Lernen Sie die LASEK-Chirurgie zur Behandlung von Presbyopie-Augen kennen

, Jakarta - LASEK oder Laser Epitheliale Keratomileusis ist eine einfache Technik, bei der die Epithelkappe mit einer Alkohollösung entfernt wird, bevor Laserenergie zur Wiederherstellung der Hornhautfunktion angewendet wird. Dieses Verfahren ist eine Kombination aus PRK und LASIK. Mit einer verdünnten Alkohollösung zum Anheben und Lösen einer äußeren Hornhautschicht. Dann wird die Epithelfalte langsam entfernt und vom Laser-betroffenen Bereich wegbewegt. Wenn die Behandlung abgeschlossen ist, wird das Epithel an seinen Platz zurückgebracht.

LASEK eignet sich am besten zur Behandlung von Sehproblemen, die nur geringfügige Probleme verursachen. Der Heilungsprozess dieser Behandlung kann etwa zwei Wochen dauern. LASEK ist das Herzstück der traditionellen CRP-Behandlungsverfahren. Mit anderen Worten, die Epithelkappe wird über der Hornhaut neu positioniert.

Die Vorteile von LASEK bestehen darin, dass es postoperative Beschwerden reduziert, zu einer schnelleren visuellen Rehabilitation führt und das Auftreten von Hornhauttrübungen reduziert. Diese Art der Augenbehandlung wird im Allgemeinen zur Behandlung von Augenproblemen wie Astigmatismus, Weitsichtigkeit, Weitsichtigkeit und Alterssichtigkeit verwendet.

Lesen Sie auch: Blinzeln bei Anzeichen von Kurzsichtigkeit

Vorteile der LASEK Augenchirurgie

Die LASEK-Augenchirurgie hat mehrere Vorteile, die bei anderen Augenbehandlungen nicht zu finden sind, nämlich:

  • Komplikationen im Zusammenhang mit dem Wiederanbringen der Epithelkappe an der Hornhaut können vermieden werden.
  • LASEK verursacht weniger trockene Augen als LASIK-Operationen.

Die LASEK-Augenchirurgie verwendet eine Vielzahl von Techniken, die verwendet werden, um eine sehr dünne Zellschicht auf der Hornhautoberfläche zu erhalten. Diese Technik ist nützlich, um die Hornhaut nach einer Laserbehandlung wiederherzustellen. Bei der LASIK-Behandlung werden die Zellen, die die Hornhaut schützen, dicker gemacht, um Laserskulpturen herzustellen.

Lesen Sie auch: Kurzsichtigkeit kann durch Vererbung und Umweltfaktoren verursacht werden

Nachteile der LASEK-Augenchirurgie

Obwohl sie mehrere Vorteile hat, hat diese Behandlung auch einige Nachteile, die auftreten können. Die Erholungszeit vom Sehvermögen einer operierten Person ist länger als bei einer LASIK-Augenbehandlung. Die meisten Menschen, die mit diesem Medikament behandelt werden, erlangen ihre Sehkraft für ein bis zwei Wochen nicht vollständig zurück, während das Auge versucht, sich selbst zu heilen. Tatsächlich kann eine mit LASIK behandelte Person am Tag nach der Operation klar sehen.

LASEK kann im Allgemeinen mehr Schmerzen und Beschwerden verursachen als LASIK. Dieses Verfahren ist jedoch nicht so schmerzhaft wie bei einer PRK-Operation. Eine Person, die sich dieser Behandlung unterzieht, muss nach der Operation drei bis vier Tage lang schützende Kontaktlinsen tragen, um die Augenlider beim Blinzeln zu schützen.

Patienten sollten auch mehrere Wochen länger als nach einer LASIK-Operation topische Steroidtropfen verwenden. In vielerlei Hinsicht ist LASEK der PRK sehr ähnlich, der Zusatznutzen einer PRK-Behandlung ist jedoch weniger sicher.

Lesen Sie auch: Ihr Kind hat Astigmatismus, was sollten Sie tun?

Geeignete Personen für die LASEK-Augenbehandlung

Eine LASEK-Augenoperation kann bei jemandem mit einer sehr dünnen Hornhaut besser durchgeführt werden. Wenn eine LASIK-Operation durchgeführt wird, haben Chirurgen Schwierigkeiten, die Schutzfalten der Hornhaut herzustellen. Denn traumatische Verletzungen des Auges werden nach einer LASIK schwerwiegender als während einer LASEK-Augenoperation.

Jemand, der einen Job hat, der das Risiko einer Augenverletzung erhöhen kann, ist für die LASEK-Behandlung besser geeignet. Diese Operation wird auch besser bei jemandem mit dem Syndrom des trockenen Auges durchgeführt, um eine Störung des Hornhautnervs zu vermeiden.

Das ist eine kleine Diskussion über die LASEK-Augenchirurgie. Bei Augenproblemen ist der Arzt von bereit zu helfen. Die Kommunikation mit Ärzten kann einfach über erfolgen Plaudern oder Stimme / Videoanruf . Komm schon, herunterladen die App ist jetzt im App Store und bei Google Play!