knotens auf einer beliebigen Seite im Quadrizepsbereich;

  • Stechen oder Schmerzen im Knoten;

  • Die Leistengegend fühlt sich schwach oder komprimiert an;

  • Die Leistengegend fühlt sich schwer an oder fühlt sich an, als würde etwas ziehen;

  • Schwellungen sind schmerzhaft, da ein Teil des Darms in den Hodensack eindringt;

  • Plötzliche Schmerzen, Übelkeit und Erbrechen, wenn der austretende Darmabschnitt in der Bruchspalte eingeklemmt wird und nicht mehr in seine ursprüngliche Position zurückkehren kann.

Wenn die Symptome so sind, suchen Sie sich sofort im Krankenhaus auf. Vereinbaren Sie einen Termin mit einem Arzt über , und befolgen Sie die vom Arzt empfohlenen Behandlungsschritte zur Behandlung dieser Krankheit.

Lesen Sie auch: Kann ein Leistenbruch ohne Operation geheilt werden?

Serie zur Behandlung von Leistenhernien

Start Mayo-Klinik Leistenbruch kann durch einen chirurgischen Eingriff behandelt werden. Diese Aktion drückt den Knoten zurück und stärkt die schwachen Teile der Bauchdecke. Dieses Verfahren kann nicht willkürlich durchgeführt werden, die Aktion wird nur durchgeführt, wenn die Symptome schwerwiegend genug sind und gefährliche Komplikationen auftreten.

Es gibt zwei chirurgische Methoden, die zur Behandlung eines Leistenbruchs durchgeführt werden können, nämlich:

  • Offene Chirurgie. Bei diesem Verfahren wird der Leistenbruchklumpen durch einen großen Schnitt zurück in den Bauchraum geschoben.

  • Laparoskopie. Diese Aktion wird auch als Schlüssellochchirurgie bezeichnet. weil die Technik mehrere kleine Einschnitte in den Bauch macht und ein Instrument namens Laparoskop eingeführt wird. Das Werkzeug hat die Form eines kleinen Schlauchs, der mit einer Kamera und einem kleinen Licht am Ende ausgestattet ist. Die Kamera zeigt den Zustand im Magen durch den Monitor. Durch diese Kameraführung führt der Arzt spezielle chirurgische Instrumente durch ein weiteres Schnittloch ein, um die Hernie wieder an ihren richtigen Platz zu ziehen.

Lesen Sie auch: Leistenbruch Gesundheitsprobleme im Darm

Tipps zur Vorbeugung von Leistenbruch

Sie können den Druck in der Bauchhöhle reduzieren, um das Risiko eines Leistenbruchs zu verringern. Eine davon ist die gründliche Behandlung des Hustens, den Sie erleben. Darüber hinaus können unter anderem mehrere andere Dinge getan werden:

  • Verzehr von ballaststoffreichen Lebensmitteln;

  • Vermeiden Sie es, schwere Gewichte zu heben oder es langsam zu tun;

  • Raucherentwöhnung;

  • Behalten Sie das Körpergewicht bei, um innerhalb der idealen und gesunden Grenzen zu bleiben.

Das ist, was man über den Zusammenhang zwischen chronischem Husten und Leistenbruch wissen kann. Wenn Sie Probleme mit der Gesundheit Ihres Körpers haben, zögern Sie nicht, in der Anwendung nach Gesundheitsinformationen zu suchen .

Referenz:
Mayo-Klinik. Zugegriffen 2020. Leistenbruch.
WebMD. Zugegriffen 2020. Leistenbruch.