Mutter, so reinigt man Babyschnuller

Nicht richtig gereinigte Schnuller können der Gesundheit Ihres Kleinen schaden. Deshalb müssen Mütter wissen, wie man Schnuller richtig reinigt. Verwenden Sie Waschseife und fließendes Wasser, wenn Sie den Schnuller Ihres Babys reinigen. Sterilisieren Sie dann den Schnuller, um sicherzustellen, dass die Keime wirklich absterben.“

, Jakarta – Schnuller werden oft als einfache Wahl verwendet, um ein wählerisches Baby zu beruhigen. Darüber hinaus können Schnuller Ihrem Kleinen auch beim Einschlafen helfen oder ihn bei Impfungen ablenken. Wenn Sie Ihrem Kleinen einen Schnuller geben, achten Sie darauf, dass die Mutter ihn zuerst reinigt!

Denn es ist nicht ausgeschlossen, dass Ihr Kleines von einem schmutzigen Schnuller krank wird. Schnuller, die Böden, Tische, Autositze oder andere Oberflächen berühren, die nicht sauber sind, können tatsächlich Keime übertragen. Diese Keime können Viren oder Bakterien sein, die Krankheiten verursachen können. Verschmutzte Schnuller können auch Krebsgeschwüre verursachen, die Ihrem Kleinen Unbehagen bereiten.

Lesen Sie auch: Tipps zur Auswahl einer guten Milchflasche für Babys

So reinigen Sie Babyschnuller richtig

Es ist wichtig, den Schnuller richtig zu reinigen, damit das Baby gesund bleibt. Nach Angaben der Centers for Disease Control and Prevention (CDC), Baby-Schnuller müssen mit Seife gewaschen werden, um sicherzustellen, dass Keime vollständig abgetötet werden. Hier sind die richtigen Schritte zum Reinigen von Babyschnullern:

  • Waschen Sie Ihre Hände 20 Sekunden lang mit Seife und fließendem Wasser, bevor Sie mit dem Waschen des Schnullers beginnen.
  • Demontieren oder trennen Sie alle Flaschenteile wie Flaschen, Nippel, Kappen, Ringe und Ventile.
  • Spülen Sie die Flasche unter fließendem Wasser aus, bis die Milchrückstände verschwunden sind.
  • Schrubben Sie dann Schnuller, Flasche und andere Teile mit einem Schwamm oder einer Babybürste mit Seife.
  • Drücken Sie Wasser durch das Zitzenloch, um sicherzustellen, dass es sauber ist.
  • Spülen Sie erneut, um sicherzustellen, dass der Schnuller frei von Seife ist.
  • Legen Sie die Flaschenteile auf ein sauberes Geschirrtuch oder Handtuch.
  • Lassen Sie den Schnuller von selbst trocknen.

Spüle und Bürste gut ausspülen und nach Gebrauch trocknen lassen. Alle paar Tage mit Seife und warmem Wasser waschen. Reinigen Sie bei Ihrem Kleinen unter 3 Monaten, Frühgeborenen oder mit schwachem Immunsystem das Spülbecken und die Flaschenbürste nach jedem Gebrauch. Dies liegt daran, dass eine feuchte Umgebung die Vermehrung von Keimen fördern kann.

Lesen Sie auch: Kleines schläft mit einer Milchflasche Trigger-Baby-Flasche Karies?

Müssen Sie den Schnuller Ihres Kleinen sterilisieren?

Sie können auch Schnuller und andere Flaschenutensilien sterilisieren, um sicherzustellen, dass Keime wirklich abgetötet werden. Bevor Sie den Schnuller Ihres Babys sterilisieren, vergewissern Sie sich, dass die Mutter das Besteck, die Flaschenbürste und das Waschbecken mit der vorherigen Methode gereinigt hat. Es sind nicht nur Schnuller, es ist wichtig, die gesamte Ausrüstung Ihres Kleinen zu sterilisieren. Es gibt zwei Möglichkeiten, den Schnuller Ihres Kleinen zu sterilisieren:

1. Kochen

Mütter müssen keine spezielle sterile Flasche für die Kleinen kaufen. Denn Sie können auch mit abgekochtem Wasser in einem Topf sterilisieren. Die Methode:

Ausgepackte und gewaschene Lebensmittel in einen Topf geben und mit Wasser bedecken.

  • Den Topf auf die Hitze stellen und zum Kochen bringen.
  • 5 Minuten kochen.
  • Nach Beendigung an der Luft trocknen und lagern

2. Dampf

Wenn Sie eine Mikrowelle haben, können Sie damit die Ausrüstung Ihres Kleinen sterilisieren. Legen Sie die zerlegte und gewaschene Ausrüstung Ihres Babys hinein Mikrowelle oder ein verstopfter Dampfer. Befolgen Sie dann die Anweisungen des Herstellers zum Reinigen, Kühlen und Trocknen der Artikel.

Lesen Sie auch: Schnuller sollten Babys wirklich nicht gegeben werden?

Verwenden Sie kein Geschirrtuch zum Schrubben oder Trocknen von Gegenständen, da dadurch Keime auf diese Gegenstände übertragen werden können. Wenn Ihr Kleines gesundheitliche Beschwerden hat? Zögern Sie am besten nicht, einen Arzt aufzusuchen. Um es einfacher und praktischer zu machen, können Mütter über die Anwendung im Voraus Krankenhaustermine vereinbaren . Herunterladendie App jetzt!

Referenz:
CDC. Zugegriffen 2021. So reinigen, desinfizieren und lagern Sie Säuglingsnahrungsmittel.
Eltern. Zugegriffen 2021. Wie sollte ich Flaschen und Schnuller reinigen?.
Cleveland-Klinik. Zugegriffen 2021. So reinigen Sie den Schnuller Ihres Babys.
Babyzentrum. Zugegriffen 2021. Flaschenfütterung: Wann sollten Sauger und Flaschen ersetzt werden?