6 Wege, sich im Alter von 5 bis 10 Jahren an gutes Verhalten zu gewöhnen

, Jakarta - Im Alter von fünf Jahren haben Kinder normalerweise angefangen, mit ihren Freunden zu spielen. Auch in diesem Alter ahmen Kinder gerne nach, was ihre Mitmenschen tun. Seien Sie also nicht überrascht, wenn Eltern ihre Kinder mit bösen Kindern spielen lassen oder wenn Eltern schlechtes Verhalten vorleben und die Kinder nachziehen.

Kindern gutes Benehmen beizubringen ist keine leichte Sache. Eine positive und konstruktive Herangehensweise ist jedoch oft der beste Weg, um das Verhalten eines Kindes zu lenken. Das bedeutet, auf Ihr Kind zu achten, wenn es sich gut benimmt, und ihm nicht nur Konsequenzen aufzuerlegen oder es zu bestrafen, wenn es etwas tut, das Sie nicht mögen.

Lesen Sie auch: 5 Wege, Kinder zu erziehen, schnell unabhängig zu sein

Für pflegende Eltern gibt es hier praktische Tipps, um Kindern gutes Benehmen zu vermitteln, nämlich:

  • Seien Sie ein Beispiel. Das Wichtigste ist, sicherzustellen, dass Eltern oder Betreuer ein Vorbild für die Kinder sein können. Denken Sie daran, dass Kinder bei Eltern und anderen Erwachsenen im Haushalt nach Hinweisen suchen, wie sie sich verhalten sollen . Und die Wahrheit ist, dass das, was Sie tun, oft viel wichtiger ist als das, was Sie sagen. Wenn Sie beispielsweise möchten, dass Ihr Kind „Bitte“ sagt, sagen Sie es selbst. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihr Kind lauter wird, sprechen Sie langsam und leise mit sich selbst.

  • Zeigen Sie Ihrem Kind Ihre Gefühle . Wenn Sie Ihrem Kind ehrlich sagen, wie sich sein Verhalten auf seine Eltern auswirkt, kann es seine eigenen Gefühle in Ihrem Herzen erkennen. Wenn Sie einen Satz mit „Ich, ich, Mama oder Papa“ beginnen, hat Ihr Kind die Möglichkeit, die Dinge aus Ihrer Sicht zu sehen. Zum Beispiel: „Ich bin sauer, dass du so laut bist, dass ich das Telefon nicht hören und telefonieren kann“.

  • Hören Kinder . Für aktives Zuhören können Eltern nicken, wenn ihr Kind spricht, und wiederholen, was das Kind Ihrer Meinung nach fühlt. Beispiel: „Sieht so aus, als wärst du traurig, weil ein Spielzeug kaputt ist“. Wenn Sie dies tun, kann es kleinen Kindern helfen, mit Spannungen und großen Emotionen wie Frustration umzugehen, die manchmal zu unerwünschtem Verhalten führen. Es gibt ihnen auch das Gefühl, geschätzt und getröstet zu werden und kann sogar Wut entschärfen.

Lesen Sie auch: Hier sind 6 Arten von Elternschaft, die Eltern anwenden können

  • Versprechen halten. Wenn Sie Ihre Versprechen halten, lernen Kinder zu vertrauen und zu respektieren. Er weiß, dass Sie ihn nicht enttäuschen werden, wenn Sie etwas Gutes versprechen, und er hat auch gelernt, nicht zu versuchen, Ihre Meinung zu ändern, wenn Sie die Konsequenzen erklären. Wenn Sie also versprechen, spazieren zu gehen, nachdem Ihr Kind sein Spielzeug aufgeräumt hat, stellen Sie sicher, dass Sie es behalten.

  • Schaffen Sie eine Umgebung für gutes Verhalten. Die Umgebung von Kindern beeinflusst auch ihr Verhalten, daher müssen Eltern eine Umgebung schaffen, die ihnen hilft, sich gut zu verhalten. Bitten Sie nicht nur Ihren Bruder oder jemand anderen, ein Beispiel zu sein, sondern die Umgebung hier bedeutet auch, sicherzustellen, dass das Haus viele sichere und anregende Dinge zum Spielen bietet. Stellen Sie sicher, dass Ihr Kind keine Dinge erreichen kann, die es zerstören kann oder die es verletzen könnten.

  • Loben Sie, wenn Kinder nett sind. Wenn sich Ihr Kind so verhält, wie Sie es möchten, geben Sie ihm positives Feedback. Zum Beispiel: 'Wow, du kannst wirklich gut einen Ball werfen.' oder so. Durch das Loben fühlt sich das Kind wertgeschätzt und möchte dieses Verhalten beibehalten.

Lesen Sie auch: Wie groß ist die Auswirkung der Denkweise der Mutter auf Kinder?

Dies sind einige Tipps, um Kindern gutes Benehmen beizubringen. Wenn Sie Ratschläge für eine gute Elternschaft benötigen, können Sie auch einen Psychologen fragen unter . Psychologen geben Ihnen alle Ratschläge, die Sie brauchen, um Ihr Kind zu erziehen. Worauf wartest du, beeilen wir uns herunterladen Anwendung , jetzt!

Referenz:
Amerikanische Hausärzte. Zugegriffen 2020. Wie man gutes Verhalten lehrt: Tipps für Eltern.
Netzwerk für Kindererziehung (Australien). Zugegriffen 2020. Ermutigung zu gutem Verhalten.