So reinigen Sie die Intimorgane von Jungen und Mädchen

, Jakarta - Es ist wichtig, die Intimorgane Ihres Kleinen sauber zu halten, um Infektionen vorzubeugen und sie gesund zu halten. Es ist nicht schwer, die Intimorgane Ihres Kleinen zu reinigen, Mama braucht keine Seife und verwendet nur warmes Wasser und einen Wattebausch. Wenn die Mutter Seife verwenden möchte, wählen Sie eine milde Seife, die die Haut des Kleinen mit Feuchtigkeit versorgt.

Vermeiden Sie bei der Verwendung von Seife zu viel und achten Sie darauf, alle Seifenreste von den Intimorganen Ihres Kleinen abzuspülen. Mütter können die Intimorgane des Babys beim Windelnwechseln und Baden reinigen. Komm, erfahre unten, wie.

Lesen Sie auch: Kennen Sie die körperliche Entwicklung von Kindern 3-6 Monate

So reinigen Sie die Intimorgane von Babys und Mädchen

Start von Kindererziehung, Bei der Reinigung der Geschlechtsorgane von Jungen und Mädchen gibt es Unterschiede, wie zum Beispiel:

  • Wie man die Intimorgane eines Babys reinigt

Wenn die Geschlechtsorgane Ihres Babys beschnitten wurden, waschen Sie Penis und Hodensack des Babys vorsichtig mit warmem Wasser und einem Wattebausch. Trocknen Sie dann Penis und Hodensack des Babys mit einem weichen Handtuch ab. Um zu verhindern, dass der Penis des Babys an der Windel kleben bleibt, befeuchten Sie die Vorderseite der Windel mit Vaseline oder eine andere babysichere Feuchtigkeitscreme.

Um die Intimorgane des Kleinen, der nicht beschnitten wurde, zu reinigen, muss die Mutter möglicherweise hin und wieder die Vorhaut reinigen. Die Vorhaut ist ein Hautlappen, der die Spitze des Penis bedeckt. Der Trick, ziehen Sie die Vorhaut sanft zur Peniswurzel und reinigen Sie sie dann mit einem feuchten Wattestäbchen. Tun Sie dies sehr vorsichtig, um die Vorhaut Ihres Kleinen nicht zu verletzen. Es ist normal, dass Mütter eine milchig weiße Substanz (Smegma) sehen, die sich unter der Vorhaut ansammelt. Trotzdem muss auch dieses Smegma gereinigt werden, damit es sich nicht weiter ansammelt.

Lesen Sie auch: 7 grundlegende Tipps zur Pflege von Neugeborenen

  • Wie man die Geschlechtsorgane eines Babys reinigt

Windelcreme, Schweiß und andere Substanzen können sich in und um die Schamlippen ansammeln. Deshalb müssen Mütter die Schamlippen des Kleinen regelmäßig reinigen, damit sich diese Verunreinigungen nicht ansammeln. Um die Schamlippen zu reinigen, befeuchten Sie einen Wattebausch, trennen Sie die Füße des Babys und wischen Sie mit einem Wattebausch zwischen den Schamlippen ab. Beginnen Sie sanft von vorne nach hinten zu wischen. Dann tupfen Sie den Genitalbereich des Babys leicht mit einem weichen Handtuch.

Mütter können beim Reinigen der Intimorgane des Babys eine Flüssigkeit bemerken, die ein wenig wie Eiweiß ist. Keine Sorge, das ist völlig normal und Sie müssen es nicht reinigen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, suchen Sie einen Arzt zur weiteren Untersuchung auf.

Lesen Sie auch: Achten Sie auf sexuelle Störungen bei Kindern

Wenn Sie noch Fragen zur Pflege Ihres Babys zu Hause haben, zögern Sie nicht, den Arzt über die App zu kontaktieren . Über die Anwendung können Mütter jederzeit und überall Ärzte per E-Mail kontaktieren Plaudern , und Sprach-/Videoanruf .

Referenz:
Kindererziehung. Zugegriffen 2020. Genitalien von Babys: Pflege und Reinigung.
Eltern. Zugegriffen 2020. Sich um das Baby „da unten“ kümmern.