Kennen Sie 7 Präventionsmaßnahmen zur Vermeidung von Konjunktivitis

, Jakarta - Sind Ihre Augen rot, oft tränenreich und lichtempfindlich? Möglicherweise haben Sie eine Bindehautentzündung. Diese Krankheit wird anfangs nur an einem Auge wahrgenommen, aber nach einigen Stunden wird sie normalerweise an beiden Augen gleichzeitig wahrgenommen. Kommen Sie, kennen Sie einige vorbeugende Maßnahmen, damit Sie eine Bindehautentzündung vermeiden!

Lesen Sie auch: Verwenden Sie Kontaktlinsen vorsichtig, achten Sie auf Konjunktivitis

Konjunktivitis, Entzündung der Bindehaut

Konjunktivitis oder Bindehautentzündung ist eine Entzündung der Bindehaut. Die Bindehaut ist eine klare Membran, die die Vorderseite des Auges auskleidet. Wenn eine Entzündung auftritt, wird der Teil des Auges, der weiß sein sollte, rot aussehen. Sie müssen sich jedoch keine Sorgen machen, denn obwohl es unangenehm und unansehnlich ist, beeinträchtigt dieser Zustand selten die Sehschärfe.

Haben Sie eine Bindehautentzündung? Dies sind die Symptome, die auftreten werden

Die Symptome werden normalerweise durch Staub, Tierhaare oder Pollen verursacht. Zusätzlich zu dem Weiß der Augen, das sich rot verfärbt, sind andere Symptome, die bei Menschen mit dieser Krankheit auftreten werden:

  • Lichtempfindlich.
  • Die Augen sind rot, weil sich die kleinen Blutgefäße nach einer Entzündung erweitern.
  • Die Augen sezernieren oft Tränen und Schleim, weil die Drüsen, die beide produzieren, durch eine Entzündung überaktiv werden.

Diese Symptome treten normalerweise nur an einem Auge auf, aber nach einigen Stunden betrifft die Krankheit beide Augen. Wenn Sie Symptome eines roten Auges feststellen, muss es daher sofort behandelt werden. Da dieser Zustand auf andere Personen übertragen werden kann, treten nach 2 Wochen Symptome auf.

Haben Sie eine Entzündung der Bindehaut? Das ist die Ursache

Die Hauptursachen für diese Krankheit sind Fremdkörper, die ins Auge gelangen, Allergien, Bakterien oder Virusinfektionen. Eine andere Sache, die Sie unter dieser Bedingung leiden lassen kann, ist, Ihre Augen nicht sauber zu halten. Mehrere Triggerfaktoren, die die Wahrscheinlichkeit einer Person erhöhen können, diesen Zustand zu entwickeln, sind:

  • Habe Diabetes. Diese Krankheit schwächt das Immunsystem.
  • Alter. Kinder sind anfällig für diese Bedingung, weil sie oft mit Freunden in der Schule interagieren.
  • Blepharitis haben, eine durch Bakterien verursachte Entzündung der Augenlider.
  • Verwendung von Kontaktlinsen.
  • Haben Sie eine Vorgeschichte von Atemwegsinfektionen.

Menschen mit Bindehautentzündung können diese Augeninfektion auf Personen übertragen, die ihnen nahe stehen. Die Ausbreitung kann durch direkten oder indirekten Kontakt mit infizierten Augensekreten erfolgen.

Lesen Sie auch: 3 Risikofaktoren, die eine Konjunktivitis bei einer Person erhöhen

Vorbeugung von Konjunktivitis

Sie können vorbeugen, indem Sie Ihren Lebensstil ändern, indem Sie Sauberkeit und Gewohnheiten beibehalten. Zu diesen Präventionsbemühungen gehören:

  1. Waschen Sie Ihre Hände häufig mit Seife, um Viren und Bakterien zu vermeiden.
  2. Verwenden Sie ein Taschentuch oder ein Taschentuch, um den Augenausfluss zu reinigen.
  3. Verwenden Sie von anderen Personen getrennte Handtücher und Kissen.
  4. Vermeiden Sie Allergene wie Staub und Tierhaare.
  5. Werfen Sie abgelaufene Kosmetika weg und teilen Sie Augenkosmetik nicht mit anderen.
  6. Verwenden Sie keine Kontaktlinsen, bis Ihre Schmerzen geheilt sind.
  7. Berühren Sie den infizierten Bereich nicht mit den Augen.

Lesen Sie auch: Kennen Sie die Behandlung von Konjunktivitis verursacht rote Augen

Rufen Sie sofort Ihren Arzt an, wenn Sie eine Schwellung der Hornhaut bemerken, die offene Wunden verursacht, und eine Schwellung der mittleren Augenschicht, die Kopfschmerzen, tränende Augen und Schmerzen verursacht. Wenn Sie gesundheitliche Probleme haben, sollten Sie nicht raten, okay! Besprechen Sie es besser direkt mit einem fachkundigen Arzt in der Anwendung durch Plaudern oder Sprach-/Videoanruf. Nicht nur das, Sie können auch die Medikamente kaufen, die Sie benötigen. Ohne Stress wird Ihre Bestellung innerhalb einer Stunde an Ihr Ziel geliefert. Komm schon, herunterladen die App bei Google Play oder im App Store!