Eier als MPASI, das sind unzählige Vorteile für Ihren Kleinen

, Jakarta – Damit Babys optimal wachsen und sich entwickeln können, müssen Mütter sicherstellen, dass ihre Nahrungsaufnahme immer gedeckt ist. Eine Möglichkeit, dies zu tun, ist die Bereitstellung von nahrhaften Ergänzungsnahrungsmitteln (MPASI). Wussten Sie, dass Eier zu den Lebensmitteln gehören, die vollständige Nährstoffe enthalten, die für das Wachstum und die Entwicklung des Babys von Vorteil sind.

Ein Ei ist nicht nur eine gute Proteinquelle, sondern enthält auch dreizehn wichtige Mineralstoffe wie Kupfer, Zink, Selen, Kalzium, Eisen, Cholesterin, Fett, Fettsäuren, Vitamin D, Vitamin B12, Vitamin E, Cholin und Folsäure. All diese Nährstoffe sind wichtig für das Wachstum und die Gesundheit von Kindern. Deshalb können Eier als Ergänzungsnahrung zur Muttermilch für Ihren Kleinen eine gute Wahl sein.

Im Folgenden sind die Vorteile von Eiern als Ergänzungsnahrung für Ihr Kleines aufgeführt, nämlich:

1.Gut für die Verdauung und das Immunsystem

Eier sind reich an Mineralien wie Kalzium, Selen und Zink. Diese Nährstoffe können zu einem starken Immunsystem beitragen. Darüber hinaus gibt es im Körper des Babys noch eine erhebliche Zellproduktion und folatreiche Eier können den Prozess der Zellregeneration unterstützen. Als Ergänzungsnahrung für Ihren Kleinen sind Eier, insbesondere das Eigelb, auch für Babys leicht zu essen und zu verdauen.

Lesen Sie auch: 6 Vorteile von Eigelb für die Gesundheit

2.Unterstützt die Gehirnentwicklung

Eigelb enthält Cholin und Cholesterin, die mit der Entwicklung des Gehirns des Babys in Verbindung gebracht werden. Cholesterin hilft bei der Fettverdauung und unterstützt die Hormonbildung im Körper des Babys. In der Zwischenzeit ist Cholin nützlich, um die kognitive Funktion des Gehirns und das Gedächtnis von Kindern zu verbessern.

3.Verbessern Sie die Leberfunktion

Ein weiterer Vorteil von Eiern für Babys ist, dass sie die Leberfunktion verbessern. Der Schwefelgehalt in Eiern hilft bei der Aufnahme von Vitamin B12, das für die Verbesserung der Leberfunktion wichtig ist. Darüber hinaus ist Schwefel auch dafür bekannt, Keratin und Kollagen zu produzieren, die für das Wachstum von Babyhaaren und -nägeln von Vorteil sind.

4. Pflegen Sie die Augengesundheit

Enthält Antioxidantien wie Lutein und Zeaxanthin, die Eier gut für die Augengesundheit machen. Der Gehalt an Lutein ist in der Lage, die Augen des Babys vor Schäden durch schädliches schlechtes Licht und ultraviolette Strahlen zu schützen. Die beiden Antioxidantien, die in Eigelb enthalten sind, sind auch wichtig, um Sehverlust zu verhindern.

Nun, nachdem sie einige der oben genannten Vorteile von Eiern für Babys kennengelernt haben, fragen sich Mütter vielleicht, wie sie gute Eier als Beikost verarbeiten können. Keine Sorge, diese Proteinquelle lässt sich ganz einfach zu einer Vielzahl leckerer und nahrhafter Ergänzungsnahrung für Ihren Kleinen verarbeiten.

Lesen Sie auch: Sind gesalzene Eier sicher für das MPASI Ihres Kleinen?

So verarbeiten Sie Eier als MPASI

Ab einem Alter von 7 Monaten müssen Mütter Ihrem Kleinen zweimal täglich ein bis zwei Esslöffel Protein geben. Wenn Sie Babys neue Lebensmittel einführen möchten, werden Mütter ermutigt, sie nach und nach zu verabreichen. Auf diese Weise können Mütter auf Reaktionen achten, die Symptome einer Allergie sind, und kennen die Lebensmittel, die diese Reaktionen auslösen.

Wenn Sie Ihr Kind zum ersten Mal mit Eiern vertraut machen, warten Sie vier Tage, bevor Sie seiner Ernährung ein neues Lebensmittel hinzufügen. Wenn die Mutter eine allergische Reaktion oder eine andere Empfindlichkeit bemerkt, wenden Sie sich sofort an das Kind.

Eine gute Möglichkeit, Ihrem Baby Eier vorzustellen, besteht darin, zuerst nur das Eigelb zu geben. Hier sind einige Ideen für die Zubereitung von Eigelb für Babyfeststoffe:

  • Die Eier kochen, bis sie gar sind, die Haut schälen und das Eigelb entfernen. Dann das Eigelb zusammen mit der Muttermilch oder der Formel zerdrücken.
  • Trennen Sie das Eigelb vom rohen Ei. Eine Bratpfanne mit etwas Öl oder Butter erhitzen, dann das Eigelb zusammen mit der Muttermilch oder Vollmilch hinzufügen und rühren, bis es gar ist.
  • Trennen Sie das Eigelb vom rohen Ei. Mischen Sie eine halbe Tasse gekochte Haferflocken und ein Obst oder Gemüse unter und kochen Sie in einer Pfanne, bis sie fertig sind. Dann in kleine Stücke schneiden.

Achten Sie darauf, die Eier für Feststoffe zu kochen, bis sie vollständig gekocht sind. Eier, die noch roh oder zu wenig gekocht sind, können Bakterien enthalten Salmonellen was zu einer Lebensmittelvergiftung führen kann.

Lesen Sie auch: 6 gesunde Lebensmittel für Kinder, die mit MPASI . beginnen

Wenn Sie Fragen zu Beikost stellen möchten, fragen Sie einfach die Experten über die Anwendung . Sie erreichen den Arzt über Video-/Sprachanruf und Plaudern jederzeit und überall. Komm schon, herunterladen Anwendung im Augenblick!

Referenz:
Gesundheitslinie. Zugriff auf 2020. Ist es für Babys sicher, Eier zu essen?
Elternschaft erster Schrei. Zugegriffen 2020. Wann und wie man Ei für Babys einführt.