Reduzieren Sie auf diese Weise die Auswirkungen und Symptome von Menière!

Jakarta – Menière ist eine seltene Krankheit, die aufgrund von Anomalien im Innenohr auftritt. Die Auswirkungen wie Schwindel, Ohrensausen können sogar zu Hörverlust führen. Obwohl sie nicht vollständig geheilt werden kann, können die Auswirkungen und Symptome dieser seltenen Krankheit auf verschiedene Weise reduziert werden.

Die Behandlung zur Verringerung der Auswirkungen und Symptome kann durchgeführt werden durch:

  1. Die Ernährung verbessern, insbesondere den Salzkonsum reduzieren.
  2. Gabe von Medikamenten zur Linderung oder Vorbeugung von Schwindelanfällen.
  3. Behandlung von Tinnitus mit Klangtherapie, Entspannungstechniken und kognitiver Verhaltenstherapie (CBT).
  4. Vestibuläre Rehabilitationstherapie zur Behandlung von Gleichgewichtsstörungen.
  5. Bewältigung von Hörverlust, zum Beispiel mit Hörgeräten.
  6. Stress und Depressionen bewältigen oder verhindern.

Für Menschen mit schwerem Menière-Syndrom wird normalerweise die Wahl der Operation empfohlen. Es gibt mehrere Bedienmöglichkeiten. Zum Beispiel die Verringerung der Flüssigkeit oder des Drucks im Innenohr, um die Symptome zu lindern und gleichzeitig das Hörvermögen zu erhalten. Injektion von Steroiden in das Innenohr, chirurgisches Durchtrennen des Nervs, der Gleichgewichts- und Gleichgewichtsnerven verbindet, und Zerstörung des Gleichgewichtszentrums des Körpers durch Entfernen des Labyrinths ( Labyrinthektomie ) oder Ablation mit chemischen Verbindungen aus Antibiotika wie Gentamicin.

Im Alltag können Sie die folgenden Tipps anwenden, um die Auswirkungen der seltenen Krankheit Menière zu reduzieren:

- Setzen oder legen Sie sich hin, wenn Ihnen schwindelig wird. Vermeiden Sie während des Schwindels Aktivitäten, die ihn verschlimmern können, wie z. B. plötzliche Bewegungen, helles Licht, Fernsehen oder Lesen.

- Ruhen Sie während und nach dem Angriff aus. Hetzen Sie nicht zu Ihren normalen Aktivitäten zurück.

- Als Mensch mit Menière können Sie das Gleichgewicht verlieren. Stürze können zu ernsthaften Verletzungen führen. Verwenden Sie daher gute Beleuchtung, wenn Sie nachts aufwachen.

- Vermeiden Sie es, Auto zu fahren oder schwere Maschinen zu bedienen, wenn Sie häufig unter Schwindel leiden. Dies kann zu Unfällen und Verletzungen führen, wissen Sie.

Eine Person kann verdächtigt werden, an der seltenen Menière-Krankheit zu leiden, wenn bei ihr Folgendes auftritt:

  1. Schwindelattacken mindestens 2 Mal mit einer Dauer von 20 Minuten bis 24 Stunden.
  2. Vermindertes Hörvermögen. Dies kann durch einen audiometrischen Test überprüft werden.
  3. Tinnitus oder Druckgefühl im Ohr.

Diese Symptome müssen durch eine ärztliche Untersuchung bestätigt werden. Sie können mit erfahrenen Ärzten diskutieren über Video-/Sprachanruf oder Plaudern in der App . Neben der Möglichkeit, mit Ärzten in der Anwendung zu diskutieren , können Sie auch Medikamente und Vitamine kaufen, die innerhalb einer Stunde direkt an Ihr Ziel geliefert werden. Sie können auch einen Laborcheck machen, ohne das Haus verlassen zu müssen. Komm schon, herunterladen Anwendung jetzt im App Store oder bei Google Play!