Dies sind die Lebensmittel, die Sie bei der Mayo-Diät vermeiden sollten

, Jakarta – Wenn man über Diätmethoden spricht, wird es normalerweise schwierig sein, sie zu befolgen, da es viele Lebensmitteloptionen gibt, die vermieden werden müssen. Dies ist jedoch bei Diät-Mayo nicht der Fall. Diese Diätmethode ist eine Gewichtsabnahme, die langfristig durchgeführt werden kann, sie kann sogar als Lebensstil verwendet werden.

Anstatt bestimmte Lebensmittel zu verbieten, konzentriert sich die Mayo-Diät darauf, ungesunde Lebensgewohnheiten durch gesündere Gewohnheiten zu ändern, die die Gewichtsabnahme unterstützen. Die Mayo Clinic Diet ist ein langfristiges Gewichtsmanagementprogramm, das von einem Team von Gewichtsverlustexperten der Mayo Clinic, einem der besten Krankenhaussysteme in den Vereinigten Staaten, entwickelt wurde.

Die Mayo-Diät basiert auf der ausgewogenen Ernährungspyramide der Mayo Clinic, bei der keine Nahrung komplett verboten ist. Dieses Programm konzentriert sich darauf, den Teilnehmern beizubringen, wie sie eine bessere Lebensmittelauswahl treffen, Lebensmittelportionen abschätzen und sich regelmäßig körperlich betätigen können.

Lesen Sie auch: Möchten Sie eine Diät beginnen, Mayo oder Keto wählen?

Gesunde Mayo-Diät-Gewichtspyramide

Die Mayo-Diät funktioniert beim Abnehmen nicht durch das Zählen von Kalorien oder Fett. Im Gegensatz dazu hat die Mayo-Diät eine gesunde Gewichtspyramide, die die Teilnehmer anleitet, eine intelligente Portions- und Lebensmittelauswahl zu treffen.

Wenn Sie also mehr von den Nahrungsmitteln essen, die sich am unteren Ende der Pyramide befinden, und weniger Arten von Nahrungsmitteln, die sich an der Spitze der Pyramide befinden. Als Ergebnis können Sie mit gesunden und kalorienarmen Lebensmitteln satt werden, die abnehmen können.

  • Die Basis der Pyramide: Obst und Gemüse

Sie können so viel Essen aus dieser Kategorie essen, wie Sie möchten. Aber denken Sie daran, fügen Sie keinen zusätzlichen Sirup oder Zucker hinzu. Obst und Gemüse sind nährstoffreiche, kalorienarme und ballaststoffreiche Lebensmittel, die Sie länger satt machen können.

  • Teil eins der Pyramide: Kohlenhydrate

Für diesen Teil der Pyramide wird empfohlen, Kohlenhydrate aus Vollkornprodukten wie braunem Reis, Quinoa und zu wählen Haferflocken .

Vollkornprodukte sind Ballaststoffe und B-Vitamine, die den Energiekreislauf in Ihrem Körper unterstützen und eine gute Proteinquelle sein können. Versuchen Sie, Lebensmittel zu vermeiden, die Weißmehl und raffinierten Zucker enthalten, wie Weißbrot und Weißreis.

  • Das Zentrum der Pyramide: Mageres Protein und Milchprodukte

Der Körper verdaut Proteine ​​und Milchprodukte langsam, was hilft, den Hunger zwischen den Mahlzeiten zu kontrollieren. Protein wird oft als muskelaufbauendes Lebensmittel angesehen, aber es hat tatsächlich noch eine andere wichtige Rolle.

Nüsse, die Protein, Ballaststoffe, Folsäure und Eisen enthalten, sind eine reichhaltige Energiequelle, während Fisch wie Lachs eine gute Quelle für Omega-3-Fettsäuren und essentielle Fette ist, die die Gesundheit von Herz und Gehirn fördern.

  • Nächster Teil der Pyramide: Gesunde Fette

Obwohl Fett ein Teil der Pyramide ist, deren Anzahl begrenzt werden muss, benötigen Sie diese Nährstoffe dennoch in Ihrer Ernährung. Genau wie Eiweiß wird auch Fett langsam vom Körper verdaut. Wenn Sie also ein wenig Fett in das Diätmenü aufnehmen, können Sie sich satt fühlen.

  • Spitze der Pyramide: Süßes Essen

Die Mayo-Diät erlaubt es Ihnen immer noch, süße Speisen zu sich zu nehmen, muss aber wirklich auf 75 Kalorien pro Tag begrenzt werden. Denken Sie daran, dass Früchte, die natürlichen Zucker enthalten, auch Ihren Wunsch befriedigen können, süß ohne Zusatz von Fett und Kalorien zu essen.

Lesen Sie auch: Wie die Mayo-Diät effektiv zur Gewichtsreduktion funktioniert

Lebensmittel, die bei der Mayo-Diät eingeschränkt werden müssen

Bei der Mayo-Diät gibt es also keine Lebensmittel, die ganz vermieden werden sollten, aber es gibt einige Lebensmittel, deren Verzehr eingeschränkt werden muss. Die folgenden Lebensmittel müssen in der Mayo-Diät eingeschränkt werden:

  • Früchte, wie Obstkonserven mit Sirupzusatz, mehr als 120 Milliliter 100 Prozent Fruchtsaft und Saftprodukte, die nicht zu 100 Prozent aus Früchten bestehen.
  • Gemüse: Kohlenhydrathaltiges Gemüse wie Mais und Kartoffeln.
  • Kohlenhydrate: Weißmehl, wie in Weißbrot und Nudeln, und raffinierter Zucker, wie Weißzucker.
  • Protein: Fleisch mit einem hohen Anteil an gesättigten Fettsäuren, wie Rinderhackfleisch und Wurst.
  • Milchprodukte wie Vollmilch, Käse und Joghurt.
  • Fette: Gesättigte Fette wie Eigelb, Butter und Kokosöl und rotes Fleisch sowie Transfette, die in vielen verarbeiteten Lebensmitteln enthalten sind.
  • Zuckerhaltige Lebensmittel: mehr als 75 Kalorien pro Tag aus Süßigkeiten, Gebäck, Keksen, Kuchen oder alkoholischen Getränken.

Lesen Sie auch: Seien Sie vorsichtig, kennen Sie die Nebenwirkungen bei der Mayo-Diät

Nun, das sind die Lebensmittel, die Sie einschränken müssen, wenn Sie die Mayo-Diät ausprobieren möchten. Sie können auch zuerst mit Ihrem Arzt besprechen, ob Sie über die Anwendung eine Diät machen möchten . Komm schon, herunterladen im Augenblick.

Referenz:
Lebendig. Zugegriffen 2020. Genau das, was man bei der Mayo Clinic Diät essen sollte.
Gesundheitslinie. Zugegriffen 2020. The Mayo Clinic Diet Review: Funktioniert es zur Gewichtsreduktion?.