Überwindung des COVID-19-Arms aufgrund von Impfeffekten

, Jakarta - Genau wie Impfungen im Allgemeinen kann auch die Corona-Impfung Nebenwirkungen haben. Bisher wurden jedoch keine schädlichen Nebenwirkungen durch die Corona-Impfung gemeldet.

Die Nebenwirkungen der Corona-Impfung sind in der Regel mild, wie Schmerzen an der Injektionsstelle, leichtes Fieber, Müdigkeit, Kopf- oder Muskelschmerzen. Diese Nebenwirkungen sind eigentlich die Reaktion des Körpers, wenn der Impfstoff wirkt, um Ihr Immunsystem zu stärken. Nach Angaben der Cleveland Clinic haben jedoch einige Personen berichtet, dass sie nach Erhalt des Coronavirus-Impfstoffs einen „COVID-19-Arm“ hatten. Hier ist die Rezension.

Lesen Sie auch: Kennen Sie die 5 Nebenwirkungen des Corona-Impfstoffs

Was ist der COVID-19-Arm?

Laut der staatlich geprüften Dermatologin Debra Jaliman, MD, ist der COVID-19-Arm eine verzögerte Reaktion auf der Haut nach Erhalt des Corona-Impfstoffs. Diese Reaktion ist durch das Auftreten eines großen roten Hautausschlags, insbesondere an der Injektionsstelle, gekennzeichnet und kann von Juckreiz und Berührungsschmerzen begleitet sein.

Was diese Nebenwirkung dieses Corona-Impfstoffs jedoch von den anderen unterscheidet, ist, dass COVID-19 erst nach einigen Tagen bis mehr als einer Woche nach der Impfung auftritt.

Obwohl es Beschwerden verursachen kann, ist der COVID-19-Arm harmlos und kann in kürzester Zeit verschwinden. Die Nebenwirkungen der Corona-Impfung verschwinden laut Jaliman in der Regel innerhalb von 24 Stunden bis einer Woche. Auch diese Hautreaktion ist nicht lebensbedrohlich, da es sich lediglich um eine Reaktion des Immunsystems auf den Impfstoff handelt.

Bitte beachten Sie, dass die Zahl der Fälle von Menschen mit COVID-19-Erkrankung noch gering ist. USA Today berichtet, dass es im globalen dermatologischen COVID-19-Register nur 14 offizielle Berichte über Hautausschläge gibt, obwohl es möglicherweise noch viel mehr Fälle gibt, die nicht gemeldet werden.

Lesen Sie auch: Erklärung des gesteigerten Appetits nach Corona-Impfung

Warum kann ein COVID-19-Arm auftreten?

Der COVID-19-Arm tritt aufgrund einer Überempfindlichkeit auf, bei der es sich um eine Überreaktion von Immunzellen auf Muskelzellen handelt, die den Impfstoff erhalten.

Immunzellen können übereifrig werden, weil sie den Anstieg des vom Impfstoff produzierten SARS-CoV2-Proteins als eine Infektion wahrnehmen, die bekämpft werden muss.

Der COVID-19-Arm ist also nur ein Zeichen dafür, dass Ihr Immunsystem gegen den injizierten Coronavirus-Impfstoff überlastet ist.

Wie man den COVID-19-Arm überwindet

Laut Dermatologin Danielle M. DeHoratious, M.D., verschwindet der COVID-19-Arm normalerweise ohne Behandlung von selbst. Wenn der Ausschlag jedoch juckt, können Sie ein Antihistaminikum nehmen, um ihn zu lindern. Kalte Kompressen können auch helfen, die Schwellung der Haut zu reduzieren. In der Zwischenzeit können Sie zur Linderung von Schmerzen bei Hautausschlägen Medikamente wie Paracetamol oder nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente (NSAIDs) einnehmen.

Wenn die Symptome des COVID-19-Arms länger als eine Woche andauern oder Sie an anderen Stellen des Körpers Schwellungen oder Schmerzen haben, sollten Sie für alle Fälle sofort einen Arzt aufsuchen.

Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten (CDC) empfiehlt denjenigen von Ihnen, die bei der ersten Impfung an COVID-19 erkrankt sind, weiterhin den zweiten Impfstoff zu erhalten. Informieren Sie jedoch Ihren Arzt oder das medizinische Fachpersonal über die bei Ihnen aufgetretenen Nebenwirkungen der Corona-Impfung. Ihr Arzt oder medizinisches Fachpersonal bietet Ihnen möglicherweise an, einen zweiten Impfstoff in einen anderen Arm zu injizieren.

Lesen Sie auch: Worauf ist nach Erhalt des COVID-19-Impfstoffs zu achten?

Sie müssen also keine Angst haben, den Corona-Impfstoff zu bekommen. Die Vorteile der Corona-Impfung überwiegen jedoch die Nebenwirkungen.

Wenn Sie nach der Impfung bestimmte Nebenwirkungen bemerken, können Sie Ihren Arzt über die Anwendung kontaktieren . Durch Video-/Sprachanruf und Plaudern , können Sie jederzeit und überall ärztlichen Rat einholen. Komm schon, herunterladen Die App ist jetzt auch im App Store und bei Google Play verfügbar.

Referenz:
Gesundheit. Zugriff im Jahr 2021. Was genau ist "COVID-Arm"? Moderna-Impfstoff hinterlässt bei einigen Patienten einen juckenden (aber harmlosen) Hautausschlag.
Cleveland-Klinik. Abgerufen 2021. Sollten Sie sich Sorgen um COVID-Arm machen?.
Zentren für die Kontrolle von Krankheiten. Zugriff im Jahr 2021. Was tun, wenn Sie eine allergische Reaktion haben, nachdem Sie einen COVID-19-Impfstoff erhalten haben
Selbst. Zugriff im Jahr 2021. Was ist „COVID-Arm“? Forscher beginnen endlich, diese Nebenwirkung des Impfstoffs zu verstehen