Stimmt es, dass Guave Dengue-Fieber behandeln kann?

, Jakarta - Dengue-Fieber Dengue (DHF) wird durch ein Virus verursacht Dengue durch Mücken übertragen Aedes aegypti. Diese Krankheit wird häufig in tropischen und subtropischen Gebieten wie Indonesien gefunden. Menschen, die mit dem Virus infiziert sind Dengue Sie ist im Allgemeinen durch hohes Fieber, Hautausschlag sowie Muskel- und Gelenkschmerzen gekennzeichnet. Wenn nicht sofort behandelt, verursacht DHF starke Blutungen und einen Blutdruckabfall (Schock).

In Indonesien wird oft nach Guave gesucht, wenn jemand mit Dengue infiziert ist. In Anbetracht dessen, dass Dengue-Fieber die Anzahl der Blutplättchen beim Erkrankten reduzieren kann, glauben die meisten Menschen, dass Guave im Umgang damit wirksam ist. Ist Guave wirklich effektiv, um die Anzahl der Blutplättchen zu erhöhen?

Lesen Sie auch: Halten Sie Ihr Zuhause sauber, um Dengue-Fieber zu verhindern

Stimmt es, dass Guave in der Lage ist, Dengue-Fieber zu behandeln?

Zitiert von der Website der Medizinischen Fakultät der Universität Indonesien, Prof. DR. DR. Sri Rejeki von der Abteilung für Pädiatrie, FKUI-RSCM, sagte, dass Guavensaft nicht nützlich ist, um die Blutplättchen bei Menschen mit DHF zu erhöhen. Ihm zufolge ist die Annahme, dass Guavensaft verwendet wird, um die Blutplättchen zu erhöhen, nicht richtig. Das bedeutet jedoch nicht, dass Guave nicht zur Behandlung von Dengue-Fieber geeignet ist.

Professor Doktor. DR. Sri Rejeki betonte, dass der Vitamin-C-Gehalt in Guave nützlich ist, um die Körperresistenz zu erhöhen. Wenn das Immunsystem zunimmt, nehmen auch die Blutplättchen bei Menschen mit DHF langsam zu. Neben dem Trinken von Guavensaft sollten Sie auch andere nahrhafte Lebensmittel und Getränke zu sich nehmen, die die Widerstandskraft des Körpers erhöhen können, sodass die Thrombozytenzahl deutlich ansteigt.

Wenn Sie weitere Fragen zu Gesundheitsmythen und -fakten haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt nur. Über die Anwendung können Sie jederzeit und überall einen Arzt per E-Mail kontaktieren Plaudern , und Sprach-/Videoanruf . Komm schon, herunterladen die App jetzt!

Gesundes Essen gegen DHF

Neben Guave sind die folgenden Lebensmittel nicht weniger gesund, um Dengue-Fieber zu bekämpfen. Starten von der Seite Columbia Indien Krankenhäuser, Hier sind einige gesunde Lebensmittel, die für den Verzehr von Menschen mit Dengue-Fieber geeignet sind, nämlich:

  1. Papayablatt

Papayablätter enthalten die Enzyme Papain und Chymopapain, die die Verdauung unterstützen, Blähungen und anderen Verdauungsstörungen durch Dengue-Fieber vorbeugen können. Papayablätter enthalten auch Vitamin C, das als Antioxidans wirkt, sodass die Immunität von Menschen mit Dengue-Fieber gestärkt werden kann.

  1. Granatapfel

Granatapfel ist reich an essentiellen Nährstoffen und Mineralien, zum Beispiel Eisen, das für die Bildung roter Blutkörperchen nützlich ist. Daher hilft der regelmäßige Verzehr von Granatapfel Menschen mit Dengue-Fieber dabei, die Anzahl der Blutplättchen auf einem normalen Niveau zu halten. Granatäpfel liefern dem Körper auch die Energie, die er benötigt, was Müdigkeit reduzieren kann.

Lesen Sie auch: Gesunder Lebensstil, um sich schnell von Dengue-Fieber zu erholen

  1. Kokosnusswasser

DHF ist eine Krankheit, die anfällig für Austrocknung ist. Nun, Kokoswasser ist voller Elektrolyte und wichtiger Nährstoffe, die nützlich sind, um Austrocknung zu verhindern.

  1. Kurkuma

Kurkuma ist bekannt für seine antiseptischen Eigenschaften, die den Stoffwechsel anregen können, sodass sich Menschen mit Dengue schneller erholen können.

  1. Orange

Die meisten Leute mögen diese eine Frucht. Orangen sind nicht nur frisch, sondern auch reich an Antioxidantien und Vitamin C. Wie bereits erwähnt, wirken Vitamin C und andere Antioxidantien gegen freie Radikale, sodass die Immunität von Menschen mit Dengue-Fieber gestärkt werden kann.

  1. Brokkoli

Brokkoli ist eine Vitamin-K-Quelle, die hilft, die Blutplättchen zu regenerieren. Wenn die Zahl der Blutplättchen aufgrund von Dengue-Fieber stark abnimmt, ist Brokkoli die Lösung, um die Zahl der Blutplättchen wieder auf einen normalen Wert zu bringen. Brokkoli ist nicht nur Vitamin K, sondern auch reich an Antioxidantien und Mineralstoffen.

  1. Spinat

Spinat ist die beste Eisenquelle und das einzige Gemüse, das Omega-3-Fettsäuren enthält. Eisen und Omega-3 sind die perfekte Kombination, um das Immunsystem zu stärken.

  1. Kiwi

Kiwis enthalten Vitamin A, Vitamin E und Kalium, die die Elektrolyte des Körpers ausgleichen und Bluthochdruck begrenzen. Das in Kiwi enthaltene Kupfer ist auch nützlich für die Bildung roter Blutkörperchen und baut Immunität gegen Krankheiten auf.

Lesen Sie auch: Arten der Dengue-Fieber-Untersuchung, die Sie kennen müssen

Wenn Sie Anzeichen von Dengue-Fieber bemerken, sollten Sie nicht zögern, einen Arzt aufzusuchen. Gehen Sie sofort ins nächste Krankenhaus, bevor sich sein Zustand verschlechtert.

Referenz:
Mayo-Klinik. Zugegriffen 2020. Dengue-Fieber.

Medizinische Fakultät, Universität Indonesien. Zugriff im Jahr 2020. Guavensaft wirksam bei der Heilung von Dengue-Fieber, Mythos oder Tatsache?.

Columbia Indien Krankenhäuser. Zugegriffen 2020. Dengue-Fieber-Prävention: Was Sie essen und was Sie vermeiden sollten.