5 Entropium-Behandlungsoptionen, die dazu führen, dass die Augenlider nach innen gelangen

, Jakarta - Entropium ist ein Zustand, bei dem die Augenlider nach innen gehen, so dass die Wimpern und die Haut an der Augenoberfläche reiben. Dieser Zustand verursacht Reizungen und Beschwerden an den Augenlidern. Entropionierte Augenlider können sich im Laufe der Zeit verändern, sogar durch Blinzeln oder Drücken der Augenlider.

Lesen Sie auch: 7 ungewöhnliche Augenkrankheiten

Entropium tritt häufiger bei älteren Menschen auf und betrifft normalerweise das untere Augenlid. Unbehandelt verursacht Entropium Schäden an der transparenten Abdeckung an der Vorderseite des Auges (Hornhaut), Augeninfektionen und Sehverlust.

Ursachen von Entropium

Es gibt mehrere Faktoren, die eine Entropiumkrankheit verursachen. Bei älteren Menschen neigen die Muskeln unter den Augen dazu, zu schwächen und die Sehnen zu dehnen. Deshalb leiden ältere Menschen oft an dieser Krankheit. Neben Muskelschwäche besteht bei verletzter Haut durch Verbrennungen, Traumata oder Operationen die Gefahr, dass die normale Wölbung der Augenlider verzerrt wird, was zu einem Entropium führen kann. Trachom, das häufig in Entwicklungsländern auftritt, ist ebenfalls gefährdet, Entropium zu verursachen. Dies liegt daran, dass Trachom Narben am inneren Augenlid verursacht.

Augenreizungen, die durch Trockenheit oder Entzündungen verursacht werden, jucken in der Regel die Hände beim Reiben der Augenlider. Tatsächlich kann dies zu Krämpfen der Augenlidmuskulatur und einem Rollen der Lidränder nach innen gegen die Hornhaut führen (spastisches Entropium). Darüber hinaus kann Entropium auch durch angeborene Anomalien aufgrund zusätzlicher Hautfalten an den Augenlidern verursacht werden, die zu einer Veränderung der Wimpern führen.

Symptome von Entropium

Anzeichen und Symptome von Entropium resultieren aus der Reibung der Wimpern und des äußeren Augenlids, die sich negativ auf die Augenoberfläche auswirkt. Der Betroffene kann erleben:

  • Es fühlt sich an, als ob etwas im Auge stecken geblieben ist.
  • Rotes Auge.
  • Augenreizung oder -schmerzen.
  • Licht- und windempfindlich.
  • Wässrige Augen.
  • Schleimsekretion und Verkrustung der Augenlider.
  • Schnell zunehmende Rötung im Auge.
  • Schmerzen im Auge.
  • Verminderte Sicht.

Lesen Sie auch: Verwenden Sie oft Gadgets, achten Sie auf diese 2 Augenkrankheiten

Entropium-Behandlung

Die Behandlung des Entropiums hängt von der Ursache ab. Es gibt chirurgische und nicht-chirurgische Behandlungen, um die Symptome zu lindern und das Auge vor Schäden zu schützen, wie zum Beispiel:

  1. Kontaktlinsen verwenden

Ihr Augenarzt kann Menschen mit Entropium raten, eine weiche Kontaktlinse als Hornhautverband zu verwenden, die hilft, die Symptome zu lindern.

  1. Botox

Zum Lidwechsel sind kleine Botox-Dosen, die in das untere Augenlid gespritzt werden, sinnvoll. Menschen mit Entropium können auch eine Reihe von Injektionen mit einer Wirkungsdauer von bis zu sechs Monaten erhalten.

  1. Lederband

Um zu verhindern, dass die Lidfalte nach innen geht, kann ein spezielles transparentes Hautband auf das Augenlid aufgetragen werden.

  1. Stich

Vor Beginn des Eingriffs ist in der Regel eine örtliche Betäubung erforderlich. Nach Taubheit des Augenlids näht der Arzt an bestimmten Stellen des betroffenen Augenlids. Die Stiche verdrehen das Augenlid nach außen, was zu Narbengewebe führt. Ziel ist es, das Auge auch nach dem Entfernen der Fäden in Position zu halten. Nach einigen Monaten können sich die Augenlider nach innen drehen. Bitte beachten Sie, dass diese Technik keine langfristige Lösung ist.

  1. Betrieb

Die Art der durchgeführten Operation hängt von der Ursache und dem Zustand des Gewebes um die Augenlider ab. Wenn das Entropium altersbedingt ist, kann der Chirurg einen kleinen Teil des unteren Augenlids entfernen. Ziel ist es, die betroffene Sehne und den betroffenen Muskel zu straffen. Der Betroffene hat mehrere Stiche im äußeren Augenwinkel oder direkt unter dem unteren Augenlid.

Wenn die Ursache eine innere Narbenbildung oder ein Trauma ist, kann der Chirurg eine Schleimhauttransplantation mit Gewebe aus dem Gaumen oder den Nasengängen durchführen. Nach der Operation müssen Menschen mit Entropium möglicherweise eine Woche lang eine antibiotische Salbe und kalte Kompressen verwenden, um Blutergüsse und Schwellungen durch die Operation zu reduzieren.

Die Augenlider können sich nach der Operation straff anfühlen und werden nach der Operation angenehmer. Die Fäden werden in der Regel etwa eine Woche nach der Operation entfernt. Schwellungen und Blutergüsse verschwinden in der Regel innerhalb von etwa zwei Wochen.

Lesen Sie auch: 7 einfache Möglichkeiten zur Erhaltung der Augengesundheit

Das ist die Tatsache des Entropiums, die bekannt sein muss. Wenn Sie andere gesundheitliche Probleme haben, besprechen Sie dies einfach mit Ihrem Arzt . Funktionen verwenden Sprechen Sie mit einem Arzt was ist in der app um den Arzt jederzeit und überall zu kontaktieren über Plaudern , und Sprach-/Videoanruf . Komm schon, beeile dich herunterladen Anwendung im App Store oder Google Play!