Das passiert mit Ihrer Haut, wenn Sie gegen Kosmetik allergisch sind

Jakarta - Hautallergien werden eigentlich nicht nur durch Insektenstiche, Tierhaare, bestimmte Lebensmittel oder Pollen verursacht. Für Sie Frauen müssen Sie wachsam sein, denn in manchen Fällen können Hautallergien auch durch die Verwendung von Kosmetika verursacht werden, wissen Sie.

Nun, Allergie selbst ist die Reaktion des Immunsystems auf etwas, das als gefährlich gilt. Dieses Etwas kann eine Substanz sein, die in den Körper eindringt oder mit ihm in Kontakt kommt. Einige Arten von Substanzen, die allergische Reaktionen hervorrufen können, darunter Kosmetika.

Experten sagen, dass die Schwere der Allergien von Person zu Person variieren wird. Kurz gesagt, es gibt diejenigen, bei denen leichte allergische Reaktionen auftreten, und einige sind schwer bis tödlich. Was passiert dann mit der Haut, wenn Allergien durch Kosmetika verursacht werden? Werfen wir im Folgenden einen Blick auf die Ursachen von Kosmetikallergien.

1. Juckreiz bis Hautausschlag

Es ist kein Geheimnis, dass die Gesichtshaut sehr anfällig für Allergien ist. Laut Experten werden Allergien gegen die Gesichtshaut durch den Inhalt kosmetischer Produkte verursacht, die die Struktur und Funktion der Haut beeinträchtigen können. Nun, das ist es, was letztendlich zu Entzündungen führen kann.

Leichte Allergien können noch behandelt werden, aber wenn bei der Anwendung des Produkts ständig Allergiesymptome auftreten, kann sich die Möglichkeit von Allergien verschlimmern. In diesem Zustand sollten Sie um Hilfe und ärztliche Hilfe bitten.

Experten sagen, Symptome von Kosmetikallergien auf der Haut können Reaktionen wie Nesselsucht verursachen. Dieser Zustand tritt auf, wenn die Haut auf ein Allergen reagiert. In diesem Stadium kann es zu Juckreiz kommen, ein Kribbeln tritt auf, die Haut fühlt sich heiß oder wund an, bis hin zu Hautausschlägen und Schwellungen.

2. Gereizte und geschwollene Augen

Maskara, Lidschatten, Eyeliner, to Foundation ist ein Produkt, das häufig von Frauen verwendet wird, um die Augenpartie zu schminken. Es gibt jedoch Zeiten, in denen diese Produkte Allergien gegen die Augen verursachen können. Wenn die Chemikalie mit der Haut um die Augen in Kontakt kommt, kann es zu Hautausschlägen kommen.

In den meisten Fällen ist die Haut zunächst gerötet und juckt. Darüber hinaus kann sich die Hautpartie um die Augen aufgrund der Allergie abschälen. Neben Hautausschlägen kann diese Kosmetikallergie auch dazu führen, dass die Augenlider anschwellen und wässrig werden. Seien Sie vorsichtig, denn dieser Zustand kann sich auf den oberen Wangenbereich ausbreiten, gefolgt von einem Hautausschlag. Das sind die Gesichtszeichen einer Kosmetikallergie.

Start lebensstark, Neben Hautausschlägen und Schwellungen kann Augen-Make-up, das mit der Haut um die Augen in Kontakt kommt, auch Reizungen und Bindehautentzündungen verursachen. Experten sagen, dieser Zustand ist eine Infektion der transparenten Membran des Auges, die die Blutgefäße sichtbar macht und der weiße Bereich des Augapfels rot wird. Manchmal fühlen Sie sich dadurch sehr empfindlich gegenüber Blendung.

3. Trockene und geschwollene Lippen

Beauty-Produkte wie Lippenstift, Lippenbalsam , oder andere Produkte zum Schminken der Lippen können ebenfalls Allergien auslösen. Verursacht genau eine Entzündung der Lippen, die allgemein als . bezeichnet wird Cheilitis . Wenn im Lippenbereich Allergien auftreten, werden die Lippen normalerweise trocken, rot, jucken und schwellen an.

Einfache Tipps zur Überwindung von kosmetischen Allergien

Damit sich die Symptome einer Kosmetikallergie auf der Haut nicht in die Länge ziehen, können Sie hier einiges tun.

1. Hör auf, es zu benutzen

Wenn Allergiesymptome auftreten, hören Sie sofort auf, Kosmetika zu verwenden, die im Verdacht stehen, die Schuldigen zu sein. Suchen Sie danach einen Spezialisten zur Untersuchung auf. Der Grund, höchstwahrscheinlich wurde die Reklamation durch die verwendeten kosmetischen Produkte verursacht.

2. Halten Sie die Gesichtshaut sauber

Sie müssen nicht immer ein Gesichtswasser verwenden, um Ihr Gesicht zu waschen. Denn zu häufige Anwendung von Gesichtsseife kann zu Austrocknung, Reizbarkeit und anderen Beschwerden der Gesichtshaut führen. Verwenden Sie stattdessen Gesichtsseife, um Ihr Gesicht nachts vor dem Schlafengehen zu waschen. Noch besser wird es, wenn die von Ihnen gewählte Seife einen normalen (ausgeglichenen) pH-Wert hat. Waschen Sie Ihr Gesicht außerdem 2-3 Mal täglich mit klarem Wasser (Sie müssen nicht immer Gesichtsseife verwenden).

Sie haben eine Hautallergie aufgrund von Kosmetika? Zögern Sie nicht, mit dem Arzt zu sprechen. Sie können einen fachkundigen Arzt direkt über die Anwendung fragen . Durch Funktionen Plaudern und Sprach-/Videoanruf , können Sie mit erfahrenen Ärzten chatten, ohne das Haus verlassen zu müssen. Wenn Sie verwirrt sind, finden Sie hier eine ärztliche Empfehlung, an die Sie sich direkt wenden können:

  • DR. Regitta Agusni, SpKK (K), FINSDV, FAADV . Dermatologe und Dermatologe, der im Mitra Keluarga Hospital Pondok Tjandra praktiziert. Seine Ausbildung zum Facharzt für Dermatologie und Venerologie absolvierte er an der Airlangga University. Dr. Regitta Agusni ist Mitglied der indonesischen Vereinigung der Dermatologen und Venerologen (PERDOSKI).
  • DR. Brahm Udumbara Pendit, SpKK, FINSDV . Dermatologe, der im Mitra Keluarga Kemayoran Hospital und als Beamter im Gatot Subroto Army Hospital praktiziert. Sein Fachstudium Haut und Sex absolvierte er an der Universität von Indonesien. Doktor Brahm Udumbara ist Mitglied der indonesischen Vereinigung der Dermatologen und Venerologen.

Komm schon, herunterladen Anwendung jetzt im App Store und bei Google Play!