Verschiedene Ursachen für Blähbauch bei Kindern, die Sie kennen müssen

, Jakarta – Kinder können Blähungen erfahren. Eltern müssen wissen, was die Ursache sein kann. So kann sofort die richtige Behandlung gegen Blähungen bei Kindern eingeleitet werden. Tatsächlich ist dieser Zustand häufig und kann von selbst verschwinden. Blähungen können jedoch dazu führen, dass sich Ihr Kind unwohl und launisch fühlt.



Blähungen bei Kindern können von selbst heilen, aber dieser Zustand sollte nicht ignoriert werden. Blähungen können dazu führen, dass sich Ihr Kind unwohl fühlt und die täglichen Aktivitäten beeinträchtigt. Darüber hinaus können langfristig auftretende Blähungen ein frühes Krankheitszeichen sein. Also, was sind die Ursachen für Blähungen bei Kindern?

Lesen Sie auch: Symptome, die normalerweise zusammen mit Blähungen auftreten

Ursachen von Blähbauch bei Kindern

Blähungen treten auf, weil sich im Verdauungstrakt Gas oder Luft ansammeln. Es gibt mehrere Dinge, die bei Kindern Blähungen verursachen können, darunter:

  • Zu viel Luft schlucken

Kinder lieben es zu spielen, auch zu den Mahlzeiten. Nun, dies kann eine der Ursachen für Blähungen bei Kindern sein. Spielen oder Aktivitäten während des Essens können dazu führen, dass Ihr Kind zu viel Luft schluckt und schließlich zu Blähungen führt.

Wie man es löst? Mütter können ihren Kindern Atemtechniken beibringen, die auf Entspannung abzielen. Dies kann Ihrem Kleinen helfen, sich wohler zu fühlen und mit Blähungen umzugehen. Bringen Sie Ihrem Kind bei, beim Essen still zu sitzen und langsam zu kauen, damit das Risiko des Verschluckens von viel Luft vermieden wird.

  • Essen bestimmter Lebensmittel

Neben Luft können auch Blähungen auftreten, weil sich im Magen ein Gashaufen befindet. Einer der Faktoren, die dies verursachen können, ist der Verzehr von Lebensmitteln, die die Gasbildung auslösen, wie Radieschen, Brokkoli, Zwiebeln, Kohl und Bohnen.

Lesen Sie auch: Kennen Sie den richtigen Weg, um aufgeblähten Magen zu überwinden

Wie man es löst? Vermeiden Sie die Gabe von Nahrungsmitteln, die die Gasproduktion im Magen auslösen können. Stattdessen können Mütter andere gesunde Lebensmittel für ihre Kinder wählen.

  • Verstopfung erleben

Blähungen bei Kindern können auch durch Verdauungsstörungen wie Verstopfung verursacht werden. In diesem Zustand hat der Kleine Schwierigkeiten beim Stuhlgang, der durch Symptome von Bauchschmerzen, Aufregung, Schwierigkeiten beim Stuhlgang und Blähungen gekennzeichnet ist.

Wie man es löst? Erhöhen Sie den Verzehr von ballaststoffhaltigen Lebensmitteln, trinken Sie Wasser und körperliche Aktivität. Dies kann die Verdauung des Kleinen erleichtern.

  • Laktoseintoleranz

Laktoseintoleranz löst mehrere Symptome aus, darunter Blähungen. Dieser Zustand kann jedoch etwas schwierig zu ermitteln sein. Symptome einer Laktoseintoleranz sind in der Regel nicht sofort erkennbar. Ihr Kleines kann innerhalb von 6-10 Stunden nach dem Verzehr des Essens oder Trinkens, das die Unverträglichkeit auslöst, Symptome zeigen, einschließlich Blähungen.

Wie man es löst? Wenn Ihr Kind Symptome dieser Krankheit zeigt, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen. Dies ist wichtig, um herauszufinden, wie Sie ein Wiederauftreten der Krankheit verhindern können.

Lesen Sie auch: 6 Möglichkeiten, Blähbauch während der Schwangerschaft zu überwinden

Mama kann die App benutzen über Blähungen bei Kindern zu sprechen. Es ist einfacher, einen Arzt zu kontaktieren unter durch Videos / Sprachanruf oder Plaudern . Vermitteln Sie die Beschwerden Ihres Kleinen und holen Sie sich Gesundheitsempfehlungen von Experten. Komm schon, herunterladen jetzt im App Store und bei Google Play!

Referenz:
Babyzentrum. Zugegriffen im Jahr 2021. Gas Pain (Alter 3 bis 8).
WebMD. Zugegriffen im Jahr 2021. Gas Pain (Kinder).
Eltern. Abgerufen 2021. 4 Gründe, warum Ihr Kind aufgebläht ist und wie Sie helfen können.