Kennen Sie 6 Symptome von jemandem, der von Kyphose betroffen ist

Jakarta - Knochenprobleme sind eigentlich nicht nur Osteoporose. Denn es gibt auch andere Probleme, wie zum Beispiel Kyphose ( Kyphose ), die verschiedene Beschwerden verursachen können. Kyphose ist eine Anomalie in der Krümmung der Wirbelsäule. Dieser Zustand lässt den oberen Rücken ungewöhnlich abgerundet oder gebogen aussehen.

Eigentlich hat jeder eine gekrümmte Wirbelsäule, ungefähr 25 bis 45 Grad. Menschen mit Kyphose sind jedoch anders, die Krümmung der Wirbelsäule kann 50 Grad oder sogar mehr erreichen. Nun, dieser Zustand kann eine Person bücken lassen.

Lesen Sie auch: Hüten Sie sich vor Sitzgewohnheiten, die Kyphose verursachen

In vielen Fällen verursacht dieses eine Knochenproblem wenig Probleme. Wenn der Fall jedoch schwerwiegend genug ist, kann Kyphose Schmerzen und Atemprobleme verursachen.

Welche Ursachen und welche Symptome werden dann durch diese Knochenerkrankung verursacht?

Kennen Sie die Ursachen von Kyphose

In der medizinischen Welt werden die Ursachen dieser Knochenerkrankung in drei unterteilt, nämlich:

  • Haltungskyphose. Dieser Typ tritt häufig auf und wird während der Wachstumsphase beobachtet. Kyphose Es zeichnet sich durch eine Krümmung der Wirbelsäule von 50 Grad oder mehr aus. Der Bucklige des Erkrankten ist recht flexibel und kann mit routinemäßiger Physiotherapie korrigiert werden. Kyphose Dies verursacht selten Schmerzen, sodass die täglichen Aktivitäten des Patienten nicht beeinträchtigt werden. Dieser Typ wird normalerweise durch die falsche Körperhaltung verursacht. Zum Beispiel die falsche Sitzposition oder das Tragen einer zu schweren Schultasche.

  • Scheuermannsche Kyphose. Dieser Typ tritt auf, wenn die Wirbelsäule eine Anomalie in ihrer Entwicklung aufweist. Normalerweise tritt dieser Zustand vor der Pubertät auf und ist bei Jungen häufiger. Im Allgemeinen ist dieser kyphotische Bogen steif und wird mit dem Wachstum schlimmer. Darüber hinaus kann diese Art auch sehr schmerzhaft sein.

  • Angeborene Kyphose. Dieser Typ tritt aufgrund von Anomalien in der Entwicklung der Wirbelsäule noch im Mutterleib auf. Angeborene Kyphose kann sich mit zunehmendem Wachstum des Kindes verschlechtern und an einem oder mehreren Wirbeln auftreten. Diese Art der Kyphose erfordert eine sofortige Operation, um eine Verschlimmerung des Höckers zu verhindern.

    Lesen Sie auch: Ursachen von 3 Wirbelsäulenerkrankungen

Kenne die Symptome

Menschen mit dieser Wirbelsäulenerkrankung können unterschiedliche Symptome zeigen. Aber zumindest gibt es einige Symptome, die im Allgemeinen auftreten, wie zum Beispiel:

  1. Unterschiede in der Höhe oder Position der Schulterblätter (Schulterblatt).

  2. Unterschied in der rechten und linken Schulterhöhe.

  3. Rückenschmerzen und Steifheit.

  4. Fühlt sich in den Oberschenkelmuskeln angespannt an.

  5. Der Kopf sieht im Vergleich zum Rest des Körpers nach vorne geneigt aus.

  6. Die Höhe des oberen Rückens sieht beim Bücken ungewöhnlich aus.

Wie man Kyphose behandelt

Die meisten Menschen mit Kyphose brauchen keine Behandlung, da es sich nur um einen Haltungsfehler handelt. Trotzdem muss der Betroffene seine Körperhaltung durch Physiotherapie verbessern. Darüber hinaus hängt die Behandlung bei Kyphose mit Wirbelsäulenanomalien vom ursächlichen Faktor ab. Diese Faktoren sind Alter und Geschlecht sowie die Schwere der Erkrankung.

Eine andere Behandlung, die der Arzt zur Behandlung von Kyphose durchführen kann, ist die Verabreichung von Medikamenten. Medikamente, die vom Arzt gegeben werden dürfen, nämlich Schmerzmittel und Medikamente gegen Osteoporose. Neben der Gabe von Medikamenten wird der Arzt dem Betroffenen auch raten, sich regelmäßig zu dehnen.

Lesen Sie auch: Vorsicht, eine Verletzung des Rückenmarks kann zum Tod führen

  • Die Behandlung von Kyphose hängt von der Ursache ab, einschließlich:

  • Anti-Schmerz

  • Osteoporose-Behandlung

  • Physiotherapie

  • Wenn Sie einen Nerv einklemmen, schlägt der Arzt eine Operation vor

Möchten Sie mehr über das oben genannte Problem erfahren? Oder Ihr Kleines hat andere gesundheitliche Beschwerden? Wie kommt es, dass Sie den Arzt direkt über die Anwendung fragen können . Durch Funktionen Plaudern und Sprach-/Videoanruf , können Sie mit erfahrenen Ärzten chatten, ohne das Haus verlassen zu müssen. Komm schon, herunterladen Anwendung jetzt im App Store und bei Google Play!