Wie man den Cholesterinspiegel durch Sport senkt

, Jakarta – Sie haben vielleicht gehört, dass regelmäßige Bewegung eine der besten Möglichkeiten ist, den Cholesterinspiegel im Blut zu senken. Wie funktioniert es jedoch? Welche Sportarten sind außerdem am effektivsten, um den Cholesterinspiegel zu senken?

Zuvor waren sich die Forscher zunächst nicht ganz sicher, wie Bewegung den Cholesterinspiegel senken könnte, aber sie fanden schließlich einen klareren Zusammenhang zwischen den beiden. Sehen Sie sich die folgende Rezension an.

Lesen Sie auch: Diese Früchte können helfen, den Cholesterinspiegel zu senken

Wie man Sport senkt Cholesterin

Start von WebMD Bewegung hilft, den Cholesterinspiegel zu senken, indem es hilft, Gewicht zu verlieren oder zu halten. Dieses Übergewicht erhöht tendenziell die Anzahl der Lipoprotein niedriger Dichte (LDL) im Blut, einer Art von Lipoprotein, das mit Herzerkrankungen in Verbindung gebracht wird.

Forscher glauben nun, dass mehrere Mechanismen beteiligt sind, darunter:

  • Sport stimuliert Enzyme, die dabei helfen, LDL aus dem Blut (und den Blutgefäßwänden) in die Leber zu transportieren. Dann wird Cholesterin in Galle umgewandelt (zur Verdauung) oder ausgeschieden. Je mehr Sie trainieren, desto mehr LDL scheidet Ihr Körper aus.

  • Sport erhöht auch die Partikelgröße des Proteins, das Cholesterin durch das Blut transportiert. Die Kombination von Protein- und Cholesterinpartikeln, die "Lipoproteine" genannt werden, ist LDL, das mit Herzerkrankungen in Verbindung gebracht wurde. Einige der Partikel sind klein und dicht; einige groß und weich. Kleine, dichte Partikel sind gefährlicher als große und feine, da die kleineren Partikel in die Auskleidung des Herzens und der Blutgefäße gelangen und Verstopfungen verursachen können. Nun, Bewegung wird die Partikelgröße dieses Proteins erhöhen.

Lesen Sie auch: Kennen Sie 6 Ursachen für hohes Cholesterin

Wie oft ist Sport erforderlich, um den Cholesterinspiegel zu senken?

Wie viel Bewegung erforderlich ist, um den Cholesterinspiegel zu senken, ist umstritten. Im Allgemeinen empfehlen die meisten Gesundheitsorganisationen, mindestens 30 Minuten pro Tag mäßiger bis kräftiger Bewegung wie Gehen, Joggen, Radfahren oder sogar Gartenarbeit.

Eine Studie aus dem Jahr 2002, die von Forschern des Duke University Medical Center durchgeführt wurde, ergab jedoch, dass intensiveres Training zur Senkung des Cholesterinspiegels tatsächlich besser war als moderates Training.

Die Studie ergab, dass bewegungsarme Menschen, die ihre Ernährung nicht umstellten und dann moderate Bewegung trieben (das entspricht 19 km Gehen oder Joggen pro Woche), ihren LDL-Spiegel nur geringfügig senkten. In der Zwischenzeit können Menschen, die sich intensiver bewegen (entspricht 20 Meilen Joggen pro Woche), den Cholesterinspiegel besser senken.

Menschen, die viel Sport treiben, erhöhen auch ihren Gehalt an High-Density-Lipoprotein (HDL) - der "guten" Art von Lipoprotein, die tatsächlich hilft, Cholesterin aus dem Blut zu entfernen. Die Senkung des Cholesterinspiegels erfordert also eine gute Menge an hochintensivem Training, um HDL signifikant zu verändern. Dafür reicht es nicht, nur gemütlich zu laufen.

Lesen Sie auch: Dies sind 5 Krankheiten, die aufgrund von hohem Cholesterinspiegel auftreten können

Empfohlene Übungsart

Mehrere Studien haben gezeigt, dass die Ergebnisse umso besser sein werden, je regelmäßiger Sie trainieren. Versuchen Sie, mindestens zwei- bis dreimal pro Woche Sport zu treiben. Die folgenden sind die empfohlenen Arten von Übungen, nämlich:

  • Joggen. Wenn Ihre Gelenke in Ordnung sind, dann joggen Sie. Diese Übung ist gut, um den Cholesterinspiegel zu senken und das Gewicht zu kontrollieren. Machen Sie es intensiver, als würden Sie mehrere Kilometer laufen.

  • Fahrrad. Radfahren verbraucht die gleiche Energie wie Joggen, ist aber einfacher und sicherer für die Gelenke. Fahren Sie, wenn möglich, mit dem Fahrrad zur Arbeit oder zu einigen Orten im Haus.

  • Schwimmen. Schwimmen hilft Ihnen, das Gewicht zu halten, verbessert die Körperfettverteilung und senkt den LDL-Cholesterinspiegel als Gehen. Mach es mehrere Runden lang.

  • Gewichtheben. Bisher ist das Heben von Gewichten die am häufigsten empfohlene Art der Übung, um das Risiko von Herzerkrankungen zu reduzieren.

Wenn Sie noch Fragen zu einem gesunden Lebensstil oder einer guten Sportart zur Senkung des Cholesterinspiegels haben, können Sie dies mit Ihrem Arzt unter besprechen . Der Arzt wird Ihnen die Gesundheitsberatung geben, die Sie je nach Ihrem Gesundheitszustand benötigen.

Referenz:
Gesundheitslinie. Zugriff im Jahr 2020. Senkung Ihres hohen Cholesterinspiegels: Übungen, die sich auszahlen
WebMD. Zugriff im Jahr 2020. Übung zur Senkung des Cholesterinspiegels.