Wann ist der richtige Zeitpunkt für einen SGOT-Test?

Jakarta - Die SGOT-Untersuchung ist Teil einer Blutuntersuchung. Dieser Test hilft zu bestimmen, wie gut die Leber funktioniert, indem er den Aspartat-Aminotransferase-Spiegel im Blut misst. Der Grund dafür ist, dass zu hohe Enzymspiegel verschiedene Probleme verursachen, wie z. B. Leberschäden.

Aspartataminotransferase oder AST ist ein Enzym, das in Leber und Herz vorkommt. In geringerem Maße ist dieses Enzym in anderen Teilen des Körpers vorhanden, einschließlich der Muskeln und Nieren. Dieses Enzym ist als Serum bekannt Glutamin-Oxalessigsäure-Transaminase oder SGOT.

Die meisten Menschen haben niedrige SGOT-Werte im Körper. Wenn jedoch Leberzellen geschädigt sind, wird viel AST im Blut gebildet.

Was nützt dann die SGOT-Prüfung?

Die SGOT-Untersuchung wird durchgeführt, um Probleme mit der Leber zu überprüfen und herauszufinden, da in diesem Organ SGOT-Protein produziert wird. Bei Schäden oder Anomalien in der Leber tritt SGOT in den Blutkreislauf aus und der Blutspiegel ist höher.

Lesen Sie auch: 5 Möglichkeiten zur Erhaltung der Lebergesundheit zur Vermeidung von Hepatomegalie

Wenn eine Person Herz- oder Nierenprobleme hat, können die SGOT-Werte sehr hoch sein. Um keine negativen Auswirkungen zu haben, führte der Arzt gleichzeitig einen zweiten Leberenzymtest, nämlich ALT, durch. Ist das Niveau von beiden hoch, kann dies ein Hinweis auf das Herz sein. Wenn nur der SGOT-Wert hoch ist, kann ein Problem mit einem anderen Organ oder System vorliegen.

Der SGOT-Test wird durchgeführt, wenn der Arzt mehr über den Zustand des Patienten wissen möchte, der Hinweise auf Hepatitis, Leberzirrhose und alkohol- oder drogenbedingte Leberschäden hat.

Die Ergebnisse der SGOT-Prüfung können variieren und werden in den Kategorien normal, hoch oder niedrig gemessen. Der Normalsatz beträgt 10 bis 40 Einheiten pro Liter für Männer und 9 bis 23 Einheiten pro Liter für Frauen.

Lesen Sie auch: 7 gesunde Lebensmittel für Menschen mit Lebererkrankungen

Wann ist also der richtige Zeitpunkt für einen SGOT-Check?

Der SGOT-Test kann gleichzeitig mit einem Bluttest durchgeführt werden. So können Sie routinemäßige Laboruntersuchungen durchführen, um den SGOT-Spiegel im Blut herauszufinden, ob er noch im normalen, niedrigen oder hohen Bereich liegt. Auch wenn Sie keine Auffälligkeiten oder seltsamen Symptome in Ihrem Körper spüren, ist es nichts auszusetzen, regelmäßig einen SGOT-Check durchzuführen.

Warten Sie mit diesem Test nicht, bis Sie eine bestimmte Krankheit haben, insbesondere eine, die die Leber angreift. Der Grund dafür ist, dass eine frühzeitige Vorbeugung und Behandlung viel besser ist, als es nur zu tun, wenn Sie feststellen, dass Sie an einer Krankheit leiden. Der Grund dafür ist, dass einige Lebererkrankungen ohne Symptome vorliegen.

Lesen Sie auch: So beeinflusst Alkohol die Lebergesundheit

Nun, das war der Grund, warum es wichtig ist, eine SGOT-Prüfung zu machen und wann der beste Zeitpunkt dafür ist. Wenn Sie keine Zeit für Routinekontrollen haben, können Sie die Anwendung verwenden indem Sie den Dienst Lab Check auswählen. Die Methode ist sehr einfach, Sie brauchen nur herunterladen diese Anwendung auf Ihrem Mobiltelefon, da sie bereits im Play Store und im Apps Store verfügbar ist.

Nicht nur das, die App Sie können damit auch direkt beim Arzt nach Gesundheitsinformationen fragen. Schließlich, um Medikamente und Vitamine zu kaufen, ohne das Haus zu verlassen, auch bekannt als überall und jederzeit. Haben Sie Interesse, es auszuprobieren? Komm schon Installieren die Anwendung jetzt, ja!